Gute Vorsätze sind so eine Sache. Jeder vierte Deutsche nimmt sich für das neue Jahr vor wieder mehr Sport zu machen. Für regelmäßige Fitness-Studio-Gänger heißt das wieder zwei höllische Monate in überfüllten Studios. Damit Sie nicht zu den Aufgebern gehören, haben wir für Sie angesagte Gadgets und Trainingszubehör gesucht und teilweise ausprobiert – so macht Fitness auch länger Spaß!

Towell: Das perfekte Handtuch für’s Studio

Ich kannte es – wie Sie vielleicht auch – bereits als das „Höhle der Löwen-Handtuch“. Das Fitness-Handtuch „Towell“, das mit einer Magnethalterung und vor allem einem eingenähten Fach für Wertsachen sowie einer Halterung für Fitness-Geräte daher kommt. Ich habe es vor einigen Wochen von Kollegen geschenkt bekommen und gehe seitdem so gut wie nicht mehr ohne es trainieren. Das Handtuch hat ist vor allem für Spint-Schlüssel und Smartphone durch die kleine integrierte Tasche unheimlich praktisch.

Einziger Wehrmutstropfen nach einigen Tagen im Studio mit dem Handtuch: Für Übungen, die man auf der Matte macht, wünscht man sich ein etwas längeres Handtuch um sich auch komplett (also Po bis Kopf) auf das Handtuch legen zu können.

Trinkflaschen im Trend

XXL-Trinkflaschen für den großen Durst

Besonders im Bereich der Kraftsportler haben sich in den letzten Monaten XXL-Wasserflaschen großer Beliebtheit erfreut. Besonderes Augenmerk liegt hier auf großen Füllmengen. Bei Body-Attack finden Sie beispielsweise große XXL-Wasserflaschen mit einem Fassungsvermögen von 2,2 Litern – das ist weit mehr als das Doppelte von normalen Sportflaschen. Großer Nachteil: Für Cardiogeräte sind die Flaschen meist nicht geeignet, da sie nicht in die Flaschenhalterungen passen.

Fruchtschorlen-Trinkflaschen für Frische-Liebhaber

Wenn Sie beim Sport gerne wirklich frische Fruchtschorlen trinken und nicht auf die zuckersüßen Fitness-Elektrolyte aus dem Studio angewiesen sein wollen, kann ich Ihnen diese grandiose Flasche für frische Fruchtschorlen empfehlen. Bei Muskelkater Sport gibt es eine recht große Auswahl an Flaschen, die auch in die Flaschenhalterungen an Cardio-Geräten passen. Nachteil hier: Sie müssen die Flasche nach Benutzung mit Obst auf jeden Fall gründlich auswaschen – besonders den Einsatz.

Eiweiß-Shaker für danach

Sie brauchen noch einen Shaker für Ihren Proteinshake nach dem Training? Bei bodybrands4you.de finden Sie eine große Auswahl an Shakern – inklusive den praktischen Shakern mit Vorratskammern.

Springseile: Flashback aus der Kindheit

Neben den XXL-Wasserflaschen sieht man auch immer häufiger wieder ein Relikt aus der Kindheit im Fitness-Studio. Immer mehr Sport-Fans erkennen das Springseil als richtiges Trainingsgerät an und mittlerweile gibt es unzählige Modelle aus unterschiedlichsten Materialien.

Ein großes Sortiment an Springseilen und Speed Robes finden Sie beispielsweise online bei Sportscheck. Stöbern Sie einfach mal rum!

Handschuhe, Gelenkschoner und Bandagen

Wer viel Krafttraining macht, wird wissen wie angenehm das Training mit Schonern für die Handinnenflächen ist. Die rauen Hantelstangen in Kombination mit den Gewichten können schnell zu Blasen und Hornhautbildung in den Handinnenflächen führen.

Neben eher kosmetischen Effekten durch das Training mit Schonern und Handschuhen bieten diese häufig auch einen festeren Halt an den Hantelstangen. Einen guten Halt bekommen Sie aber auch mit Grippads.

Meine aktuellen Lieblingshandschuhe für das Training sind die Pro Wrist Wrap PowerGloves von Harbinger. Mir geben Sie die richtige Mischung aus Flexibilität am Handgelenk und stabilisieren es gleichzeitig ausreichend.