An Karneval maskieren wir uns, damit wir alle mal die Masken fallen lassen können. Jecke Menschen fluten die Straßen Kölns und versetzen die ganze Stadt in den Ausnahmezustand. Je verrückter, auffälliger oder skurriler die Verkleidung dabei  ist, desto besser! Damit ihr bei der nächsten Parade wirklich glänzen könnt, habe ich mich auf die Suche nach den Kostümtrends 2017 gemacht. Kölle Alaaf!

Zeitreise mal anders

Wer hat denn früher nicht gerne Ash Ketchum auf seiner Jagd nach Pokémon verfolgt und wollte selbst der absolute Pokémontrainer sein? Oder wart ihr doch mehr die Tom und Jerry Fans und habt dem wilden Katz-und-Maus-Spiel zugesehen? Auch die Schlümpfe, Chip & Chap oder die Sesamstraße reihen sich zu den Helden unserer Kindheit.
Deswegen ist es dieses Jahr definitiv ein Trend, seine Helden zu verkörpern:

Besonders praktisch ist das Ganzkörper Pikachu-Kostüm. Das hält nicht nur warm, sondern ihr fallt definitiv in dem meist grauen Februarwetter auf. Wenn sich dann noch einer eurer Freunde als Ash verkleidet, seid ihr das perfekte Duo um auf die Jagd in der Safarizone (Schildergasse) zu gehen. Ein anderer Hingucker ist definitiv das Oscar aus der Sesamstraße Kostüm für Damen. Die sonst grimmige Puppe aus dem Müll wird hier ganz neu interpretiert – trashig, aber sexy.
Wer noch nicht blau genug ist, der kann auch in das Schlumpfkostüm schlüpfen – definitiv ein Hingucker und weckt schöner Erinnerungen an die gute alte Zeit.

It’s a kind of magic

Der zweite Kostümtrend dieses Jahr steht ganz im Zeichen der Magie: mystische Fantasy- und Fabelwesen verlassen ihre Zauberwelt und bewegen sich frei unter uns in der Stadt. Schlüpft in die Rolle eurer liebsten Fantasyfigur und bezaubert die Karnevalisten auf eure Art.

Besonders beliebt ist vor allem eines: das Einhorn. Wir alle lieben sie. Sie sind niedlich. Und magisch. Es sind eben Einhörner. Mehr muss man nicht sagen. Setzt euch ein goldenes Horn auf und ihr seid der Star der Party. Wem Einhörner zu abgehoben sind, der sollte sich mal in die Tiefen des Ozeans wagen. Mit dem Meerjungfrauenkostüm geht ihr garantiert nicht unter.
Aber auch für die Herren gibt es Platz in der Fantasywelt. Mit dem Waldelfenkostüm seid ihr perfekt gewappnet, um den Elbenwald auf den Kopf zu stellen.

Ein bisschen „Glitzer, Glitzer…“

Was Deichkind schon im Song „Remmidemmi“ angekündigt haben, wird jetzt zum Trend: Glitzerkostüme. Ob LED-Effekte, Glitzersteine, Strasssteine oder auch Pailletten. Wer dieses Jahr der Star auf der Karnevalsparty sein will, der muss definitiv funkeln.

Besonders auffallend ist der Trend zu Pailletten. Ob das chice Jackett für Herren oder die edle Abendgarderobe für Damen – alles glitzert. Das schöne: die Glitzerelemente lassen sich perfekt mit den Stilen der verschiedenen Jahrzehnte kombinieren. Also einfach mal den 20’s-Look auffrischen oder selbst zur 80er Discokugel werden.
Als besonderes Highlight ist mir dieses Jahr das LED-Männchen-Kostüm aufgefallen. Tagsüber mag es vielleicht nur ein dunkler Anzug sein – nachts jedoch wird man zum ausgeflippten Strichmännchen. Definitiv der Hingucker auf jeder feschen Party. Und Licht zieht ja bekanntlich an…

Hier findet ihr übrigens die besten Shops für Kostüme & Accessoires: