16. Mai 2014

Verbraucherrechterichtlinie: Kostenlose Checklisten und alle Informationen

Veröffentlicht von

Europa

Fast jeder Dritte Online-Händler (29 Prozent) in Deutschland geht davon aus, dass es nach in Kraft treten des neuen Verbraucherrechts am Freitag, den 13.6.2014, zu Abmahnungen kommen könne. Dies zeigt eine Umfrage von Trusted Shops unter mehr als 500 Shopbetreibern. Die Angst ist begründet, denn das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie tritt ohne Übergangsfristen in Kraft. Damit verbunden sind zahlreiche Änderungen, mit denen Sie sich auf jeden Fall auseinandersetzen müssen, um Abmahnungen zu vermeiden. Ihre Trusted Shops-Rechtsexperten unterstützen Sie bei der Umsetzung der neuen Vorschriften mit kostenlosen Whitepapers, Webinaren, Handbüchern, Seminaren, Checklisten und mehr.

Bereiten Sie Ihren Online-Shop schon heute auf das neue Verbraucherrecht vor! Dafür haben unsere Rechtsexperten eine Vielzahl wertvoller Praxishilfen erstellt, die für Sie zum Download bereitstehen. Insgesamt 5 Whitepaper, 12 Podcasts, wöchentliche Webinare, Quickchecks zum neuen Verbraucherrecht, unser Handbuch für Onlinehändler, der Rechtstexter und eine ganze Artikelreihe in unserem Shopbetreiber-Blog werden Ihnen dabei helfen, dass der 13.6.2014  für Sie nicht zu einem „Freitag den 13.″ wird.

VRRL-Quickcheck

quick-check-blog-headerLassen Sie schon jetzt Ihren Online-Shop auf die Konformität mit den neuen Kriterien prüfen. Ihr deutschsprachiger Online-Auftritt, der sich an Verbraucher in Deutschland richtet, wird im Lichte der Verbraucherrechterichtlinie auf die Einhaltung der neuen Trusted Shops Qualitätskriterien geprüft. Erfahren Sie duch den Quick-Check, welche Änderungen noch an Ihrem Shop vorgenommen werden müssen, um auch ab dem 13. Juni weiterhin erfolgreich online zu veraufen.

Kostenlose Checklisten

checklisteIn zwei Checklisten hat Ihnen Trusted Shops Rechtsexeperte Dr. Carsten Föhlisch, der seit mehr als 14 Jahren Online-Händler berät, alle rechtlichen Fragen zusammengestellt, auf die Sie bei der Umsetzung der Änderungen in Ihrem Shop achten müssen. Haken Sie alle Punkte systematisch ab, um am 13.6.2014 keine bösen Überraschungen zu erleben.

  1. Checkliste Umsetzung der VRRL im Online-Shop
  2. Checkliste Umsetzung der VRRL bei Retouren

Welches sind die wichtigsten Änderungen bei Informationspflichten?

Geänderte Informationspflichten, neue Informationspflichten zu Garantie und Gewährleistung, neue Informationspflichten zu digitalen Inhalten, Nennung des Termins, bis zu dem geliefert wird

Kostenloses Webinar

webinarJeden Dienstag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr informierte Sie Dr. Carsten Föhlisch live über das neue Verbraucherrecht. Die Teilnahme am Webinar war kostenlos, aber auf 100 Teilnehmer pro Sitzung beschränkt. Derzeit sind keine weiteren Termine geplant.

Handbuch für Online-Händler

Handbuch für Online-HändlerDamit Sie am 13. Juni 2014 für die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie gewappnet sind, haben wir das Handbuch für Online-Händler bereits jetzt an die neue Rechtslage angepasst. Auf über 155 Seiten erfahren Shopbetreiber, Rechtsanwälte und Dienstleister, welche Fallstricke und Stolpersteine im deutschen E-Commerce-Recht nach dem Stichtag existieren werden und wie Sie diese umgehen können. 55 Musterformulierungen helfen Ihnen einfach und verständlich bei der Umsetzung. Das Handbuch hilft Ihnen bei der rechtssicheren Gestaltung des gesamten Kaufprozesses – vom Impressum über die Datenschutzerklärung, Produktbeschreibung, Kundendatenerhebung, Bestellseite und AGB bis hin zur E-mail-Bestätigung und den Kundenbewertungen.

Welches sind die wichtigsten Änderungen beim Widerrufsrecht?

EU-weit 14 Tage Widerrufsfrist, neue und geänderte Ausnahmen vom Widerrufsrecht, Neuregelung des Erlöschens bei Dienstleistungen, Neuregelung digitaler Inhalte (Apps, eBooks etc.), Ausübung des Widerrufsrechts auch telefonisch möglich, Einführung eines Muster-Widerrufsformulars (Pflicht), Einführung eines Online-Formulars auf der Website (freiwillig), Wegfall des Rückgaberechts, neue europäische Muster-Widerrufsbelehrung, Neuregelung zu Hin- und Rücksendekosten, 14 Tage gegenseitige Rückabwicklungsfrist, Zurückbehaltungsrecht des Händlers, Wertersatz nur noch für Wertverlust (kein Nutzungswertersatz mehr)

Rechtstexter für Mitglieder

rechtstexter-blog-126Erstellen Sie rechtssichere Texte allein über die Beantwortung des einfachen aber detaillierten Fragebogens des Online-Generators. Ob Gmbh oder Einzelunternehmen, ob Versand- oder Rücksendekosten – im Handumdrehen erhalten Sie individuelle Rechtstexte. Mit dem Trusted Shops Rechtstexter, der in jeder Mitgliedschaft ohne Zusatzkosten enthalten ist, minimieren Sie Ihr Abmahnrisiko und sparen teure Anwaltsgebühren.

Whitepaper zum neuen Recht

In unseren Whitepapern erwarten Sie anschauliche Praxisbeispiele, sofort umsetzbare Muster sowie umfangreiche Checklisten. Folgende Dokumente können Sie kostenlos downloaden:

  1. VRRL Informationspflichten
  2. Rückabwicklung nach Widerruf
  3. Muster Widerrufsbelehrung Dienstleistung
  4. Musterwiderrufsbelehrung digitale Inhalte
  5. Musterwiderrufsbelehrung Waren

Umfangreiche Videoseminare

Eine weitere Alternative, um sich bei Trusted Shops über die neuen Rechte und Pflichten für Shopbetreiber zu informieren, ist unsere 12-teilige Serie “Verbraucherrecht 2014 – Was kommt auf den Online-Handel zu?” Jede Folge dauert etwa 15 Minuten und enthält wertvolle und sofort umsetzbare Tipps. Dr. Carsten Föhlisch und Martin Rätze zeigen Ihnen die größten Änderungen und Stolpersteine im Umgang mit dem neuen Verbraucherrecht auf.

Welches sind die wichtigsten sonstigen Änderungen?

Verbot kostenpflichtiger Hotlines, Verbot vorangekreuzter Checkboxen, neue Hinweispflichten zu Lieferbeschränkungen und Zahlungsarten, Neuregelungen zu Zahlungskosten und Rückerstattung

Umfassende Artikelserie

Lesen Sie mehr in unserer Artikelreihe zum neuen Verbraucherrecht in unserem Shopbetreiber-Blog, der Informationsquelle für Online-Händler und ein Wegweiser durch das rechtliche Minenfeld des E-Commerce. Dort versorgen wir Sie zudem täglich mit praxisrelevanten Beiträgen zu den Themen Abmahnung, Widerrufsrecht, Ebay, Studien, Interviews, Marketing, Usability, Suchmaschinen und Sicherheit.

Vor-Ort-Seminare

martinTreffen Sie unsere Rechtsexperten Martin Rätze und Dr. Carsten Föhlisch vor Ort in Ihrer IHK und nehmen Sie an einer unseren kostenlosen Informationsveranstaltungen zum neuen Recht teil. Es werden Ihnen alle Neuerungen vorgestellt und Sie bekommen die Möglichkeit, alle Fragen direkt zu klären. Derzeit sind keine weiteren Termine geplant. Sobald neue Veranstaltungen anstehen, informieren wir Sie darüber.

 

Diesen Post teilen:
KategorieAktuelles

Kommentar schreiben