einrichten-design.de- Logo - Bewertungen

einrichten-design.deBewertungen

: 10.640Sehr gut

4,82

Gütesiegel
Gültig

mit Käuferschutz

Gütesiegel
Gültig

mit Käuferschutz

zertifiziert seit: 21.08.2012
aktualisiert am: 29.11.2022
einrichten-design.de ist geprüft und zertifiziert nach den Trusted Shops Qualitätskriterien
  • Geprüfte Identität
  • Schutz persönlicher Daten
  • Verständlicher Bestellvorgang

Abgesichert durch den Käuferschutz

Bei einrichten-design.de können Sie den Käuferschutz von Trusted Shops nutzen und damit Ihre Einkäufe bis zu 20.000 € absichern. Mehr erfahren


zertifiziert seit: 21.08.2012
aktualisiert am: 29.11.2022
einrichten-design.de ist geprüft und zertifiziert nach den Trusted Shops Qualitätskriterien
  • Geprüfte Identität
  • Schutz persönlicher Daten
  • Verständlicher Bestellvorgang

Abgesichert durch den Käuferschutz

Bei einrichten-design.de können Sie den Käuferschutz von Trusted Shops nutzen und damit Ihre Einkäufe bis zu 20.000 € absichern. Mehr erfahren

Bewertungen für einrichten-design.de

1.063 verifizierte Bewertungen in den letzten 12 Monaten

10.640 Bewertungen insgesamt
So stellen wir sicher, dass Bewertungen von echten Verbraucher*innen kommen.

Relevanteste positive Erfahrung


13.05.2022 
Ich habe Büromöbel für mein Home Office bestellt. Gleich nach der Anfrage habe ich ein unschlagbares Angebot bekommen. Die Lieferung hat etwas verzögert, aber blieb dennoch im grünen Bereich. Kundenservice war stets erreichbar und freundlich. Das später kommunizierte Liefertermin wurde praktisch minutengenau eingehalten. Die Jungs aus Würzburg, die Möbel in die Wohnung transportierten waren engagiert und sehr fröhlich. Die Produkte waren original verpackt und einwandfrei. Kurz gefasst ein seriöses und kundenorientiertes Unternehmen wo ich gerne beim Bedarf wieder bestellen werde. So macht die Arbeit gleich mehr Spaß. Vielen lieben Dank und weiter so 😊
Bewertung melden

Alle positiven Bewertungen

Relevanteste kritische Erfahrung


27.03.2022
Nachdem wir unsere Bestellung abgegeben haben war der Anfang gut. Die AB wurde Zeitnah an uns zurück gesandt und wir leisteten fristgerecht unsere Vorauszahlung. Leider kam erst danach die Ernüchterung, dass die beiden bestellten Nachtische eine sehr lange Lieferfrist hatten. Anstelle von 3-4 Wochen wurden es schlussendlich 12 Wochen. Auch mussten wir gleichzeitig feststellen, dass uns keine Transportkosten verrechnet wurden. Nach schriftlicher Rücksprache mit ihrem Azubi Herr Felix Menth (leider hatten wir immer nur mit ihm Kontakt) hat er uns versichert, dass dies so seine Richtigkeit hat. Was sich leider am Schluss als völlig falsch heraus gestellt hat. Nach einigen (vielen) E-Mails die wir hin und her gesandt haben, wurden wir nochmals aufgefordert eine Vorauszahlung für die Spedition zu leisten. Dieser Aufforderung wollten wir zunächst nicht nachkommen da der Vertrag anders lautete. Jedoch nach einiger Überlegung wollten wir aber auch nicht, dass diese Kosten von Herr Felix Menth als Azubi persönlich hätten beglichen werden müssen. Da fand von der Vorgesetzten Stellen keine Arbeits-Kontrolle statt. Wir konnten uns auf eine Rückzahlung der Speditionskosten von 50% einigen. Leider hat sich die/der Vorgesetzte/r von Herr Menth es nicht für nötig befunden sich mind. 1x mit uns telefonisch in Kontakt zu treten. Obwohl wir etliche Male darum gebeten haben. Als langjähriger Stv. Geschäftsführer und eidg.dipl. Speditionskaufmann habe ich das Gefühl, dass ihr Azubi sehr, sehr stark im Regen stehen gelassen wurde und keine Fachkompetente Betreuung und Unterstützung erhalten hat. Dies befremdet mich sehr zumal sie angeben, ein einangeblich grosses Möbelhaus zu sein. Jedoch bei Exportgeschäften ist hier noch ganz grosser Nachholbedarf. Die Stammdatenpflege der einzelnen Artikel in ihrem EDV-System hat hier ebenfalls noch sehr dringenden Nachholbedarf. Grundsätzlich sollte es beim Erfassen der jeweiligen Artikel gleich zu Beginn weg klar sein ob es, aufgrund der Grösse, Volumen und Gewicht per Kurier oder Spedition versandt werden muss. Diese Daten können bei jedem guten EDV-System eingepflegt werden, sodass jede und jeder Mitarbeiter direkt beim erfassen der dementsprechenden Artikel, gleich zu Beginn weg dies als Meldung der Versandart auf dem Bildschirm erhält. Gerne kann ich ihnen zu dieser Angelegenheit weiterführende Informationen geben. Grundsätzlich wären wir nicht verpflichtet gewesen die weiteren Kosten zu übernehmen. Daher können wir diesem Unternehmen/Möbelgeschäft zurzeit und bis auf weiteres kein gutes Zeugnis abgeben. Mit freundlichem Gruss Herr Andrea G. Reale Forstweg 6 CH-8200 Schaffhausen Schweiz
Bewertung melden

Alle kritischen Bewertungen

Bewertungen für einrichten-design.de

Filter 
 Sortierung Relevanz 
(8)
 Diese Bewertung wird von Trusted Shops geprüft
vor 8 Tagen
Grauenhafte Lieferung. Lieferung am 4. vereinbarten Termin - zwischen 9 - 16h. 🤬
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
10.10.2022
- der Auslieferer kam über eine Stunde zu früh (zufällig waren wir zu Hause) - die Einwegpalette aus Holz hat er verweigert wieder mitzunehmen - zwei Schrauben haben nicht richtig gepasst - die Metallteile waren nicht für die gelieferten Senkkopfschrauben ausgelegt (Siehe Foto) - ein Seitenteil hatte einen Lackschaden (siehe Foto)
Bewertung melden
Antwort von einrichten-design.de
20.10.2022
Für die Beanstandung möchten wir uns nochmals entschuldigen. Meine Kollegen haben bereits alles notwendige in die Wege geleitet. Bitte beachten Sie nochmals, dass bei Lieferungen mit der Spedition keine Verpackung und damit auch keine Palette entsorgt werden kann. Das kann keine Stückgutspedition leisten. Dafür bieten wir aber einen PREMIUMVERSAND an. Sobald Sie diesen buchen, wird das Möbel vertragen, ausgepackt und die Verpackung entsorgt.
 Verifizierte Bewertung
17.08.2022
Für ein kleines Teil wurde eine riesige Verpackung gewählt. Ichhabe keine Ahnung wohin mit dem Riesenkarton, so dass ich überlege den Toilettenpapierhalter zurückzuschicken.
Bewertung melden
Antwort von einrichten-design.de
23.08.2022
Besten Dank für Ihre Bewertung. Jedes Feedback ist für uns wichtig zu hören. In diesem Falle handelt es sich um einen Auslaufartikel, deshalb gibt es die passende Umverpackung leider nicht mehr. Wir werden Ihrer Kritik aber als Anregung aufnehmen und die Art der Verpackung mit unserem Lagerteam zu besprechen.
 Verifizierte Bewertung
27.03.2022
Nachdem wir unsere Bestellung abgegeben haben war der Anfang gut. Die AB wurde Zeitnah an uns zurück gesandt und wir leisteten fristgerecht unsere Vorauszahlung. Leider kam erst danach die Ernüchterung, dass die beiden bestellten Nachtische eine sehr lange Lieferfrist hatten. Anstelle von 3-4 Wochen wurden es schlussendlich 12 Wochen. Auch mussten wir gleichzeitig feststellen, dass uns keine Transportkosten verrechnet wurden. Nach schriftlicher Rücksprache mit ihrem Azubi Herr Felix Menth (leider hatten wir immer nur mit ihm Kontakt) hat er uns versichert, dass dies so seine Richtigkeit hat. Was sich leider am Schluss als völlig falsch heraus gestellt hat. Nach einigen (vielen) E-Mails die wir hin und her gesandt haben, wurden wir nochmals aufgefordert eine Vorauszahlung für die Spedition zu leisten. Dieser Aufforderung wollten wir zunächst nicht nachkommen da der Vertrag anders lautete. Jedoch nach einiger Überlegung wollten wir aber auch nicht, dass diese Kosten von Herr Felix Menth als Azubi persönlich hätten beglichen werden müssen. Da fand von der Vorgesetzten Stellen keine Arbeits-Kontrolle statt. Wir konnten uns auf eine Rückzahlung der Speditionskosten von 50% einigen. Leider hat sich die/der Vorgesetzte/r von Herr Menth es nicht für nötig befunden sich mind. 1x mit uns telefonisch in Kontakt zu treten. Obwohl wir etliche Male darum gebeten haben. Als langjähriger Stv. Geschäftsführer und eidg.dipl. Speditionskaufmann habe ich das Gefühl, dass ihr Azubi sehr, sehr stark im Regen stehen gelassen wurde und keine Fachkompetente Betreuung und Unterstützung erhalten hat. Dies befremdet mich sehr zumal sie angeben, ein einangeblich grosses Möbelhaus zu sein. Jedoch bei Exportgeschäften ist hier noch ganz grosser Nachholbedarf. Die Stammdatenpflege der einzelnen Artikel in ihrem EDV-System hat hier ebenfalls noch sehr dringenden Nachholbedarf. Grundsätzlich sollte es beim Erfassen der jeweiligen Artikel gleich zu Beginn weg klar sein ob es, aufgrund der Grösse, Volumen und Gewicht per Kurier oder Spedition versandt werden muss. Diese Daten können bei jedem guten EDV-System eingepflegt werden, sodass jede und jeder Mitarbeiter direkt beim erfassen der dementsprechenden Artikel, gleich zu Beginn weg dies als Meldung der Versandart auf dem Bildschirm erhält. Gerne kann ich ihnen zu dieser Angelegenheit weiterführende Informationen geben. Grundsätzlich wären wir nicht verpflichtet gewesen die weiteren Kosten zu übernehmen. Daher können wir diesem Unternehmen/Möbelgeschäft zurzeit und bis auf weiteres kein gutes Zeugnis abgeben. Mit freundlichem Gruss Herr Andrea G. Reale Forstweg 6 CH-8200 Schaffhausen Schweiz
Bewertung melden
Antwort von einrichten-design.de
28.03.2022
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Jedes Feedback ist für uns wichtig und hilft unsere internen Prozesse so anzupassen, dass wir enttäuschende Erfahrungen für unsere Kunden zukünftig vermeiden. Es ist für uns sehr bedauerlich, dass wir Sie mit unserem Kundenservice nicht überzeugen konnten und dass Sie einen negativen Eindruck von uns gewonnen haben. Wir werden Ihrer Kritik als Anregung aufnehmen um unseren Service für alle unsere Kunden zufriedenstellend weiterzuentwickeln.
 Verifizierte Bewertung
13.04.2022
Ich habe einen Tisch bei der Fa. www.einrichten-design.de gekauft und diesen Vertrag fristgerecht widerrufen. Der Händler verweigert die Rücknahme und beruft sich hierbei auf seine AGB und eine Klausel im Kaufvertrag. Begründet durch den § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB) – Ausschluss kundenspezifischer Ware. Leider hat sich der Händler nur den Teil des § 312 herausgesucht, der ihm zum Vorteil gereicht. Schaut man genauer hin, geht daraus eindeutig hervor, dass der Esstisch von Nils Holger Moormann mitnichten eine „kundenspezifische Anfertigung“ ist. (… „Wie der BGH im oben genannten Urteil bereits feststellt, kann das Widerrufsrecht grundsätzlich nicht ausgeschlossen werden, wenn der Verbraucher Waren einfach nur zusammenstellt, indem er diese aus den vom Unternehmer angebotenen (vorgegebenen) Standardoptionen zusammenstellt.) Auch das scheint die Geschäftsführung nicht zu interessieren. Ich hörte u.a. die Begründung „Sie sind ein Unternehmen“ (was nicht der Fall ist), bis zur Aussage „Sie sind schuld, wenn kleine, mittelständische Unternehmen Konkurs anmelden müssen“. Nicht nur, dass ich den Händler mehrfach auf seinen Irrtum hingewiesen habe, schlussendlich habe ich eine Beschwerde über die Streitschlichtungsstelle EU eingereicht, die der Händler auf seiner Homepage angeboten hat. Es gab keine Reaktion, obwohl laut Auskunft eines Anwaltes der Händler verpflichtet ist, zu reagieren, wenn er diese Möglichkeit zur Verfügung stellt. Jetzt ist die 30-tägige Frist verstrichen. Nachdem ich dann noch einmal an den Händler geschrieben habe, kam wieder eine eine E-Mail mit denselben fadenscheinigen Begründungen. Sie hätten das so in Ihren AGB und auch im Kaufvertrag geschrieben. Ich habe den Händler mehrfach daraufhin hingewiesen, dass es völlig irrelevant sei, was in deren AGB steht, maßgeblich ist, was der BGB dazu sagt. Da ich mich schon an die Streitschlichtung gewandt habe, konnte die Verbraucherzentrale meinen Fall nicht übernehmen, allerdings sagte mir der Anwalt, dass meiner Argumentation nichts mehr hinzuzufügen sei. Seine Empfehlung wäre in jedem Fall ein Anwalt. Im Übrigen wurde der Tisch befestigt an einer Europalette geliefert. Die Ware wurde mit der Europalette einfach im Hausflur abgestellt. Nachdem ich auch dort mehrfach darauf hinweisen musste, dass ein Unternehmen verpflichtet ist, Verpackungen, die man nicht im Hausmüll entsorgen kann, mitzunehmen, (… gegenüber den versendenden Händlern einen Anspruch auf Rücknahme gemäß § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 VerpackG. wurde diese dann irgendwann abgeholt. Unglaublich!
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
24.02.2022
Die per Spedition gelieferte Ware ist bis heute nicht eingetroffen. Erster avisierter Termin 22.4 (schon 3 Tage Verzug) wurde dann der 24.2 (online Terminwahl). Dann Anruf, geht doch nicht - 25.2. Am 24.2 wieder Anruf, 28.4. Wir hoffen das beste. Eine ebenfalls bestellte Lampe von Kartell als sogenanntes Einzelstück, hat leider nicht die richtige Farbe : im Internet weiss - in Wirklichkeit creme. Leider kann man neuwertige Einzelstück nicht zurückgeben, was unverständlich ist, da es ja nicht gebraucht oder 2. Wahl ist, sehr ärgerlich.
Bewertung melden
Antwort von einrichten-design.de
26.02.2022
Guten Tag Herr Schlüter, für die unzureichende Lieferzusage der Spedition möchten wir uns entschuldigen. Bitte mailen Sie uns den aktuellen Stand. Wir setzen uns umgehend mit dieser in Kontakt. Vielen Dank dafür
 Verifizierte Bewertung
20.02.2022
Wir haben Stühle bestellt. Der gesamte Vorgang von der geforderten vollständigen Bezahlung im Voraus bis zur Lieferung der bestellten Ware hat sieben Monate gedauert. Zweimal wurde falsche Ware geliefert. Die Kommunikation war unzureichend, es wurde meistens auf den Hersteller verwiesen, eine Unterstützung fand nicht statt.
Bewertung melden
Antwort von einrichten-design.de
21.02.2022
Guten Tag, wir möchten uns auch in Namen von Thonet für die fehlerhaften Anlieferungen entschuldigen! Wir können Ihren Unmut vollkommen nachvollziehen. Den Grund weshalb der Hersteller die falschen Stühle angeliefert hat, haben wir telefonisch gemeinsam klären können. Unser Mitarbeiter hat versucht in Ihrem Sinne alles schnellstmöglich zu regeln und stand hier mit dem Hersteller im engen Kontakt. Wir hoffen, dass Sie trotz allem viel Freude mit den neuen Stühlen haben.
 Verifizierte Bewertung
11.01.2022
Meine Ware ist leider beschädigt angekommen und auf mein Mail wurde noch nicht geantwortet. Bitte um sofortige Kontaktaufnahme. Vielen Dank
Bewertung melden
Antwort von einrichten-design.de
12.01.2022
Schönen guten Tag, für die verspätete Rückinfo möchten wir uns vielmals entschuldigen. Wir haben das geprüft. Der Fehler liegt ganz klar auf unserer Seite. Meine Kollegin aus der Reklamationsabteilung wird sich umgehend bei Ihnen telefonisch und falls nicht erreichbar per Mail melden. Vielen Dank für Ihre Geduld.