printer-care.de- Logo - Bewertungen

printer-care.deBewertungen

: 641Sehr gut

4,68

Bewertungen für printer-care.de

61 verifizierte Bewertungen in den letzten 12 Monaten

641 Bewertungen insgesamt
So stellen wir sicher, dass Bewertungen von echten Verbraucher*innen kommen.

Relevanteste positive Bewertung


vor 6 Monaten 
Anderen Paketzusteller als UPS anbieten. Die letzte Zustellung wurde bei einem uns unbekannten Nachbarn abgegeben, nur weil der zu faul war ein paar Schritte mehr zu laufen. Wir waren zur angegebenen Zeit zu Hause. Alles andere ist wie immer bestens.
Bewertung melden

Alle positiven Bewertungen

Relevanteste kritische Bewertung


vor 3 Monaten
Anfang Februar habe ich einen Satz Nachfüllpatronen von Printercare bestellt. Für die eigenen Tinten und Toner wirbt die Firma übrigens mit einer Funktionsgarantie. Es stellte sich schnell heraus, dass diese Patronen nicht überzeugen konnten. Die Ausdrucke waren mit Streifen durchsetzt. Einzelne Farben wurden erst nach mehreren Reinigungsvorgängen gedruckt. Nach einer Nacht Standzeit das gleiche Problem. Die Ware wurde reklamiert, Ersatz wurde problemlos und schnell geliefert, hier jedoch das gleiche Problem. Nun wollte ich mein Geld zurück, bzw. als Alternative die Originalpatronen im Set (SW, cyan, magenta, yellow). Den Mehrpreis würde ich erstatten. Prompt erhielt ich eine Bestellbestätigung mit einem Originalset und zusätzlich eine SW-Patrone. Dazu eine Gutschrift für die Nachbaupatronen, die ich mit der neuen Rechnung verrechnen sollte. Die SW-Patrone konnte nicht mehr storniert werden, da die Lieferung bereits auf dem Weg war. Ich sollte sie an eine Comuterfirma in Berlin senden. Also 4,99€ für Paket bezahlt und SW-Patrone abgeschickt. Restbetrag wurde überwiesen, soweit so gut. Ein paar Tage später erhalte ich eine Zahlungsaufforderung über 80€. Die Gutschrift taucht an keiner Stelle auf. Auch hier habe ich per Mail sofort reklamiert und widersprochen. Nachweise, Paketnummern usw. habe ich mitgesendet. Das retournierte Paket lag derweil in einer Berliner Paketstation zur Abholung bereit. Nach zwei Tagen erhalte ich eine E-Mail mit dem Hinweis, dass der Fall bei der Creditreform geschlossen wurde. Nun müsse noch der Wareneingang der SW-Patrone geklärt werden. Wieder schicke ich eine Mail mit dem Hinweis der Empfängerfirma und der Paketnummer zurück. Am nächsten Tag werden ich nochmals gebeten, die Sendungsnummer zu schicken, da der Wareneingang nicht nachvollzogen werden kann. In der Sendungsverfolgung steht mittlerweile, dass das Paket zu mir zurückgeschickt wird. Versuche, die Mitarbeiterin telefonisch zu kontaktieren scheitern, sie ist erst in der kommenden Woche zu erreichen, ich solle es doch beim E-Mail-Austausch belassen. Nun trudelt eine Mahnung ein mit der gleichen Rechnungsforderung und 5 € Mahngebühren. Falls die Zahlung nicht bis zum 11.04. beglichen wird, soll der Fall an eine Inkassofirma weitergegeben werden. Ich werde nun meine Rechtschutz einschalten und den Fall evtl. sogar an die Rubrik Kunde der Computerzeitschrift „ct“ weiterleiten.
Bewertung melden

Alle kritischen Bewertungen

Bewertungen für printer-care.de

Filter 
Sortierung Neueste zuerst 
(1)
(2)
 Verifizierte Bewertung
vor 2 Monaten 
Trotz zigfacher Anrufe werden Emails an falsche Email Adresse verschickt und dann auch noch an unterschiedliche! Unfreundlich und telefonische Bestellung erst nach mehrfachen Anrufen ausgeführt worden. Das man seit fünfzehn Jahren guter Kunde war hatte nicht gezählt. Nun reicht es uns und wir sind kein Kunde mehr!
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
vor 3 Monaten
Anfang Februar habe ich einen Satz Nachfüllpatronen von Printercare bestellt. Für die eigenen Tinten und Toner wirbt die Firma übrigens mit einer Funktionsgarantie. Es stellte sich schnell heraus, dass diese Patronen nicht überzeugen konnten. Die Ausdrucke waren mit Streifen durchsetzt. Einzelne Farben wurden erst nach mehreren Reinigungsvorgängen gedruckt. Nach einer Nacht Standzeit das gleiche Problem. Die Ware wurde reklamiert, Ersatz wurde problemlos und schnell geliefert, hier jedoch das gleiche Problem. Nun wollte ich mein Geld zurück, bzw. als Alternative die Originalpatronen im Set (SW, cyan, magenta, yellow). Den Mehrpreis würde ich erstatten. Prompt erhielt ich eine Bestellbestätigung mit einem Originalset und zusätzlich eine SW-Patrone. Dazu eine Gutschrift für die Nachbaupatronen, die ich mit der neuen Rechnung verrechnen sollte. Die SW-Patrone konnte nicht mehr storniert werden, da die Lieferung bereits auf dem Weg war. Ich sollte sie an eine Comuterfirma in Berlin senden. Also 4,99€ für Paket bezahlt und SW-Patrone abgeschickt. Restbetrag wurde überwiesen, soweit so gut. Ein paar Tage später erhalte ich eine Zahlungsaufforderung über 80€. Die Gutschrift taucht an keiner Stelle auf. Auch hier habe ich per Mail sofort reklamiert und widersprochen. Nachweise, Paketnummern usw. habe ich mitgesendet. Das retournierte Paket lag derweil in einer Berliner Paketstation zur Abholung bereit. Nach zwei Tagen erhalte ich eine E-Mail mit dem Hinweis, dass der Fall bei der Creditreform geschlossen wurde. Nun müsse noch der Wareneingang der SW-Patrone geklärt werden. Wieder schicke ich eine Mail mit dem Hinweis der Empfängerfirma und der Paketnummer zurück. Am nächsten Tag werden ich nochmals gebeten, die Sendungsnummer zu schicken, da der Wareneingang nicht nachvollzogen werden kann. In der Sendungsverfolgung steht mittlerweile, dass das Paket zu mir zurückgeschickt wird. Versuche, die Mitarbeiterin telefonisch zu kontaktieren scheitern, sie ist erst in der kommenden Woche zu erreichen, ich solle es doch beim E-Mail-Austausch belassen. Nun trudelt eine Mahnung ein mit der gleichen Rechnungsforderung und 5 € Mahngebühren. Falls die Zahlung nicht bis zum 11.04. beglichen wird, soll der Fall an eine Inkassofirma weitergegeben werden. Ich werde nun meine Rechtschutz einschalten und den Fall evtl. sogar an die Rubrik Kunde der Computerzeitschrift „ct“ weiterleiten.
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
vor 7 Monaten
Ich wollte ihr Angebot des Adventrabatts für Toner von 10% in Anspruch nehmen, habe bei der Bestellung übersehen den Rabattcode einzugeben, schwupp war die Bestellung raus. Eine Email, die meine Missgeschick schilderte, blieb unbeantwortet. Zwei Tage lang versuchte ich dann über die einzige Telefonnummer Printercare zu erreichen, nix ging außer die Endlosschleife. Früher konnte ich die Mitarbeiterin direkt anrufen, aber das geht heute nicht mehr. Die Telefonnummer unter der Mitarbeiterin wird nicht mehr abgegeben. Das hat mich geärgert, zumal die Bestellung schnell und zügig bei mir angekommen ist
Bewertung melden
Antwort von printer-care.de
vor 5 Monaten
Sehr geehrter Herr Koch, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir möchten uns nochmals für die lange Bearbeitungszeit entschuldigen und hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Angebot ein wenig entgegen kommen. Wir sind dabei, die Abläufe zu verbessern und unsere Mitarbeiter sind stets bestrebt, ihr Bestes zu geben. Wir wünschen noch ein schönes Jahr 2022 und viel Gesundheit! Ihr Printer4You Team