Was gibt es Schöneres als die Vorweihnachtszeit? Weihnachtsmarkt, Glühwein und natürlich der Adventskalender stimmen uns auf die Feiertage ein. Dabei darf es dann auch ruhig ein selbstgebasteltes Modell werden. Doch wie fülle ich einen solchen Kalender, wenn ich nur wenig Budget zur Verfügung habe? Damit alle Türchen voll werden, zeige ich dir, wie du deinen Adventskalender unter 30 Euro befüllen kannst – hohoho!

Schon vor der großen Bescherung am Heiligabend freuen wir uns alle über die großen und kleinen Geschenke, die sich im Adventskalender befinden. Gefühlt hat der Trend, den Kalender selber zu basten und zu füllen, über die letzten Jahre rapide zugenommen. In den sozialen Netzwerken sprudelt es nur so von Bastelideen — doch wie wird der Kalender richtig gefüllt? Damit es nicht ganz so teuer wird, habe ich mich einmal im Shop von geschenkefuerfreunde.de umgesehen und 24 Produkte gefunden, mit denen du deinen Kalender für 30 € befüllen kannst.

Vom Beginn zu Nikolaus

Zu Beginn fangen wir erst einmal klein an. Denn kleine Geschenke sorgen für die größere Vorfreude. Auch für die passenden Süßigkeiten sollte natürlich immer gesorgt sein! Das absolute Highlight wird dann das Nikolaus-Türchen mit einem schmackhaften Kuchenriegel. Was du sonst noch in die ersten sechs Türchen packen kannst, siehst du im folgenden Slider. Alle Produkte zusammen kosten 6,30 €.

Die „zähe“ Phase des Wartens

Findet ihr nicht auch, dass sich die Tage nach Nikolaus besonders ziehen? Man erlebt diesen Kleinen Vorweihnachtsrausch und muss dann doch wieder in den Alltagstrott zurückkehren — nervig! Damit die Tage 7-12 trotzdem für Vorfreude sorgen, könnt ihr hier zum Beispiel ein kleines Minispiel, Deko und nostalgische Süßgkeiten verschenken! Für 8,60 € kannst du dich mit den folgenden Produkten austatten.

Bald ist es geschafft

Sind die „zähen“ Tage erst einmal überstanden, schreitet die Zeit mit riesigen Schritten in Richtung Heiligabend. Das heißt natürlich nicht, dass du dich jetzt zurückhalten musst — lass die Funken sprühen, sorge für einen Portion Glück und vielleicht sogar für einen kleinen Schrecken? Damit der Beschenkte vor Aufregung nicht gleich aus den Schuhen fällt, kannst du mit den passenden Leckereien für den passenden Vorgeschmack sorgen. Alles zusammen gibt es übrigens schon für 7,90 €!

Auf der Zielgeraden

Fast ist es geschafft und der heilige Abend ist zum Greifen nah! Damit die letzten Tage schnell vorbeigehen, kannst du hier noch einmal mit kleinen Aufmerksamkeiten auf die große Bescherung vorbereiten. Auch hier kannst du wieder auf kleine Dekorationselemente, nostalgische Süßigkeiten und Energie setzen! Und damit an Heiligabend alles glatt läuft, kannst du mit einem kleinen Trunk für gelassene Stimmung sorgen — Prost! Zusammen kosten alle Artikel 7,25 €!

Adventskalender unter 30 Euro befüllen: mein Fazit

Zugegeben — ganz unter 30 € habe ich es nicht geschafft, den Adventskalender zu füllen. Alle 24 hier im Beitrag vorgestellten Artikel kosten zusammen 30,05 €. Trotzdem bekommst für kleines Geld eine große Vielfalt an Spielzeugen, Süßigkeiten und kleine Dekorationsartikeln, über die sich der Beschenkte garantiert freuen wird. Ich wünsche eine fröhliche Adventszeit!

Das sagen Kunden zu geschenkefuerfreunde.de