Du hast in deiner Clutch nur Platz für das Nötigste? Kein Problem! Ich zeige dir heute, wie du mit vier klitzekleinen Beauty Essentials sogar einen ganzen Look zaubern kannst!

Jede Frau kennt sie: Die Notfall-Tasche. Eine kleine Kosmetiktasche, die die wichtigsten Essentials beinhaltet. Sie fliegt meistens in den tiefen Tiefen der Handtasche oder des Rucksacks umher und hat uns nicht nur einmal das Leben erleichtert oder gar gerettet. Ich persönlich bin leider eine dieser Kandidatinnen, die immer mehr und mehr in das Mini-Täschchen stopft, bis diese zum Bersten voll ist und sich einfach nur noch wie ein Ziegelstein in der Handtasche anfühlt.
Schluss damit! Mit diesem minimalistischem Equipment bist du MacGyver-mässig ausgestattet und für jeden Beauty Notfall gewappnet!

Die Beauty-Essentials To-Go

Beauty Produkte in kleiner Tasche

That’s it! Diese fünf kleinen Begleiter passen garantiert in das kleinste Täschchen oder sogar in die Hosentasche. Und das könnt ihr damit alles zaubern. Los geht’s!

Eyeliner mit Kajal & Feuerzeug

Lidtrich mit Kajal

Diesen Trick sollte jede Frau kennen: Du hällst die Stiftspitze deines Kajalstiftes ganz kurz in die Flamme des Feuerzeugs. Eine Sekunde reicht meistens schon. Nach ca. zehn Sekunden Abkühlzeit kannst du mit dem Kajal super pigmentierte Linien ziehen! Achte nur drauf, dass du ihn nur für eine kurze Sekunde ins Feuer hältst, sonst kann der Kajal etwas zu matschig werden. Nun kannst du vorsichtig und mit gekonntem Schwung einen super dunklen und farbintensiven Eyeliner-Strich ziehen, wie man es sonst nur vom flüssigen oder Gel-Eyeliner kennt!

Pro-Tipp: Du gehörst zu den ganz Mutigen und bist geschickt beim Schminken? Du kannst den weichen Kohlkajal auch als Wimperntusche benutzen. Jedoch nur, wenn du wirklich Übung darin hast und auch mit nicht wasserfester Wimperntusche klarkommst!

Smokey Eyes mit Labello & Kajal

Gehen wir zur nächsten Disziplin über: Smokey Eyes. So simpel und doch so effektiv. Wenn also mal kein prall gefüllter Kosmetikkoffer um die Ecke steht und du dennoch schnell einen Look für die spontane Party kreieren willst, dann schnapp dir deinen Kajal und einen Labello! Optimalerweise ist dein Kajalstift weich. Sollte er jedoch nicht so gut malen oder zu wenig Farbe abgeben, dann wende den Trick mit dem Feuerzeug an, wie oben beschrieben. Im Anschluss musst du einfach nur ein paar Punkte auf deinem beweglichen Lid aufmalen. Achte darauf am Anfang nicht zu übertreiben! Jetzt kommt der Labello zum Einsatz. Am besten machst du dir ein bisschen davon auf den Zeigefinger, so schmierst du den Kajalstift nicht auf den schönen Lippenpflegestift.
Mit dem Finger kannst du die schwarzen Punkte ganz entspannt und super einfach verwischen und verblenden. Das Ganze machst du einfach bis die Übergänge weichgezeichnet sind und der Smokey Eye Look perfekt ist.
Diese Methode ist übrigens auch super für Smokey Eyes Neulinge geeignet! Ohne Pinsel und vor allem ohne Lidschattenbrösel unterm Auge!

Lippen & Rouge mit Lippenstift

06-lippenstift-Beauty-hack-Weltfrauentag

Der Trick ist fast schon so alt wie meine Omi, denn diese hat mir immer gepredigt: Das Rouge immer passend zum Lippenstift auswählen! Und da meine polnische Omi eher praktisch veranlagt war, hat sie den Lippenstift kurzerhand auch als Rouge benutzt. Du solltest diesen Hausfrauentrick jedoch ein bisschen abwandeln, indem du etwas Labello auf deinen Finger gibst und damit dann den Lippenstift auf den Wangen verteilst. Somit rubbelst du 1. nicht auf deiner Haut herum 2. gibt es kein fleckiges Finish und 3. reibst du deine Foundation nicht ab. Solltest du keinen Labello zur Hand haben tut es auch ein klitzekleiner Tropfen flüssiges Make-up, Creme oder Vaseline.
Hierbei gilt auch: Weniger ist erstmal mehr, sonst könnte der meist hochpigmentierte Lippenstift zur Kriegsbemalung ausarten. Mal dir zu beginn einfach einen kleinen Punkt auf die Wangen und probier erstmal aus, wie stark dein ausgewählter Lipstick die Farbe abgibt.

Der 3-in-1 Lidschatten

Highlighter aufgetragen Man nehme einen Perlmutt Lidschatten und man bekomme: Highlighter, Lippenstift und Eyeshadow in einem! Wozu eine grosse Dose Highlighter mit sich rumschleppen, wenn es doch klitzekleine Lidschattendöschen gibt? Benutze deinen Eyeshadow einfach als Highlighter!
Mit oder ohne Lippenpflegestift: Ein paar Tupfer Lidschatten auf deine Lippen und du kannst dir entweder das Lipgloss sparen oder deinem bereits aufgetragenen Lippenstift eine neue Nuance verpassen.

Und last but not least: Als Eyeshadow kannst du ihn natürlich auch weiterhin benutzen.
Psst: Kennst du schon den „Aegyo Sahl“ Trend aus Korea? Diese Technik wird auch „smiling eyes“ genannt und lässt dich im Handumdrehen freundlicher und vor allem jünger aussehen! Trage den irisierenden Lidschatten einfach unter dem Auge auf. So betonst du die kleinen Augensäckchen die zum Vorschein kommen, wenn du lachst!

Um ehrlich zu sein gefällt mir dieser Komplett-Look ganz besonders! Man sieht sofort frisch, gut gelaunt und ausgeschlafen aus. Perfekt für den Frühling. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Du bist Beauty-interessiert? Dann finde jetzt tolle neue Online-Shops in der Kategorie Drogerie und Kosmetik!