Schnäppchenjäger aufgepasst: Am 24. November ist Black Friday. Doch was steckt hinter diesem schwarzen Freitag im November und wer ist dieser Cyber Monday eigentlich? Wir klären auf!


Für den erfahrenen Schnäppchenjäger ist er schon lange kein Unbekannter mehr: Der Black Friday ist aus den USA nach Europa gekommen um zu bleiben.

Was ist der Black Friday?

Es ist DAS Shopping-Highlight des Jahres. Ursprünglich wurde der Black Friday vom stationären Handel, also den Ladengeschäften, in’s Leben gerufen. In den USA ist der Freitag nach Thanksgiving der Startschuss für das offizielle Weihnachtsshopping. Apple brachte den Black Friday 2006 nach Deutschland. In diesem Jahr gab es zum ersten Mal auch in den deutschen Apple-Stores die amerikanischen Black Friday Angebote.
Immer mehr Händler in Deutschland läuten seitdem an diesem Tag mit einmaligen Rabatten das Weihnachtsgeschäft ein. Mit unschlagbaren Angeboten holen sie Kunden in ihre Läden und lösen damit Massenhysterien aus. Teilweise gehen die Tumulte so weit, dass es sogar Verletzte gibt. Mittlerweile sind die Knaller-Angebote auch in den meisten großen Online-Shops zu finden. Aber keine Sorge: Beim Online-Shoppen vom heimischen Sofa aus besteht keine Gefahr!

Wann ist der Black Friday?

Der Black Friday findet jedes Jahr am Freitag nach Thanksgiving statt. Damit ist der Black Friday jedes Jahr am vierten, also letzten, Freitag im November. Startschuss fällt dieses Jahr am 24. November um 00:00 Uhr.
Übrigens: Jetzt schon mal vormerken: 2018 fällt der Black Friday auf den 23. November.

Warum ist der Black Friday so beliebt?

Einmalige Sonderangebote wecken den Jagdinstinkt. Es mag am Timing – einen Monat vor Heilig Abend – liegen, aber auch an der kurzen Verfügbarkeit der Angebote. Denn es gilt nicht nur „Nur solange der Vorrat reicht“, sondern auch nur innerhalb einer begrenzten Zeit. Das ist für die meisten Schnäppchenjäger Ansporn genug, sich teilweise um Mitternacht vor Ladengeschäfte zu stellen oder sich vor den Rechner zu setzen und F5 zu drücken, ehe der Startschuss fällt.

Was ist der Cyber Monday?

Jetzt gibt es aber auch noch den Cyber Monday. Der Cyber Monday war ursprünglich die Antwort der Online-Händler auf die Black Friday-Rabatte des stationären Handels. Er findet jedes Jahr am Montag nach dem Black Friday statt. Mittlerweile beteiligen sich sowohl online als auch offline Shops an beiden Aktionen. Immer mehr Händler bieten demnach an diesem Rabatt-Wochenende sogar durchgängig Aktionen und Rabatte.

Wir haben für dich die Shops mit den sichersten Schnäppchen gelistet. Sichere dir also jetzt die besten Adressen für deine Weihnachts-Schnäppchen!

Schnäppchentage: Good to know

Übrigens: Auch bei Online-Schnäppchen, die du am Black Friday oder Cyber Monday online bestellst, gilt das 14-tägige Widerrufsrecht und der Anspruch auf Gewährleistung! Viel Spaß beim Shoppen!