Wenn es ums heiraten geht, überlassen Braut und Bräutigam meist nichts dem Zufall. Von der „Save the Date“ Karte bis hin zu den Brautschuhen, alles wird aufeinander abgestimmt. Ich habe mich für euch mal umgeschaut und mir die aktuellen und neusten Hochzeitstrends mal genauer angesehen!

Denn geheiratet wird schliesslich immer, aber bitte mit Stil! Braut und der Bräutigam haben mittlerweile eine riesige Auswahl an Inspirationsquellen, wenn es um ihre eigene Hochzeitsgestaltung geht.

Man muss sich nur einmal bei Pinterest umschauen! Doch was sind denn nun die Trends für 2018?

Die absoluten Trends bei jeder Wedding-Party

Eine Hochzeit fängt visuell bereits bei der Hochzeitspapeterie an. „Save the Date“ Karten, Einladungen, Tischkarten, Platzkarten, alles muss bedacht werden. Passt die Hochzeitsdekoration zur Papeterie? Passt das Brautkleid zur Hochzeitsdekoration? Passt die Tischdekoration zur Hochzeitstorte? Heutzutage wird nichts mehr dem Zufall überlassen. Bohemian-Chic ist weiterhin in den Top Ten der Wedding Trends. Passend zu dem Hippie-Look kommen Blüten, kleine Knospen, ja sogar Palmenblätter genau richtig und sind ein Muss für deine Hochzeitsparty 2018!

Welche Farbe?

Der Trend schlecht hin für 2018 ist, die Hochzeit von vorne bis hinten mit einem Farbthema durchzuplanen. Roségold, Aquamarin, Lavendel, zarte Farben und Metallic-Töne sind der Hochzeitstrend des Jahres auf den aktuellen Hochzeitsparties ein Muss. Selbst der Brautstrauß wird individuell aber immer im passenden Farbkonzept ausgewählt. Alles passt und ist bis auf das kleinste Detail aufeinander abgestimmt. Menthol und frische Aquamarintöne sind das absolute Highlight für 2018.

Du gehörst zu mir!

Und wir sprechen hier nicht von Braut und Bräutigam! Es geht in dem Fall um die Gäste, die ihre Zugehörigkeit bereits durch temporäre Tattoos in roségold-Optik zum Ausdruck bringen können und sich später mit den „Team Bride Servietten“ die Küchenkrümel aus dem Mundwinkel wischen. Danach geht es natürlich direkt hin zur Photobooth um witzige Fotos als Erinnerung zu machen! So bleibt die Hochzeit einerseits unvergesslich, andererseits lernen sich die Gäste innerhalb der Gruppendynamik noch besser kennen! Und was gibt es schöneres, als seine große Liebe auf der Hochzeit einer Freundin kennenzulernen?

Die kleinen Dinge zählen

Hochzeiten bestehen schon längst nicht mehr aus den altbewährten Basics wie Hochzeitstorte oder Tischdekoration. Die kleinsten Kleinigkeiten werden mit viel Liebe zum Detail durchgeplant!

Konfetti in kleinen Tütchen für deine Gäste sind ein absoluter Trend und eine tolle Kleinigkeit auf dem gedeckten Tisch! Wie wäre es denn mal mit Rosenknospen als Konfetti? Oder mit Konfetti gefüllten Ballons? Dazu passende kleine Girlanden die das Licht spielerisch reflektieren und du verpasst deinem Event-Raum noch das gewisse Etwas.

Sogar kleine Papierteller für die Gartenparty sind schon lange nicht mehr aus schnöden weissen Papier. Aquamarin mit Metallic und die Ohhh’s und Ahh’s sind dir sicher.

Aus und vorbei für Braut und Bräutigam!

Wenn in 2018 etwas over ist, dann sind es die kleinen Miniaturen von Hochzeitspärchen auf der Hochzeitstorte. Individuelle Cake Topper sind das Highlight! Ausserdem fügen sie sich ganz zauberhaft in deine Boho-Hochzeit ein.

Neben der Hochzeitstorte dürfen die Gäste auf jeden Fall Cupcakes im Stile der Torte erwarten! Cupcakes sind nicht nur wunderschön sondern auch super praktisch auf Etagere dekorierbar. Fingerfood deluxe!

Weitere Hochzeitstrends 2018: Alles echt

2018 ist wie 2017 bereits ankündigte, das Jahr der Blumen und der Natur. Ob Palmenblätter oder kleine Blüten, alles wird mit Pflanzen verziert! Kleine Lavendelstängelchen oder Rosenknospen in Drinks, Girlanden mit Bouquets oder Namenskärtchen als Palmenblatt, die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Wie wäre es mit einer Girlande im Efeu-Look? 

BlätterEine einfache Anleitung für eine trendige und natürliche Tischdeko für deine Hochzeit findest du hier.

In diesen Shops bekommt ihr schicke Deko für eure Hochzeit