Jedes Jahr gibt es zahlreiche Duft-Neuerscheinungen. Und auch dieses Jahr konnte ich es kaum erwarten, an den neuen Dufttrends 2018 für Damen zu schnuppern. Damit man bei den vielen Newcomern nicht den Überblick verliert, stelle ich meine spannendsten Neuentdeckungen für Damen vor.

Natürlich sind Geschmäcker verschieden, aber bevor du völlig überforderst in der Parfümerie deines Vertrauens stehst, gebe ich dir hier drei Damendüfte an die Hand, die es sich lohnt zu erkunden.

Versace – Dylan Blue pour Femme

Versace Dylan Blue Pour Femme

Versace – Dylan Blue Pour Femme

Versace steht für Luxus und auch die Düfte sind opulent und hochwertig. Der neue Dameduft aus dem italienischen Modehaus heißt Dylan Blue pour Femme. Das Eau de Parfum, versprüht bereits vor dem ersten Pumpstoß puren Luxus. Denn der edle Flakon in Blau und Gold bringt dekadentes Flair in’s Duftregal.
Doch wie riecht er nun, der neue Versace? Dylan Blue ist ein sehr blumiger Duft und ist in der Duftrichtung blumig und fruchtig einzuordnen. Durch seine Holzakkorde in der Basisnote entwickelt er sich zu einem sehr femininen, reifen und angenehmen Duft, der sehr lange auf der Haut bleibt. Für mich ist dieser Duft pure Dekadenz und für all diejenigen geeignet, die sich gerne vom grauen Einheitsbrei abheben.

Im Detail setzt sich der Duft wie folgt zusammen:

  • Kopfnote: Klee-Akzente, schwarze Johannisbeere, Vergissmeinnicht-Akzente
  • Herznote: Pétalia, Rosaefolia, Weinrose
  • Basisnote: Moschus, Weiße Hölzer, Styrax

Jil Sander – Stylessence

jil-sander-styleessence

Jil Sander – Stylessence

Die Düfte aus dem Hause Jil Sander sind für mich wie die Mode der deutschen Designerin: Klassisch, edel, minimalistisch. Frei nach dem Motto: weniger ist mehr.
Jil Sander Stylessence ist ein sogenannter Flanker, also in Anlehnung an einen anderen Duft entstanden. Bereits am Flakon erkennt man die Ähnlichkeit zum Schwesterduft Jil Sander Style. Nur die Farbgestaltung des Flakons wurde in ein trendiges, tiefes Violett, fast Mitternachtsblau abgewandelt. Der Inhalt der beiden Düfte ist zwar ähnlich, aber man merkt sofort den Unterschied. Styleessence ist wie Style ein stilvoller, eleganter Duft, aber eine Spur lieblicher als das weiße Pendant. Er ist perfekt für den Abend geeignet. Meiner Meinung nach der Preis-Leistungssieger in 2018!

Und so setzt sich der Duft zusammen:

  • Kopfnote: Freesie, Kardamom, Orangenblatt, Petitgrain
  • Herznote: Jasmin, Neroli, Orangenblüte, Veilchen
  • Basisnote: Amber, Hinokiholz, Moschus

Hermès Twilly D’Hermès

Hermès Twilly D'Hermès

Hermès – Twilly D’Hermès

Es gibt nur wenige Düfte, die für mich so nach Wohlstand riechen, wie die von Hermès. Auch der neue Damenduft Twilly D’Hermès reiht sich hier ein. Aber mit einem kleinen Unterschied: Die Zielgruppe dieses neuen Duftes ist deutlich jünger. Zwar handelt es sich um ein blumig-würzig-orientalisches Eau de Parfum, das aber durch Ingwer, Tubrose und Sandelholz eine freche Nuance bekommt. Und genauso stellt man sich die junge Hermès-Frau vor: frei, frech und unerschrocken. Und die Seidenschleife, im Hause Hermès „Twilly’s“ genannt, ist von Hand um den hübschen Flakon gebunden. Für mich ist dieser Duft mein Top-Favorit in diesem Jahr. Denn er duftet nicht nur herrlich, sondern ist ultra ergiebig und hält unglaublich lange auf der Haut.

Und so clean setzt sich der Duft zusammen:

  • Kopfnote: süßer Ingwer
  • Herznote: weiße Tuberose
  • Basisnote: edles Sandelholz

Egal für welchen Duft du dich entscheidest – Preise online vergleichen lohnt sich, nicht nur bei den Dufttrends 2018 für Damen. Oder du schaust direkt in unseren Gutscheinbereich. Dort findest du aktuelle Gutscheine, sortiert nach Kategorien. Viel Spaß beim Schnuppern und Sparen!

Parfum online kaufen