Wir alle kennen ihn. Er kommt erst schleichend, doch dann trifft er uns mit voller Härte: Stress! Egal ob durch beruflichen Alltag, anstrengende Vorlesungen oder einen schier unmöglich zu bewältigenden Berg an Haus- und Gartenarbeit — Stress hat viele Gesichter. Damit du dem Stress die Stirn bieten kannst, habe ich unsere Top 3 Entspannungs-Tipps für dich zusammengestellt.

Stress hat viele negative Folgen für unseren Körper. Egal ob körperlich oder seelisch — die Liste der Symptome und möglichen Folgen ist lang. Wenn es dazu keine passenden Erholungsphasen gibt, kann dies besonders schädlich für unseren Körper werden. Und trotzdem achten viele Menschen nicht auf die Signale, die ihnen ihr Körper sendet. Doch wenn du die folgenden 3 Tipps befolgst, dann bist du mit einer soliden Basis gegen stressige Tage gewappnet.

Der Grundstein: erholsamer Schlaf

Wusstest du, dass wir fast ein Viertel unseres Lebens damit verbingen zu schlafen? Jetzt stell dir mal vor, du vebringst ein Viertel deines Lebens mit schlechtem Schlaf! Kein schöner Gedanke, oder? Wir alle kennen diese quälenden Nächte, in denen man gefühlt wohl nie einschlafen wird. Aber auch hierfür gibt es Hilfe. Wenn du die folgenden Punkte beachtest, dann steht einem guten Schlaf nichts mehr im Wege. Und vor allem: du musst nicht zwangsläufig zu schädlichen Schlafmedikamenten greifen.

  • schaffe dir eine erholsame Atmosphäre. Hier helfen Kerzen und entspannende Musik oder vielleicht ein Hörbuch zum Einschlafen. Wenn du zusätzlich vorher noch gut durchlüftest, dann kann die Nacht kommen.
  • gestalte dein Schlafzimmer in angenehmen Farben. Während Farben wie rot und gelb uns eher aufwecken, sind hier gedeckte Farben wie blau, beige oder grau besser angebracht.
  • benutze eine kleine Nachttischlampe, bevor du Schlafen gehst. Grelles Licht hindert den Körper daran, dass das Schlafhormon Melatonin produziert wird.
  • sollte das alles nicht funktionieren, hilft immer noch die altbewährte heiße Milch mit Honig. Jetzt im Erwachsenenalter kann man gerne auch noch einen Schuss Rum dazu tun. Du wirst schlafen wie ein Baby!

Alles für den perfekten Schlaf

Innere Ruhe dank Yoga

Mit das bekannteste Mittel gegen natürlichen Stress ist Yoga. Ziel des indischen Sanskrit ist es, Körper, Seele und Geist in Einklang miteinander zubringen. Dazu werden verschiedene Körper- und Atemübungen durchgeführt, meditiert und eine positive Haltung trainiert. Die positiven Effekte des Yoga liegen klar auf der Hand: Stresslinderung, Lösung von Verspannungen und Stärkung des Immunsystems. So bist du direkt weniger anfällig für Stress! Obendrauf sind Yogaübungen sehr anstrengend und du kannst dich danach mit einem herrlichen Bad belohnen.

Yogaübungen für die eigenen vier Wände

Natürlich ist Yoga schwieirg zu erlernen. Damit du aber trotzdem Zuhause schon einmal loslegen kannst, habe ich dieses Anleitungsvideo für dich gefunden:

Selbstgemachte Anti-Stress-Kur

Wenn das Leben mal wieder zu stressig und einem gefühlt alles etwas über den Kopf wächst, dann wird es Zeit für die passende Anti-Stress Kur. Hier tut hier ein angenehmes Kräuterbad der Seele gut. Lass die Badewanne volllaufen und füll diese mit beruhigenden Kräutern wie Baldrian oder Lavendel. Danach musst du dich nur noch zurücklehnen und entspannen. Mit ein paar schönen Kerzen wird es sogar gleich noch einmal gemütlicher. Außerdem kannst du dich danach schön in die kuschelige Decke mit Armen einwickeln und die Welt mal kurz stillstehen lassen. Wenn das nicht genug ist, kannst du obendrauf eine slebstgemachte Wellness-Maske auflegen. Hierfür brauchst du:

  • 4 Esslöffel Quark
  • 80 g Gurke, geraspelt
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Mix die Zutaten und trag die Maske auf. Nachdem sie eingewirkt ist, wasch sie mit etwas lauwarmen Wasser ab. Du wirst sehen, wie gut du dich fühlt.

Wellness für Zuhause gibt es hier

Natürlich sind das nur kleine Wegweiser auf dem Weg in ein stressfreies Leben. Wichtig ist, dass du dir selbst nicht zu viel zumutest und die Dinge, die dir das Leben entgegen wirft nicht immer zu ernst nimmt. So lebt es leichter, länger und vor allem: stressfrei! Ich wünsche dir viel Spaß beim Entspannen und Erholen.

Hier findest du Produkte zum Abschalten

Egal ob Ernährung, Yogazubehör oder Kräuter, die zum entspannen beitragen: in diesen Shops findest du alles, um deine täglichen Wohlfühlrituale besonders schön zu machen.