Sommer, Sonne, Sonnenschein! Und was gibt es Schöneres als ein kühles Bier auf der Gartenliege? Wäre doch nur der Weg von der Liege zum Kühlschrank nicht so weit… Doch seid unbesorgt, denn mit dem Erdloch-Bierkühler ist das Kühlschrankproblem gelöst — unser Pick of the Week!

Kennt ihr das auch? Ihr sonnt euch schön im Garten und plötzlich verspürt ihr diesen unaufhaltsamen Durst auf ein frisches und kühles Bier? Doch die Motivation zum Kühlschrank zu gehen bleibt dann doch oftmals aus. Zum Glück haben unsere Freunde von baustoffshop.de die perfekte Lösung für das kleine Erfrischungs-Problemchen: den Erdloch-Bierkühler.

Kühles Gold aus der Tiefe: der Erdloch-Bierkühler

Wahre Schätze lauern ja bekanntlich in den Tiefen der Weltmeere oder an anderen schwer erreichbaren Orten. Doch mit dem Erdloch-Bierkühler könnt ihr euer kühles Gold, den Schatz aller Biertrinker, im heimischen Garten verstecken. Mit Platz für bis zu 15 Flaschen werdet ihr auf der nächsten Gartenparty für wahrlich erstaunte Gesichter sorgen, wenn ihr die Getränke aus der Hopfenhöhle hervorholt. Dabei ist der Kühler für alle Bierflaschen mit Kronkorken geeignet — Form und Größe sind egal. Es können sowohl 0,33- als auch 0,5 Liter-Flaschen verwendet werden. Natürlich kann man auch unalkoholische Getränke mit Kronkorken wie zum Beispiel eine leckere Fassbrause dort kühlen.

Das Erdloch hat dabei einen Durchmesser von 20 Zentimetern. In die Tiefe geht es dann mit bis zu 90 Zentimetern. Der Vorteil dabei: Das Bier wird zum einem kühl, zum anderen aber auch klimaneutral gelagert. So tut ihr mit dem Genuss auch noch etwas Gutes für die Umwelt! Der Erdloch-Bierkühler wird auf jeden Fall für einige erstaunte Gesichter auf der nächsten Gartenparty sorgen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Grillen und Feiern. Übrigens: Mit diesen fünf Trendbieren aus Bayern kannst du gleich doppelt bei deinen Gästen punkten. Genial, oder?

Das sagen Kunden zu baustoffshop.de