Nach Weihnachten lässt das nächste Spektakel nicht lange auf sich warten. Silvester steht vor der Tür und damit eines der wenigen Produkte, bei denen es ein gesetzlich begrenztes Zeitfenster für den Verkauf gibt: Feuerwerk. Das gilt allerdings nicht für jedes Feuerwerk. Wir bringen Licht ins Dunkel!

Feuerwerk-Kategorien: Einteilung nach Gefahrenstufe

Feuerwerk wird in Kategorien eingeteilt. Für Online-Shopper ist normalerweise das Feuerwerk der Kategorien 1 und 2 am Interessantesten. Feuerwerk Kategorie 1 sind zum Beispiel Knallfrösche oder Tischfeuerwerke von denen nur eine sehr geringe Gefahr ausgeht. Diese sind einsetzbar in geschlossenen Bereichen, teilweise sogar in Wohnungen. Außerdem ist hier der Lärmpegel zu vernachlässigen.

Feuerwerk der Kategorie 2 haben einen deutlich höheren Lärmpegel und dürfen nicht in Wohnungen verwendet werden. Daneben gibt es noch viele weitere Kategorien z.B. auch für Sprengstoffe. Allerdings sind diese für Online-Shopper in der Regel nicht relevant.

Das ist beim Onlinekauf von Feuerwerk zu beachten

Dr. Carsten FöhlischNachdem die Grundlagen nun geklärt sind, habe ich zu diesem Thema mit dem Trusted Shops-Rechtsexperten Dr. Carsten Föhlisch gesprochen. Er hat mir verraten, worauf man beim Onlinekauf von Feuerwerk achten sollte damit Feuerwerk-Kaufen im Netz nichts schief geht.

Wann darf ich Feuerwerk welcher Kategorie kaufen? Im Ladengeschäft gibt es nur spezielle Tage an denen die größeren Raketen verkauft werden. Gilt das auch online?

Dr. Carsten Föhlisch: Ja, das gilt in beiden Fällen. Während Feuerwerk der Kategorie 1 ganzjährig frei verkäuflich ist, ist der Verkauf von Feuerwerk der Kategorie 2 nur an drei Tagen zugelassen: Vom 29. bis 31. Dezember – außer einer der Tage fällt auf einen Sonntag: dann vom 28.12. bis 31.12.

Online habe ich auch die Möglichkeit das Feuerwerk im Ausland zu kaufen. Da habe ich schon deutlich günstigere Angebote als bei deutschen Shops gesehen…

Dr. Carsten Föhlisch: Es kann durchaus sein, dass Feuerwerk im Ausland günstiger erscheint. Es gibt allerdings einige Fallstricke: Nur in Deutschland zugelassenes Feuerwerk darf überhaupt nach Deutschland eingeführt werden. Wenn es dann aus dem Ausland verschickt wird, muss die Sendung als Gefahrgut verschickt werden – vermeintlich günstige Versandkosten können so schnell 20 oder 30 Euro betragen.

Darf ich in einem Online-Shop im Ausland Feuerwerk, das nicht entsprechend zugelassen ist oder einer höheren Kategorie angehört, bestellen?

Dr. Carsten Föhlisch: Fängt der Zoll nicht zugelassene Feuerwerkskörper ab, wird die Sendung nicht zugestellt und konfisziert. Die Einfuhr von nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern ist strafbar, daher leitet der Zoll auch stets ein Strafverfahren ein.

Wenn ich nun zugelassenes Feuerwerk bestellt habe, habe ich ein Recht mein Geld zurück zu erhalten, wenn die Feuerwerkskörper erst nach Silvester ankommen?

Dr. Carsten Föhlisch: Das lässt sich nicht pauschal sagen, sondern muss im Einzelfall geprüft werden. Möglicherweise kann man aber auf das gesetzliche Widerrufsrecht beim Online-Shopping zurückgreifen und vom Vertrag zurücktreten.

Feuerwerk online bestellen

Nun aber zur wichtigesten Frage: Wo kann ich Feuerwerk online einkaufen?

Es gibt eine ganze Reihe an Online-Shops die eine große Auswahl an Feuerwerkskörpern anbieten. Wenn du bei einem von Trusted Shops-zertifizierten Shop einkaufen möchtest, bist du auf der sicheren Seite. Bei Pyroland.de und Pyroweb.de beispielsweise kannst du beruhigt einkaufen. Sollte ein Artikel für Verbraucher nicht oder nur mit Genehmigung erhältlich sein, weisen die Shops deutlich darauf hin.

Bei pyroland.de muss man etwas genauer hinschauen – die Feuerwerkskategorie ist aber auch deutlich auf jeder Kategorie abgebildet.

Allen einen guten und sicheren Start in’s neue Jahr!