So langsam aber sicher hält der Frühling Einzug in den deutschen Gärten. Es wird wärmer, endlich kann man wieder rausgehen und der Alltag fühlt sich glatt viel entspannter an. Passend dazu wird es Zeit, den Garten mal wieder so richtig auf Vordermann zu bringen. Mit diesen Trends in puncto Gartenmöbel seid ihr 2017 garantiert vorne mit dabei!

Ein schönes Sprichwort sagte einst: „Gärten sind wie gute, alte Freunde. Sie können trösten, beglücken, versöhnen, begeistern.“ Und genau darum geht es auch – den Garten in eine Wohlfühloase verwandeln, in die man nach einem stressigen Tag flüchten kann. Freunde einladen und an einem lauen Sommerabend gemeinsam grillen. Sich in der komfortablen Hängematte zurücklehnen und einfach mal die Seele baumeln lassen – traumhaft.

Ein besonders privates Plätzchen: die Sonneninsel

Von Hawaii vielleicht ein großes Stück entfernt, aber definitiv eine Insel, auf der es sich aushalten lässt: die Sonneninsel. Für Sonnenanbeter perfekt geeignet und ein absolutes Highlight in jedem Garten. Ich wette, dass jeder eurer Freunde sich gerne einmal in einem der großzügig gestalteten Rattankörbe ausruhen möchte.

Die große und oval geformten Inseln bieten weitaus mehr Komfort als die klassische Sonnenliege. Die schräge Überdachung bietet einen optimalen Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung – und den neidischen Blicken der Nachbarn. Das Hauptmaterial ist meist wetterfester Kunstrattan. Durch eine kunstvolle Flechttechnik kommt schon allein beim Anblick der Möbel echtes Urlaubsfeeling auf!

Gartentische, an denen jeder gerne Platz nimmt

Darf ich zu Tisch bitten? Nach dem entspannten Dösen auf der Isola del Sole wird es Zeit wieder etwas Energie zu tanken und sich zu stärken. Nun ist es wichtig, dass ihr den perfekten Gartentisch besitzt. Mit diesen Produktvorschlägen wird jedes Sit-in zur illustren Runde.

Mit einer Mischung aus Mosaik, Teak und Keramikelementen könnt ihr eine schöne Tafel beim gemeinsamen Grillabend mit Freunden herrichten. Besonders große Tische bieten viel Platz für viele Gäste und reichlich verzierte Grillteller. Ob jetzt der rustikale Landhausstil mit einem Teak-Modell oder doch lieber die moderne Keramikvariante ist natürlich ganz von eurem Typ abhängig. Ob kleiner Kaffetisch oder große Speisetafel, wichtig ist, dass der Tisch zu euren Ansprüchen und zum Rest eurer Gartengestaltung passt.

Einfach mal die Seele baumeln lassen: Hängematten

Als Kind war ich immer neidisch auf meine Nachbarin. Ihre große Hängematte, die zwischen zwei Apfelbäumen hing war einfach ein Traum. Jetzt, wo ich etwas größer bin, bin ich immer noch neidisch auf ihre Hängematte. Die Jahre mögen zwar kommen und gehen doch die Hängematte ist und bleibt ein Klassiker für einen gemütlichen Garten.

Auch bei Hängematten gibt es verschiedene Modelle. Besonders beliebt ist die King-Size-Hängematte. Als würde man auf Wolken liegen: einfach aufstellen oder zwischen zwei Bäumen befestigen und zack habt ihr die perfekte Wohlfühloase geschaffen. Aber auch die allseits bekannte Netzhängematte passt perfekt in jeden Garten. Hier kommt direkt Strandfeeling auf – und das im heimischen Garten.

Wie ihr seht gibt es jede Menge cooler Möbelstücke mit denen ihr jeden Garten in euren eigenen Garten Eden verwandeln könnt. Ich wünsche euch eine wundervolle Frühlingszeit und viel Spaß im Grünen!

Hier gibt es für jeden die richtige Gartenausrüstung