Jeder dritte wurde bereits Opfer von Identitätsdiebstahl. Eine Folge von Datenmissbrauch kann sein, dass jemand auf deine Kosten auf Shopping-Tour im Netz geht. Du bezahlst, aber ein Betrüger bekommt die Ware. Um diesem und anderen Fällen von Identitätsdiebstahl vorzubeugen gibt es ID PROTECT.

So schützt dich ID PROTECT gegen Datendiebstahl

Mit dem ID PROTECT Online-Monitor kannst du deine persönlichen Daten umfassend überwachen. ID PROTECT sucht laufend nach den von dir eingegebenen Suchdaten – dabei sind deine Daten zu jeder Zeit vor dem Zugriff Dritter geschützt. Findet der ID PROTECT Online-Monitor personenbezogene Daten, bekommst du umgehend eine Alarmmeldung, je nach Wunsch, per E-Mail oder SMS.

Zu den persönlichen Daten, nach denen gesucht wird, gehören Kontaktinformationen, Zahlungsdaten wie Kreditkartennummern oder Kontoverbindungen sowie Ausweisnummern.

Daten sperren mit dem Online-Cleaner

Wenn du anschließend eine Warnmeldung des ID PROTECT-Monitors erhältst, kannst du mit dem Online-Cleaner das Service-Team mit der Löschung bzw. Sperrung der Daten beauftragen. Das Service-Team setzt sich in deinem Namen mit den verantwortlichen Stellen in Verbindung und fordert die Löschung bzw. Sperrung der entsprechenden Daten. Damit soll verhindert werden, dass die Informationen weiterhin im Internet präsent sind.

Aufgrund der Struktur des Darknet ist dies leider dort nicht möglich. Allerdings gibt dir der Service direkt Hinweise, an welche Stellen du dich wenden kannst um beispielsweise deine Kontodaten vor fremdem Zugriff zu schützen.