Wenn Papa es nicht richten kann, dann sind wir alle verloren. Wenn ihr diesen Gedanken kennt, dann Willkommen in meiner Welt. Doch für alle, denen es ähnlich geht, gibt es jetzt Hoffnung.
Papa gibt’s nämlich  jetzt auch für die Studentenbude oder das Single-Apartment.
Ich präsentiere: der Papa Bär Schraubenzieher

Gerade frisch umgezogen, alle haben mitgeholfen und schon hängt die erste Lampe schief. Doch was tun? Alle sind weg und mit ihnen auch die Profi Heimwerkerausrüstung. Und was für einen Schraubenzieher benutzt man eigentlich jetzt? Fragen über Fragen und die ultimativ bärigste Antwort überhaupt: der Papa Bär Schraubendreher.

Bärendienste im Nu erledigt

Doch was macht unseren Papa Bär so besonders? Ganz einfach: seine Vielfalt. Und sein absolut süßes Design. Dadurch passt er perfekt als hübsches Accessoire in jede Wohnung – und niemand weiß, was eigentlich in dem kleinen Freund schlummert.
Sein Bauch ist nämlich  gut gefüllt: sechs mitgelieferte Bits (2 x Kreuzschlitzschraubendreher, 2x Schlitzschraubendreher, 2x Inbusschlüssel) mit denen sich kleine Projekte ganz fix erledigen lassen. So ist der Ferienhaus-Urlaub oder das Fiasko in der Studentenbude wie von Zauberhand – gut, ein bisschen müsst ihr auch tun – erledigt. Papa wäre stolz.

Hat Bärenkräfte: intelligente Magnettechnologie

Kommen wir jetzt zum Highlight von Papa Bär. Nicht, dass sein Äußeres schon anziehend genug ist – auch sein Innenleben hat wahrlich magnetische Kräfte. Die Bits werden durch einen starken Magneten im Bauch des Schraubenziehers festgehalten. Auch die anderen beiden Bestandteile werden durch Magneten miteinander verbunden. Hier zeigt sich vor allem die gute Qualität des Produkts. In den Farben rot, schwarz, braun oder grau könnt ihr euch den bärigen Freund zulegen.

Der Papa Bär Schraubenzieher – definitiv ein Muss für jeden Moment, in dem gefühlt mal wieder alle Schrauben locker sitzen.