Ob Asien, USA oder Australien: dank der immer günstigeren Fluglage werden Fernreisen immer populärer. Für alle Fernreisenden habe ich ein paar Reise- und Produkt-Tipps zusammengestellt, die Anreise und Aufenthalt komfortabler machen.

Anreise-Tipps: vor und während der Reise

Eine Fernreise muss natürlich mehr als nur gut geplant sein. Vorab solltet ihr euch in jedem Fall über die bestehenden Visa-Pflichten informieren. Das Gute: in die meisten Staaten könnt ihr mit dem deutschen (Reise-)Pass ohne Probleme einreisen, beziehungsweise es wird ein Visum ausgestellt, sobald ihr dort eintrefft. Zu beachten ist allerdings, dass euer Pass zu Reisebeginn noch mindestens sechs Monate gültig ist und genug freie Seiten für das Visum hat.

Für eine Reise in Staaten wie China empfiehlt sich vorher ein Blick auf die Seite des Auswärtigen Amtes. Gerade für China sind die Einreisebestimmungen sehr hart und ihr müsst bereits vor der Reise eine Aufenthaltsgenehmigung inklusive aller nötigen Nachweise (Hotel, Flugtickets) parat haben. Sonst kann euch die Einreise verwehrt werden. Habt ihr euch um alle Visapflichten gekümmert, könnt ihr auf weg.de nach dem passenden Flug für euer Reiseziel suchen.

Geld online zum günstigen Kurs wechseln

Vorab klären: die passende Währung zum günstigen Kurs. Fernab der Eurozone werdet ihr auf viele unterschiedliche Währungen treffen. Die Wechselkursstuben Vorort sind meistens jedoch viel teurer als wenn ihr euer Geld bereits vor der Reise umtauscht. Im Shop travelex.de könnt ihr euch vorab über Wechselkurse informieren, euer Geld sicher umtauschen. Travelex bietet euch die Möglichkeit, dass umgetauschte Geld bequem nach Hause liefern zu lassen. Alternativ könnt ihr das Geld auch an den Flughäfen von Berlin, Hannover und Frankfurt abholen und dann entspannt eure Reise starten. Solltet ihr am Ende doch noch Geld übrig haben, bietet der Shop eine Rückkaufgarantie an, damit ihr keinen Verlust habt.

Gadgets für Fernreisende

Für die  Fernreise ist es von Vorteil sich einige Gadgets zuzulegen. Diese machen nicht nur die lange Anreise selbst komfortabler, sondern können auch vor Ort zum Einsatz kommen. Besonders gut gefallen hat mir hier das Nackenkissen TravelFix aus dem sandini.de-Shop. Lange Flugreisen werden mit der Zeit immer anstrengend und unbequem. Hier könnt ihr mit dem Nackenkissen für Abhilfe sorgen und euch entspannt zurücklehnen und den Flug genießen.
Auch sehr praktisch ist das Adapterset, das ich im conrad.de-Shop gefunden habe. Nie wieder lästige Probleme mit nicht passenden Steckdosen in über 200 Ländern weltweit. Das besondere Feature: der Adapter dient auch als Powerbank, an der ihr zwei Geräte aufladen könnt. Ergänzt wird das Set dann noch durch ein passendes USB-Kabel. Kompakt verpackt in einem handlichen Kit habt ihr keinen Kabelsalat mehr in eurem Koffer und immer alles zur Hand.

Produkt-Tipps vor Ort: das solltet ihr dabei haben

Neben den bereits genannten Gadgets gibt es natürlich auch noch andere wichtige Dinge, die euch beim Erkunden von fernen Ländern behilfreich sein können.

Kein Netz, kein Problem: Reisefüherer statt Google-Maps

Auch in Zeiten von Google-Maps ist es bei Fernreisen immer ratsam, den klassischen Reiseführer dabei zu haben. Nicht überall gibt es Netz und auch der Akku wird auf die Probe gestellt. Mit einem Oldschool-Reisefüherer mit Karte findet ihr auch ohne Netz immer zum Ziel und seid unabhängiger. Außerdem hat man zugleich Empfehlungen in Sachen Sehenswürdigkeiten und Restaurants immer griffbereit.

Safty First: sichere Kleidung und Medikamente

Wer auf Expeditions-Tour geht, der benötigt die passende Ausstattung. Im Dschungel zum Beispiel kann ein  Tropenhut ratsam sein. Der schützt euch vor Getier aber auch vor plötzlich einsetzendem Regen. Mit dem passenden Fernglas dazu könnt ihr euch locker durch den Dschungel Südostasiens bewegen und auf Entdeckungstour der besonderen Art gehen.
Sollte euch auf eurer Reise jedoch etwas passieren, ist es immer von Vorteil eine Reiseapotheke dabei zu haben. So könnt ihr euch die teilweise schwierige Kommunikation in Apotheken sparen und habt das Mittel eures Vertrauens griffbereit, wenn es nötig ist.

Unterwegs bestens ausgestattet

Ich hoffe, ich konnte euch einige hilfreiche Tipps zur Ausrüstung für eure nächste Fernreise geben. Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken und Erforschen von anderen Kulturen und unglaublichen Landschaften.

Passendes Reisewerkzeug online kaufen