Wenn du ein Kind der 80er bist, kennst du diese fünf Naschereien garantiert und vermutlich noch viele weitere mehr! Auch wenn diese Schweinereien längst aus dem Supermarktregal verschwunden zu sein scheinen, habe ich sie alle Online gefunden!

Mein Schulweg führte mich immer beim Süßigkeiten-Verkauf „Nachtmann“ vorbei. Dort habe ich mich regelmäßig für ein paar Mark mit teilweise echt fiesen Schweinereien eingedeckt. Bei einigen Exemplaren würden Eltern von heute, die ihre Kinder nur mit veganen und ungesalzenen Gemüsechips füttern, schreiend ihre Schützlinge in Sicherheit bringen. Die Zutatenliste folgender Produkte wimmelte nur so von „E“s, aber wir haben es alle geliebt. Ich habe fünf Retro-Süßigkeiten aus meiner Kindheit in zertifizierten Online-Shops mit Gütesiegel gefunden!

Meine fünf Lieblings-Naschereien von damals

Magic Gum Pop Rocks: der Kaugummi, der auf der Zunge knistert

Magic Gum Kaugummi Alien

Magic Gum, Kaugummi, Pop Rocks – sweets-online.com

Wie habe ich diesen Kaugummi geliebt! Packung aufreißen, direkt auf die Zunge und ab ging das große Knistern! Das Pulver ist auf der Zunge und im Mund regelrecht explodiert. Deswegen standen wir dann auch einfach mit herausgestreckten Zungen im Kreis und lauschtem dem Knistern und freuten uns über die kleinen Explosionen auf der Zunge. Der Kaugummi der daraus entstand war nach kürzester Zeit hart. Aber alles völlig egal, ich will diese Brause wieder haben! Außerdem gab es außen immer ein Gewinnspiel zum Rubbeln! Bei sweets-online.com habe ich 50 Beutel der Brause für 9,72 Euro entdeckt! Der Kracher auf der nächsten Party!

Tubble Gum: der rosafarbene Kaugummi aus der Tube

tubble-gum

Kaugummi-Tube Trutti Frutti 35g – feiermeier.de

Und genauso süß und klebrig geht es weiter: Der Kaugummi aus der Tube mit Tutti-Frutti-Geschmack. Erinnerte irgendwie an rosafarbene Kinderzahncreme, hatte leider aber den gegensätzlichen Effekt. Mir war‘ s egal, ich fand den Kaugummi aus der Tube super. Schnell aus der Tasche geholt und erstmal ne Portion knetmassenartigen Kaugummi gedrückt. War der Renner damals und damit zurecht mein Platz 2. Auch diesen Klassiker habe ich in einem Online-Shop gefunden. feiermeier.de bietet diese Retro-Süßigkeit für 0,95 Euro das Stück an. Also spätestens in meinem nächsten Adventkalender will ich so ein Ding haben!

Candy Lips: Der essbare Lippenstift

Candy Lipstick

Candy Lipstick, Süßwaren Lippenstift, 100 Stück – sweets-online.com

Auch dieses süße Accessoire war super für unterwegs. Das wiederverschließbare Brausestäbchen gab es zwar in verschiedenfarbigen Hüllen, aber der Geschmack war immer der gleiche — soweit meine Erinnerung. Drehen konnte man die Brause auch nicht, aber dank der Kappe konnte man einfach später weiterschlecken. Oder das angefangene Stäbchen einfach in die Schultasche werfen und nachher an der Bushaltestelle wieder rausangeln und weiterschlecken. Auch dieses Retro-Candy habe ich online gefunden. 100 Stück gibt es für 12,55 Euro bei sweets-online.com. Brauche ich als Gastgeschenk bei der nächsten Party!

Vidal Ocean Jelly: bunter Glibber

vidal-ocean-jelly

Vidal Ocean Jelly 6er – worldofsweets.de

Ein weiteres Highlight waren diese Glibber-Gummis.  Die schleimige Konsistenz und die bunten Farben sind auch hier wieder ein Garant für Chemie pur. Und so richtig lecker waren die auch nicht. Egal war es trotzdem. In meiner Erinnerung habe ich mir die Gummis nicht so häufig geleistet, weil sie teurer waren als die anderen Zuckerbomben. Aber Online habe ich den Sechserpack „Ozean Jelly“ bei worldofsweets.de für 1,99 Euro gesehen. Den Preis finde ich für diese Retro-Süßigkeit voll ok! Könnte bei der nächsten Sommer- und Gartenparty als cooles Dekoelement dienen.

Schleckpulverstangen: sauer macht lustig

Schleckpulverstange

Schleckpulver-Stangen, Brause-Pulver, 150 Stück – suessware.de

Weiter geht es mit diesen Brausestangen. Außen eine neonfarbene Plastikhülle, innen Brausepulver, das schon beim Gedanken daran den Speichelfluß anregt. Die optimale Mischung aus süß und sauer – herrlich! Einmal aufgerissen hat man sich das weiße Pulver einfach in den Mund geschüttet. Wenn man zu gierig war, hat man sich komplett damit eingesaut, oder den Eingang verklebt. War aber eine coole und transportfähige Sache, die auch im Sommer allzeit einsatzbereit war. Bei suessware.de habe ich einen Beutel mit 150 Stück zu 5,97 Euro gefunden. Kann man eigentlich mal im Park im Sommer als Erfrischung für zwischendurch mitnehmen.

Hier gibt es die alten Glücklichmacher