Es gibt wohl kaum ein Accessoire, das so selten sichtbar getragen wird, wie der Schlüsselanhänger. Dabei gibt es so viele tolle Modelle, die nur darauf warten, bewundert zu werden! Dieser Trend verbindet das Praktische mit dem Schönen!

Zugegeben, ich trage eher selten Accessoires. Ich habe das Talent alles, was nicht niet- und nagelfest ist, zu verlieren. Vor allem Schmuck und Haargummis verteile ich gerne so wie Hänsel und Gretel die Brotkrumen. Aber leider fanden meine Accessoires bislang nicht mehr zurück nach Hause.
Ich bin also eigentlich prädestiniert für diesen neuen Accessoire-Trend, den man sich fest an den Hosenschlaufen oder der Handtasche befestigen kann — die Rede ist von Schlüsselanhängern in allen Formen, Farben und Preisklassen.

Durch die Ring- oder Klipbefestigung können diese auch nicht so leicht verloren gehen. Wäre auch schade, denn bei meiner Recherche nach den schönsten Modellen bin ich auf ein paar echt teure Exemplare gestoßen. Hier kommen meine Favoriten in Sachen Schlüsselanhänger, unterteilt in vier Kategorien.

Pompom: kuschling und angesagt

Berühmt geworden durch Stars und Fashion-Blogs, ist der Fell-Pompom das Must-have für jede modebewusste Taschenträgerin. Die kuschligen Bälle gibt es natürlich in verschiedenen Preiskategorien und auch aus Kunstfell!

Edel: Luxus vom Designer

Für besondere Anlässe darf man auch mal den Designer-Schlüsselanhänger herausholen. Günstiger als jede Luxus-Handtasche kann dieses Edelaccessoire namhafter Designer jeder Tasche aufwerten.

Zum Anbeißen: süß und witzig

Der Ananas-Trend ist noch lange nicht vorbei. Auch als Schlüsselanhänger kommen süße Früchte super an. Wer sich selbst nicht so ernst nimmt, für den könnte die Leberkäse-Semmel oder die Weißwurst-mit-Brezn-Kombination genau das Richtige sein!

Comic-Style: niedlich bis stark

Ob eine kleine Wolke mit Regenbogen, ein glitzernder Kussmund, oder das Wonderwoman-Emblem. Mit diesen Schlüsselanhängern zeigst du, dass du Spaß im Leben hast und man nie zu alt für Comics ist.

Die riesige Auswahl der bunten Anhänger macht es nicht leicht, sich für ein Modell zu entscheiden. Gute Nachrichten: Je nach Outfit kannst du jeden Tag einen anderen Schlüsselanhänger präsentieren. Und die geschickte Kombination mehrerer, zum Beispiel an deinen Gürtelschlaufen, ist unbedingt erwünscht!