Die meisten von uns denken bei Yoga zunächst an Entspannung in ungewohnten Körperstellungen. Und das ist unbedingt ein Teil davon. Darüber hinaus ist Yoga jedoch noch einiges mehr! Ich verrate euch Übungen, Produkte, Shops und Wissenswertes rund ums Thema Yoga.

Mit Yoga bin ich zum ersten Mal 2015 in Berührung gekommen, als ich bei einem Bali-Aufenthalt eine Anfängerstunde belegt habe. Aus einer wurden 40 Stunden — und das innerhalb der folgenden zehn Tage. Seitdem ist Yoga aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Was ist Yoga?

Das Wort kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „Einheit“. So führt die regelmäßige Yoga-Praxis zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Dies wird über verschiedenste Techniken erreicht. Dazu gehören Körperübungen, Atemübungen, Meditation, Ernährung und eine positive Haltung. Wir üben uns in Yoga für mehr Lebensqualität, Energie und Ausgeglichenheit. Daher hört man immer wieder, dass Yoga „Indiens Geschenk an die Welt“ sei.

Für wen ist Yoga geeignet?

Yoga ist grundsätzlich für alle ein wohltuendes Erlebnis. Ob Frau oder Mann, jung oder jung geblieben, fit oder mit Beschwerden. Je nach Lebensumständen werden die Übungen angepasst – ob während der Schwangerschaft, bei Gelenkproblemen oder bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit.

Warum ist Yoga so heilsam?

Yoga fördert unsere Gesundheit auf vielen Ebenen. Als eines der besten Mittel gegen Stressbewältigung löst es Verspannungen und stärkt das Immunsystem. Oft berichten Praktizierende von besserer Laune, geistiger Klarheit und innerer Ruhe. Und natürlich strafft man nebenbei den Körper wortwörtlich von Kopf bis Fuß!

Unsere Yoga Picks für Einsteiger

Die sogenannten Asanas oder auch Körperübungen gelten neben dem richtigen Atmen als sanfter Start in einen neuen Lebensabschnitt durch Yoga. Wir haben für euch sechs der wichtigsten Einstiegsübungen zusammengestellt.

Richtig ausgerüstet für Yoga

Um mit Yoga zu starten, braucht man zunächst nichts weiter als gemütliche Sportkleidung. Wer jedoch einen Schritt weiter gehen möchte, kann sich sowohl mit dem richtigen Yoga-Outfit als auch mit professionellen Accessoires ausrüsten. Ich persönlich empfehle euch die Yogamatte EcoPro aus 100% Naturkautschuk — völlig ohne Chemikalien, Allergenen oder Schadstoffen.

Mein Tipp: Nichts ersetzt die persönliche Anleitung

Solltest du nicht die Möglichkeit haben zu einem Yoga-Kurs zu gehen, beginne einfach mit einem Video, da du hier die Abläufe noch besser nachempfinden kannst als mit einem Buch.

Obwohl viele großartige Yoga-Bücher und -Videos erhältlich sind, ist keines davon ein gleichwertiger Ersatz für geführte Stunden mit einem guten Yoga-Lehrer.

Shops für das richtige Yoga-Equipment