Auf die Lieferung habe ich 10 Tage gewartet. Vor der Lieferung wurde ich mehrfach ungeduldigaufgefordert zu bewerten und zu bezahlen. Der Film zur Montage hat mir nicht geholfen. Die Montage war eine Katastrophe. Einmal und nie wieder Selbstmontage. Das Schutzblech hat auf dem Hinterrad geschleift und war verbogen. Die Vorderbremse ist nicht mittig zu justieren, eine Seite schleift immerBilligware
1.67
Ausreichend

leider nicht gut, auf Grund einer Beschädigung durch DHL, wurde das Paket durch DHL zurück gesendet.
Das Paket konnte nicht noch einmal versendet werden, zuerst waren die Prozente weg, erst nach einem Schriftverkehr, wurde ein neuer Gutschein (Prozente) geschickt.
2.33
Ausreichend

Reifen schlecht verpackt. Sind sehr schlecht bis gar nicht zu montieren
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 05.12.2017
Es tut uns sehr Leid, dass die von Ihnen bestellten Produkte einen Defekt aufweisen. Bitte retournieren Sie die Artikel durch die Nutzung unseres DHL Retourenlabels. Nach Erhalt der Retoure erstellen wir die Gutschrift des Rechnungsbetrages. Sollten Sie die Artikel weiterhin haben möchten, möchten wir Sie bitten, die Bestellung erneut zu tätigen.

Leider etwas unfreundlich die Dame am Telefon... Lieferung 1 Woche und nicht Mal eine Entschuldigung
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 01.12.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert hat. Gemäß Ihrer Sendungsnummer ist die Zustellung nun inzwischen erfolgt. Für unseren Service und die für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Dies ist definitiv kein Standard von uns.

Bis die bezahlen Teile in den Versand gehen dauert es mindestens 2 Tage Das ist heutzutage zu lange. Das ist schon meine zweite Bestellung mit Zeitverzug.
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 30.11.2017
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich der Versand Ihrer bestellten Artikel verzögert hat, da uns für Ihre Bestellung ein Fehlbestand gemeldet wurde. Über den Fehlbestand haben wir Sie per Mail informiert und als kleine Entschuldigung haben wir Ihnen einen 5 Gutschein zugesendet. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

die rücklichter sind nicht brauchbar. man muss sie jedesmal zum laden abbauen und öffnen.
lst doch kondtruktionsfehler und murx
ff
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 24.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass Sie mit den von Ihnen bestellten Artikeln nicht zufrieden sind. Gerne können Sie die Artikel durch die Nutzung unseres DHL Retourenlabels, das wir Ihnen soeben per separater Mail zugesendet haben, kostenlos an uns retournieren. Nach Erhalt der Retoure erstellen wir die Gutschrift. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ware wurde mangelhaft geliefert, nach Reklamation wird nun versucht die Haftung auf den Hersteller abzuwälzen. Es wurde zwei mal erfolglos versucht Fahrrad.de auf die verpflichtende Mängelhaftung hinzuweisen und zur Nachbesserung zu bewegen. Offenbar soll die 6-monatige Beweislastumkehr erreicht werden um nicht zahlen zu müssen. SO geht kein Kundenservice meine Damen und Herren von Fahrrad.de
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 24.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass der von Ihnen bestellte Artikel einen Defekt aufweist. Im Rahmen Ihres Garantieanspruchs haben wir den defekten Artikel zum Hersteller eingesendet. Sobald uns vom Hersteller bezüglich der Reklamation eine Rückmeldung vorliegt, werden wir uns selbstverständlich unverzüglich erneut mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich habe oft bei Fahrrad.de bestellt. Die Lieferung war meistens in Ordnung. Der Kundenservice leider nicht. Neulich habe ich einen Artikel zurückgeschickt. Nach 4 Wochen und einige Emails warte ich noch auf die Rückerstattung. Damit haben sie einen Kunden verloren.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 22.11.2017
Wir bedauern sehr, dass in unserer Buchhaltung ein Fehler aufgetreten ist. Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir die Erstattung für Ihre Rücksendung nun erneut veranlasst haben. Der Betrag sollte in den nächsten Tagen wieder auf Ihrem Bankkonto ersichtlich sein. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Reifen waren so verformt das man diese nicht montieren konnte.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 16.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass die von Ihnen bestellten Artikel beschädigt bei Ihnen ankamen. Bitte retournieren Sie die Artikel kostenlos durch die Nutzung unseres DHL Retourenlabels, das wir Ihnen soeben per separater Mail zugesendet haben. Nach Erhalt der Retoure erstatten wir Ihnen den Rechnungsbetrag zurück. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Bei der Rücksendung des Artikel mit viel Aufwand verbunden.
Formular des Rücksendescheines könnte man direkt auf der Verpackung anbringen
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 10.11.2017
Um die Umwelt zu schonen legen wir die Retourenlabel nicht mit in das Paket. Wir erklären jedoch auf dem Rücksendebegleitschein, wie man sich das Retourenlabel selbst anfordern kann. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ware kam in normalem Zeitraum, leider in falscher Ausführung. Dann lange Reaktionszeit zwecks Klärung.
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 09.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass unserem Service ein Fehler unterlaufen ist und Sie das Retourenlabel daher erst verspätet erhalten haben. Wir bedauern sehr, dass Sie die Ware in einer falschen Ausführung erhalten haben. Sobald die Retoure bei uns eingeht, erstellen wir die Gutschrift. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Die Ware wurde zwar schnell geliefert. Leider war jedoch ein Teil defekt. Es dauerte Tage bis ich eine Antwort erhielte, weitere Tage bis ich einen passenden Rücksendeschein erhielte, dann weitere Tage bis ich eine Rücksendeeingangsbestätigung erhielte. Erst auf Nachfragen wurde mir mitgeteilt, dass der Betrag meinem Konto gutgeschrieben wurde. Eine funktionierende Ware gab es NICHT. Nie wieder.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 07.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass einer Ihrer bestellten Artikel einen Defekt aufgewiesen hat. Da wir den Artikel nicht mehr vorrätig hatten, haben wir Ihnen für die Retoure den Artikelbetrag erstattet. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie bestimmt einwandfreie Ware.

Das Fahrrad wurde defekt geliefert und ist qualitativ minderwertig: Lenkergabel verbogen, Bremse funktionsunfähig. Nicht zu reparieren. Es wurde also schrottartige Neuware geliefert.
1.50
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 06.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad nicht in einwandfreiem Zustand bei Ihnen angekommen ist. Um Ihre Reklamation schnellstmöglich bearbeiten zu können, möchten wir Sie bitten, uns noch Bilder der verbogenen Lenkergaben zukommen zu lassen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ich wollte einen Rollentrainer bestellen. Leider war der Artikel so unübersichtlich angeboten, dass wir dachten, einen Rollentrainer bestellt zu haben, bekamen aber lediglich die Trainingsmatte für den Rollentrainer. Wenn die Artikel besser angeboten und beschrieben werden, kann es nicht zu solchen Mißverständen kommen. Die Matte habe ich zurückgesandt. Schade.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 03.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass es zu einem Misverständnis bezüglich der Artikelbeschreibung gekommen ist. Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass Sie unsere kostenlose Produktberatungshotline in Anspruch nehmen können. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

bestellt am 18.Oktober und bis heute kein Fahrrad erhalten. Das ist eine absoluter "Schrottservice". Am besten zurücksenden.
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 03.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung durch Hermes verzögert hat. Gemäß Ihrer Sendungsnummer ist die Zustellung nun inzwischen erfolgt. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie die Ware bestimmt früher.

Hatte ein Rad und eine Hose bestellt. Das Rad kam an, durchaus schnell und in guter Qualität. Die Hose habe ich nie gesehen. Eine Mail, dass ich sie zurück geschickt hätte, machte mich stutzig. Wie auch immer, der Kundendienst meinte, ich müsste sie neu bestellen. Danke für den Tipp, die Hose war nur ausverkauft. Ich hätte eben Pech gehabt.
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 03.11.2017
Es tut uns sehr Leid, dass in unserem Versand ein Fehler aufgetreten ist und die von Ihnen bestellte Hose dadurch direkt an uns retourniert wurde. Inzwischen haben wir den Artikel wieder einmal vorrätig. Gerne können Sie sofern Sie den Artikel noch haben möchten, eine neue Bestellung tätigen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Nein
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 30.10.2017
Könnten Sie uns bitte per Mail an: service@fahrrad.de mitteilen, warum Sie nicht zufrieden waren?

Lieferung knapp 1 Woche, anstatt wie versprochen 1-2 Tage,
Rad sieht zunächst qualitativ gut aus. Jedoch ist bei der Montage ist aufgefallen, dass Vorderrad eine Acht aufweist und scharbt an der hydraulischen Bremse. Muss ersetzt werden.Kundenservice reagiert nicht. Habe mittlerweile mehrere Male kontaktiert, wg. Verzögerung der Lieferung und des unrunden Vorderrads. Keine Empfehlung
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 23.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Lieferung verzögert hat und das Fahrrad defekt bei Ihnen angekommen ist. Inzwischen haben wir Ihnen eine Händlerfreigabe in Höhe von 20€ erteilt um den Defekt beim Händler vor Ort reparieren zu lassen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Lieferung unvollständig, Schloss ohne Schlüssel. Leider kein unkomplizierter Umtausch möglich. Erst Rücksendung, Geld bereits abgebucht, Hoffnung auf Gutschrift, eingelöster Gutschein ungültig...das ginge deutlich besser und kundenorientierter.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 19.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass der von Ihnen bestellte Artikel defekt bei Ihnen angekommen ist. Für die Retoure haben wir Ihnen inzwischen den Rechnungsbetrag erstattet. Soeben haben wir Ihnen für eine eventuelle Neubestellung einen neuen Gutschein zugesendet. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Durch einen Fehler bei DHL blieb die Ware 3 Tage im Paketeingangszentrum liegen. Keine Kommunikation, wann die Ware geliefert wird.
Leider hat auch fahrrad.de trotz schriftlicher und mündlicher Nachfrage nicht zur Klärung beigetragen.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 17.10.2017
Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir an DHL eine Anfrage bezüglich Ihrer Sendung gesendet haben. Von DHL wurde uns dann mitgeteilt, dass nach Ihrer Sendung gesucht werde und dass man sich mit uns in Verbindung setzen wird, sobald es Neuigkeiten gibt. Inzwischen wurde Ihre Sendung zugestellt. Für die Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ich habe zwei Fahrräder bei Fahrrad.de bestellt. Die Fahrräder waren zehn Tage unterwegs. Kein Problem, solange man als Kunde das Gefühl hat, dass der Shop sich kümmert.
Leider blieben die Antworten auf die Emails (bis auf zwei kleine Mitteilungen) aus und auch die versprochenen Rückrufe kann ich bis heute nicht erkennen.
Schlechter Kundenservice, aber sehr gute Produkte. Sehr schade
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 17.10.2017
Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir die längere Lieferzeit bei Hermes angemahnt hatten. Leider blieben unsere Anfragen jedoch von Hermes unbeantwortet. Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert hat. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie die Ware bestimmt früher.

Ich kaufte ein Cube LTD Pro bei Fahrrad.de und bekam es zu 99 zusammengebaut angeliefert, sollte man meinen das 1 wäre doch selber zu schaffen und so war es auch, nur das Vorderrad einsetzen, Schnellverschluss zu und fertig. DACHTE ICH Ab da fingen die Probleme an. Bremse ( Magura Scheibenbremse ) machte schon beim schieben ständige Schleifgeräusche , Gabel vorn nicht richtig fest montiert,
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 10.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad einen Defekt aufweist. Inzwischen haben wir Ihnen angeboten 25€ der Reparaturkostenrechnung zu übernehmen. Bitte teilen Sie uns noch mit, ob Sie damit einverstanden sind. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ware wurde nicht vollständig geliefert und retourniert. Retoure durch Fahrrad.de bestätigt. Trotzdem kommen Mahnungen des Zahlungsdienstleisters - offensichtlich mangelnde Kommunikation zwischen Fahrrad.de und Billpay, die auf dem Rücken der Kunden ausgetragen wird
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 10.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass die Ware Ihrer Bestellung nicht vollständig geliefert wurde. Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Rechnung bei Billpay inzwischen komplett storniert wurde. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Der Service am Kunden lässt sehr zu wünschen übrig.
Kontakt ist nur über E-Mail möglich.
Ein Service-Telefon wäre hilfreich
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 09.10.2017
Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass Sie unseren Service telefonisch von Mo.-Fr. von 10-18 uhr erreichen können. Für die Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Onlinekatalog ist sehr verwirrend, keine Zuordnung von kompatibeln Produkten, aber Rücksendung erfolgte einwandfrei.
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 09.10.2017
Gerne können Sie sich bei Fragen zu unseren Produkten an unsere kostenlose Produktberatung wenden. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Der Kundenservice ist eine einzige Katastrophe. Das Rad wurde verbeult geliefert, ich hätte es gerne gegen ein neues Modell ausgetauscht, das war laut Kundenservice nicht möglich. Auf Mails und Rückfragen zum weiteren Ablauf kam nie eine Antwort. Die Rückerstattung hat über 5 Wochen gedauert, ebenfalls ohne jegliche Zwischenmeldung, dass der Betrag erstattet wird. Absolut nicht zu empfehlen
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 06.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad beschädigt bei Ihnen angekommen ist. Aus technischen Gründen können wir leider keinen klassischen Umtausch anbieten. Wir bedauern sehr, dass die Auszahlung des Betrages beim Zahlungsdienstleister längere Zeit in Anspruch genommen hat. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung funktioniert bestimmt alles einwandfrei.

Obwohl für den 29.09. exakt terminiert, ist die Ware bis heute noch nicht angekommen. Versuche zu erfahren wann die Ware ankommt waren vergebens. Gestern habe ich eine mail erhalten, die Ware sei beschädigt und müsse umverpackt werden. Einen Termin habe ich bis jetzt noch immer nicht.Ich hatte mich für Sie entschieden, da Sie sehr kurze Lieferzeiten angegeben haben, und ich das Rad dringend brauch
1.50
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 05.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass Ihr Paket auf dem Versandweg beschädigt wurde und dass sich dadurch die Zustellung nun verzögert. Gemäß Ihrer Sendungnsummer ist die Zustellung nun für heute geplant. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut.

Einige Herren am Telefon echt mangelhaft, haben nicht begriffen das Sie vom Kunden leben
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 29.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass Sie mit unserem Service nicht zufrieden waren. Bitte testen Sie uns doch erneut.

Ein einziges Desaster. Ständiges Hinterherlaufen und Nachfragen. Keine Payback-Extra-Punkte gutgeschrieben.
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 28.09.2017
Gemäß unserem System wurde Ihre Payback ID korrekt im Auftrag hinterlegt. Sollten Ihnen Punkte fehlen, möchten wir Sie bitten, dass Sie sich direkt an Payback wenden, um den Sachverhalt zu klären. Für die Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Katastrophaler Kundenservice. Payback Extra-Punkte nicht gutgeschrieben. Vorsicht.
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 28.09.2017
Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass gemäß unserem System Ihre Paypack ID im Bestellprozess hinterlegt wurde. Sollten Ihnen Punkte fehlen, möchten wir Sie bitten, dass Sie sich direkt an Payback wenden, um den Sachverhalt zu klären. Für die Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ohne Worte. Wenn Sie sich Ärger ersparen wollen, dann kaufen Sie woanders.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 27.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass Ihre Bestellung aufgrund eines Bestandfehlers storniert werden musste. Leider hat uns fast zeitgleich eine weitere Bestellung dieses Artikels erreicht, wodurch der Artikel für Ihre Bestellung leider nicht mehr verfügbar war. Fehlbestände werden uns leider verzögert übermittelt. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns entschuldigen.

Schlechter Service und defektes Fahrrad geliefert
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 27.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad einen Defekt aufweist. Inzwischen haben wir Bilder des Defekts angefordert, um den Sachverhalt besser beurteilen zu können. Da uns momentan viele Anfragen erreichen, kommt es leider zu einer etwas längeren Bearbeitungszeit für die wir uns bei Ihnen entschuldigen möchten.

Die Lieferung dauerte leider viel zu lange. Die angegeben Lieferzeit von 1-2 Tagen wurde nicht eingehalten. Ich habe über eine Woche auf das Fahrrad gewartet. Als ich dem Kundenservice geschrieben habe, bekam ich leider auch überhaupt keine Rückmeldung. Sehr schade Das Fahrrad ist schön und passt auch sehr gut. Die Marke "Serious" ist wirklich zu empfehlen. Fahrrad.de eher nicht. LG
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 27.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung durch DHL verzögert hat. Da uns sehr viele Mails erreichen, konnte Ihre Mail leider nur mit einer Verzögerung beantwortet werden. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut.

Das Fahrrad kam, auf ersten Blick in einem guten Zustand an, schon bald, nach ca. 2 Wochen zeigten sich die Mängel. Die Laufräder waren absolut nicht eingestellt & müssen jetzt nach-zentriert werden. Ein paar Speichen haben sich natürlich verbogen, die jetzt ersetzt werden müssen. Am Hinterrad muss die Nabe neu eingestellt werden.So, die Kundenbetreuung bot mir 15,-€ Kostenübernahme an.Ein Witz
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 21.09.2017
Wir bedauern, dass es zu einem Defekt an Ihrem Fahrrad gekommen ist. Leider hatten Sie uns bislang lediglich über den Achter im Vorderrad informiert, weshalb wir Ihnen hier die Reparatur vor Ort angeboten hatten. Sollten weitere Mängel bestehen, bitten wir Sie, unseren Kundenservice direkt zu kontaktieren, sodass wir Ihnen hier direkt behilflich sein können.

Lieferung kam 4 Tage später als angekündigt. Lieferung enthielt nicht genau was ich bestellt hatte.
2.00
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 20.09.2017
Wir bedauern dass Sie unzufrieden mit der Lieferzeit waren. Bitte beachten Sie, dass sich der Versand bei einer Zahlung per Vorkasse um die Banklaufzeit verzögert. Hierauf haben wir leider keinerlei Einfluss. Sollten Sie einen falschen Artikel erhalten haben, bitten wir Sie, unseren Kundenservice direkt zu kontaktieren. Dieser steht Ihnen hierbei gerne jederzeit zur Seite.

Lieferzeit würde nicht eingehalten. Und ich wurde automatisch zum Newsletter eingetragen obwohl ich dies nirgends bestätigt habe
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 18.09.2017
Wir bedauern, dass Sie mit der Lieferzeit unzufrieden sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihre Sendung unser Haus am 11.09.2017 verlassen hat und am 12.09.2017 zugestellt wurde. Für die Newsletteranmeldung ist eine eigenständige Anmeldung nötig. Eine automatische Anmeldung erfolgt in unserem Shop nicht. Gerne können Sie jedoch unseren Kundenservice kontaktieren, sodass dieser Sie abmeldet.

Fahrrad kommt defekt an, der Kundendienst /Service antwortet nicht, nach einrm Gespräch, wird mir ein Ersatzteil zugesandt, das ich auf eigene Kosten montieren darf. Unter Garantie /Mangelbeseitigung sehe ich rtwas anderes.
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 13.09.2017
Wir bedauern, dass das Fahrrad einen defekten Schlauch hatte. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen bereits angeboten hatten, den Schaden bei einer Fahrradwerkstatt beheben zu lassen, sodass wir die Rechnung hierfür übernehmen. Kurze Zeit später hatten wir die Rückmeldung Ihrerseits erhalten, dass Sie einen neuen Schlauch zur eigenen Montage wünschen.

Musste die komplette Bestellung zurückgeben da zu klein. Die Erstattung des gezahlten Kaufpreises wurde angekündigt jedoch noch nicht vollzogen. Dieser Prozess dauert zu lange. Bin da von Amzon etwas anderes gewöhnt.
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 11.09.2017
Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir die Erstattung bereits am 04.09.2017 veranlasst haben. Bitte beachten Sie, dass es durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen kann bis die Erstattung auf Ihrem Konto ersichtlich ist. Sollten Sie die Erstattung nicht erhalten haben, bitten wir Sie, unseren Kundenservice zu kontaktieren, sodass wir Ihnen hier schnellstmöglich behilflich sein können.

Angegebene Lieferzeit 1-2 Werktage, gekommen am 5. Werktag. Wenn man sich hieraruf verlässt, weil man einen Ausflug plant, hat man leider verloren. Ware/Sattel ist verschmutzt bzw. mit Kleber voll und es lässt sich nicht reinigen. Reklamation erfolglos, Kundenservice reagiert nicht. Bei Überschreitung der Lieferzeit reagierte der Kundenservice schnippig - man solle doch einfach warten...
1.67
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 08.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert hat und dass das Fahrrad nicht in einwandfreiem Zustand bei Ihnen angekommen ist. Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Reklamation bereits aufgenommen wurde. Unser technischer Kundenservice wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ware hatte Schaden. Falscher Lieferschein. Um Vergleich gebeten. Bisher nicht geregelt. Niemand direkt zu erreichen
2.33
Ausreichend

fahrrad.de antwortet: 06.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad einen Defekt aufweist. Ihre Reklamation wurde inzwischen aufgenommen. Unser technischer Kundenservice wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.