Am 08.10. Ware bestellt, heute am 21.10. geliefert? 1 bis 2 Werktage Lieferzeitraum sieht für mich anders aus Nicht nochmal. Danke
1.00
Mangelhaft

Leider keine Reaktion nachdem defekte Ware geliefert wurde. In Verbindung mit den günstigen Preisen, ist es verkraftbar sich jetzt selbst um Ersatz zu bemühen, bzw. Defekte nachträglich von Dritten beheben zu lassen.
Dennoch alles in allem kein guter Service, bzw. überhaupt gar kein Service nach dem Kauf.
1.33
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 19.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad defekt bei Ihnen angekommen ist. Inzwischen haben wir Ihnen eine Händlerfreigabe erteilt. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie bestimmt einwandfreie Ware.

Hallo,
Vor 8 Tagen bestellt. Warte immer noch auf Fahrrad...
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 18.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung durch Hermes verzögert. Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir nun an Hermes eine Anfrage gesendet haben. Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt kontaktieren wir Sie erneut. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Habe schon öfter Ware unter hinterlegte Adresse erhalten. Diesmal wurde der bestellte Artikel zur falschen Adresse gesendet, wo es den Liefer namen nicht gab. Sendung wurde zurückgeschickt und von Fahrrad.de strorniert. Bei der Nachfrage wo die Bestellung bleibt wurde mir der Sachverhalt erklärt und ich sollte den Artikel neu bestellen. Dies habe ich dann in einem anderen Onlineshop getan.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 12.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass DHL die von Ihnen bestellte Ware nicht zustellen konnte und daraufhin eine Retoure eingeleitet hat. Für die Retoure haben wir bereits die Gutschrift des Rechnungsbetrages erstellt. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie die Ware bestimmt.

Ich habe mir Bremshebel in Silber/ schwarz bestellt, geliefert wurden aber Bremshebel in Anthrazit/schwarz. Auf Anfrage wurde mir gesagt es gab keine mehr in Silber und ich könnte sie ja wieder zurück schicken. Darauf schrieb ich zurück ob das normal wäre dann einfach welche in einer anderen Farbe zu schickenund das ich das nicht Kunden freundlich finde, darauf antwortet mir jetzt niemand mehr
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 12.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass einer Ihrer bestellten Artikel in der falschen Farbe geliefert wurde. Gerne können Sie den Artikel durch die Nutzung unseres DHL Retourenlabels kostenlos retournieren. Für die Retoure erstellen wir die Gutschrift. Sollten Sie den Artikel weiterhin haben möchten, möchten wir Sie bitten, den Artikel erneut zu bestellen.

Vorgang #00126780 - FDE4289122:

So, das ist jetzt meine 3. Bewertung mit mangelhaft. Wenn ich keinen Stern geben könnte wäre das immer noch zu viel. Das Rad meines Sohnes ist jetzt nach 50 gefahrenen Kilometer immer noch kaputt. Seit 5 Wochen steht es in der Garage weil das Schaltwerk gebrochen ist. 1. Ersatzteil wurde nach 3 Wochen geliefert (Schaltauge). 2. Ersatzteil habe ich immer noch
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 11.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass bei Ihrem bestellten Fahrrad ein Defekt aufgetreten ist. Inzwischen haben wir das 2. Ersatzeil versendet. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut.

Die Ware wurde leider beschädigt geliefert, eine Bearbeitung der Reklamation dauerte über zwei Wochen an und wurde mit unangemessenen Hürden und Forderungen erschwert. Eine finale Lösung konnte nicht gefunden werden, somit bleibt der Schaden nun wie er ist, da ich keine Nerven mehr für weitere Reklamationsversuche aufwenden möchte. Schade, ich persönlich bin leider sehr enttäuscht und unzufrieden
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 06.10.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad nicht in einwandfreiem Zustand bei Ihnen angekommen ist. Inzwischen haben wir Ihnen eine Händlerfreigabe erteilt, um den Mangel beseitigen zu lassen. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Sehr übeler Kundenservice, der statt mit Entgegenkommen, mit ablehnenden und falschen Vorwürfen sowie Unterstellungen mich als Kunden nun verschreckt hat.
Kann nur raten hier genau zu schauen und zu überlegen, ob nicht ein Produkt bei einem anderen Händler ein besseres Angebot wäre.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 04.10.2017
Gemäß Ihrer Sendungsnummer wurden Sie beim 1. Zustellversuch nicht angetroffen. Hermes hat daraufhin einen weiteren erfolgreichen Zustellversuch unternommen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Die Auslieferung der Ware wurde trotz geleisteter Zahlung verweigert mit Angabe, dass es sich um einen "Sachverhalt" handeln würde. Nähere Angaben wurden nicht gemacht. Kein verlässlicher Partner bei der Abwicklung und dies obwohl ich schon einige Einkäufe vorab geleistet hatte Nie wieder Fahrrad.de
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 04.10.2017
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass für eine Ihrer Bestellungen aus dem Jahr 2015 noch eine Forderung offen ist. Solange diese Zahlung nicht beglichen ist, können wir Ihr Kundenkonto nicht wieder freigeben. Wir bedauern, Ihnen keinen besseren Bescheid geben zu können und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Hallo, soeben wurde mir von paket.da mitgeteilt, dass meine Fahrrad-Lieferung wohl verloren gegangen ist Wie bitte, ich habe 400,- bezahlt und alles was passiert ist, dass ich eine Bewertung abgeben soll???
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 27.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass Hermes das von Ihnen bestellte Fahrrad kurzfristig nicht auffinden konnte. Den Sachverhalt hatten wir zur Klärung an Hermes weitergeleitet. Gemäß Ihrer Sendungsverfolgung tauchte das Paket jedoch wieder auf und wurde Ihnen inzwischen zugestellt. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Zweimal Ware bestellt und zweimal nicht bekommen, aber das Geld bekam ich zurück. Der schlechteste Shop bei dem ich je bestellt habe.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 27.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass bei Ihren Bestellungen Fehlbestände aufgetreten sind und dass die Bestellungen dadurch storniert werden mussten. Als kleine Entschuldigung haben wir Ihnen einen 5 Gutschein zugesendet, den Sie bei einer eventuellen Neubestellung einlösen können.

Ich konnte die gekaufte Ware nie installieren, da sowohl bei der primären wie auch bei der Ersatzlieferung das Befestigungsmaterial fehlte.
20.09.2017 Es ist noch keine Gutschrift auf der von Ihnen genannten Bankverbindung eingegangen.
Warum sind Sie nicht in der Lage oder Willens die Bankdaten zu nennen?

Hier werde ich mit Sicherheit nichts mehr bestellen.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 21.09.2017
Für den fehlerhaften Artikel möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Dies liegt natürlich nicht in unserem Sinne. Selbstverständlich haben wir den Sachverhalt direkt an den Hersteller weitergeleitet, sodass der Fehler behoben wird. Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir den Betrag ebenfalls bereits zurücküberwiesen haben.

Ich habe überhaupt keine Ware erhalten, da die bestellte Ware nicht vorrätig war.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 21.09.2017
Wir bedauern, dass Sie unzufrieden mit Ihrer Bestellung sind. Wie wir der Sendungsverfolgung jedoch entnehmen können, wurde Ihre Bestellung am 15.09.2017 an den von Ihnen angegebenen Wunschort durch DHL zugestellt. Sollten Sie die Sendung nicht erhalten haben, bitten wir Sie, unseren Kundenservice direkt zu kontaktieren. Dieser steht Ihnen hierbei gerne jederzeit zur Seite.

Nach einer Woche ist die bestellte Ware noch immer nicht eingetroffen.
Andere Firmen haben deutlich kürzere Lieferzeiten.
Leider erfolgt auch seitens Fahrrad.de keine Benachrichtigung warum es zu einer verzögerten Lieferung kommt.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 20.09.2017
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Leider hatten Sie uns bislang nicht kontaktiert, weshalb wir Ihnen diesbezüglich nicht zur Seite stehen konnten. Leider wurde Ihre Sendung an uns retourniert, da der Empfänger laut DHL unbekannt war. Gerne möchten wir Ihnen jedoch mitteilen, dass die Retoure nun überprüft und entsprechend erstattet wird.

Am Dienstag vor einer Woche bestellt und Ware noch nicht erhalten.
Da Hermes anscheinend die Lieferadresse nicht findet. Voraussichtliche Zustellung: 08.09.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr. Sehr seltsam dass Hermes am Samstag den 09.09.2017 bei uns war und ein Päckchen abgegeben hat. Nun ist der 3te Tag dass ich es bei Fahrrad.de gemeldet habe doch keine Info wann die Ware kommen soll..
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 14.09.2017
Für die nicht erfolgreiche Zustellung am 09.09.2017 durch Hermes möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Dies liegt natürlich nicht in unserem Sinne. Selbstverständlich haben wir uns umgehend nach Ihrer Anfrage bei Hermes über den Zustellungsstatus informiert und die neue Zustellung veranlasst, sodass die Sendung in der Zwischenzeit erfolgreich zugestellt werden konnte.

Ich habe fahrrad.de als unseriös kennengelernt. Es werden Lockangebote online gestellt, die dann nicht lieferbar sind. Der Kundenservice ist desinteressiert, lügt und stellt es als technische Normalität hin.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 13.09.2017
Wie wir unserem System entnehmen können, haben Sie bislang keine Bestellung in unserem Hause ausgelöst. Wir bedauern, dass Sie unzufrieden mit unserem Kundenservice sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass bereits ausverkaufte Artikel grundsätzlich in unserem Onlineshop als ausverkauft deklariert sind, sodass Sie diese nicht bestellen können.

Katastrophaler Kundendienst, warte seit 2 Monaten auf die Auszahlung der Retoure.
1.33
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 12.09.2017
Für die Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Retoure möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Dies liegt natürlich nicht in unserem Sinne. Bitte beachten Sie, dass Ihre Rücksendung bislang nicht in unserem Hause eingegangen ist, wie Sie ebenfalls der Sendungsverfolgung entnehmen können. Gerne haben wir in der Zwischenzeit bereits eine Nachforschung für Sie bei DHL veranlasst.

Die ganze Bestellabwicklung war eine einzige Katastrphe
Nie wieder

Reinhard
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 08.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass bei dem von Ihnen bestellten Fahrrad Zubehörteile gefehlt haben. Inzwischen haben wir für die fehlenden Teile einen kostenlosen Versand für Sie veranlasst. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung funktioniert bestimmt alles einwandfrei.

Warte schon über drei Wochen auf die Lieferung meiner Bestellung Nach mehrmaligen Anschreiben des Fahrrad.de Kundenservice nach Verbleib der Ware bzw. möglicher Zeitpunkt der Lieferung kamen nur hole Standartschreiben zurück. Auf den Inhalt meiner Anfragen wurde nicht eingegangen und mein Anliegen wahrscheinlich auch nicht geprüft Komme mir leider etwas verarscht und "RAD-los" vor
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 08.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert. Die Spedition wird sich in Kürze telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Anlieferung zu avisieren. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie die Ware bestimmt früher.

0 Sterne, Ware konnte DHL nicht anliefern weil angeblich die Adresse nicht vorhanden ist, trotz der Beschwerde bei DHL Kundenservice meinerseits. Es sollte ein 2.terZustellversuch unternommen werden, lt. Serviceteam. Dieser ist aber keinesfalls erfolgt, DHL- Dienstleister ist wahrscheinlich blind. Nur zur Info, anderer Zusteller finden die Adresse, die gibt es seit 1991.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 05.09.2017
Es tut uns sehr Leid, dass es bei Ihrer Bestellung bei der Zustellung zu Problemen gekommen ist und dass die Ware dadurch an uns retourniert wurde. Inzwischen haben wir die Gutschrift des Rechnungsbetrages erstellt. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Zu dem Faltrad wurden keine Inspektionshinweise oder Mindestanforderungen geliefert. Ebenso fehlt die Dokumentation. Ich bin ca. 50 km damit gefahren und es weist erhebliche Mängel auf, die nicht auf eine ggf. unzureichend durchgeführte Inspektion zurückzuführen sind. Das Serviceverhalten ist vollkommen unzureichend.
Es
Kundenservice im Reklamationsfall: absolut enttäuschend
1.33
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 01.09.2017
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass eine Rückgabe von bereits gebrauchten Artikeln nicht möglich ist. Bei einem Fahrrad verhält es sich wie bei einem Auto. Es müssen regelmäßig Inspektionen durchgeführt werden, ansonsten kann der Hersteller die Garantieansprüche verweigern. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Falscher Teil geliefert.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 31.08.2017
Könnten Sie uns bitte per Mail an: service@fahrrad.de mitteilen, was genau falsch geliefert wurde? Für die Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Lieferung kam nach über einer Woche an, obwohl 1-2 Werktage angegeben waren und 19,99€ berechnet wurden. Ich wurde nicht über die Verspätung informiert (Verstoß gegen eTrusted Qualitätskrit. 4). Kontaktversuche gingen immer von mir aus, fahrrad.de hat nie zurückgerufen.
Das Fahrrad hatte einen Defekt, das mitgelieferte und das vom Kundendienst empfohlene Zubehör waren unpassend für das Fahrrad.
1.33
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 31.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert hat und dass das Fahrrad beschädigt bei Ihnen angekommen ist. Inzwischen haben wir Ihnen die Reparaturkosten erstattet. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Nur mies
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 30.08.2017
Da wir durch unser Versandversprechen einen sehr zügigen Versand haben, konnte die Bestellung leider nicht mehr storniert werden. Sie haben jedoch bei uns ein 100-tägiges Rückgaberecht auf unbenutzte Ware und können mit unserem Retourenlabel kostenlos retournieren. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Wurde alles sehr schnell geliefert
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 30.08.2017
Wenn Sie mit uns zufrieden waren, dann würden wir uns sehr über eine positive Bewertung von Ihnen freuen.

Leider sehr schlechter Service. Fahrrad wurde nicht geliefert, vier Wochen Wartezeit. Keine Informationsleistung, kein Angebot einer Ersatzleistung. Lieferung wurde dann storniert.
Enttäuschend
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 29.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung durch DHL verzögert hat. Wir hatten für Ihre Sendung eine Nachforschung eingeleitet. Die Ware wurde daraufhin noch zugestellt. Inzwischen wurde Ihnen der Rechnungsbetrag erstattet. Daher möchten wir Sie bitten, den erhaltenen Artikel entweder zu retournieren oder den Rechnungsbetrag erneut anzuweisen.

Erste Bestellung - leider auch direkt schlechte Erfahrung: Falscher Helm geliefert - in der Uvex-Verpackung war ein KED-Helm...
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 29.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass Sie einen falschen Artikel erhalten haben. Inzwischen haben Sie die Artikel retourniert. Sobald die Bearbeitung der Retoure abgeschlossen ist, erstellen wir die Gutschrift des Rechnungsbetrages. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut.

Der ganze Kauf eine reine Enttäuschung: 1. Abweichend vom Slogan "Bei Bestellung bis 16 Uhr, erfolgt die Lieferung am nächsten Werktag" scheint dies für Fahrräder nicht zu gelten. Warum schreibt man das dann nicht gleich hin? 2. Fahrrad (Preisklasse über 1000 Euro) hat etliche schwere Mängel. 3. Kundenservice hat sich nach einer Woche immer noch nicht gemeldet. Da hilft nur Käuferschutz via PayPal
1.33
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 25.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert hat. Ihre Reklamation ist bei uns eingegangen. Aufgrund der vielen Anfragen, die wir derzeit erhalten, kommt es leider zu einer etwas längeren Bearbeitungszeit, für die wir uns bei Ihnen entschuldigen möchten.

am 16. bestellt, am 23. noch nicht geliefert
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 24.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung durch DHL verzögert hat. Gemäß Ihrer Sendungsnummer ist die Zustellung nun inzwischen erfolgt. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Bitte testen Sie uns doch erneut. Bei Ihrer nächsten Bestellung erhalten Sie die Ware bestimmt früher.

Habe leider meine bestellte Ware noch nicht erhalten.Was ist passiert?
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 24.08.2017
Gemäß Aussage der Spedition Koch waren Sie trotz Avis nicht vor Ort. Inzwischen wurde eine Retoure eingeleitet. Sobald die Retoure bei uns eingegangen ist, wird Ihre Rechnung storniert. Sollten Sie das Fahrrad weiterhin haben möchten, möchten wir Sie bitten, die Bestellung erneut zu tätigen. Für die Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Keine Ware erhalten
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 23.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass in unserem Versand ein Fehler aufgetreten und die Ware dadurch nicht bei Ihnen angekommen ist. Inzwischen haben wir die Gutschrift des Rechnungsbetrages erstellt. Sollten Sie den Artikel weiterhin haben möchten, möchten wir Sie bitten, die Bestellung erneut zu tätigen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Der rabattierte Artikel, mit dem man bei Suchmaschinen auf die fahrrad.de-Seite aufmerksam gemacht wurde, existierte bei fahrrad.de bereits mindestens seit meinem ersten Bestellversuch am 05.08.2017 nicht. Trotzdem wurde er am 11.08.2017 als mehrfach verfügbar angezeigt, so dass ich bestellte. Leider wieder umsonst. Auch bis heute (19.08.2017) wirbt fahrrad.de weiter mit dem nicht verfügbaren Arti
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 22.08.2017
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass bei dem von Ihnen bestellten Artikel eine fehlerhafte Bestandsanzeige vorliegt. Den Sachverhalt haben wir inzwischen intern weitergeleitet. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Der rabattierte Artikel, mit dem man bei Suchmaschinen auf die fahrrad.de-Seite aufmerksam gemacht wurde, existierte bei fahrrad.de bereits mindestens seit meinem ersten Bestellversuch am 05.08.2017 nicht. Trotzdem wurde er am 10.08.2017 als mehrfach verfügbar angezeigt, so dass ich bestellte. Leider wieder umsonst. Auch bis heute (19.08.2017) wirbt fahrrad.de weiter mit dem nicht verfügbaren Arti
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 22.08.2017
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass bei dem von Ihnen bestellten Artikel eine fehlerhafte Bestandsanzeige vorliegt. Den Sachverhalt haben wir inzwischen intern weitergeleitet. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Der rabattierte Artikel, mit dem man bei Suchmaschinen auf die fahrrad.de-Seite aufmerksam gemacht wurde, existierte bei fahrrad.de bereits mindestens seit meinem ersten Bestellversuch am 05.08.2017 nicht. Trotzdem wurde er am 10.08.2017 als mehrfach verfügbar angezeigt, so dass ich bestellte. Leider wieder umsonst. Auch bis heute (19.08.2017) wirbt fahrrad.de weiter mit dem nicht verfügbaren Arti
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 22.08.2017
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass bei dem von Ihnen bestellten Artikel eine fehlerhafte Bestandsanzeige vorliegt. Den Sachverhalt haben wir inzwischen intern weitergeleitet. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Trotz des Versprechens, binnen 24 Stunden zu versenden, erfolgte erst auf Nachfrage nach 5 Tagen Auskunft, dass der Artikel angeblich nicht mehr verfügbar sei. Auf meinen Hinweis, dass er immer noch angeboten und als verfügbar angegeben werde, erhielt ich die Auskunft, dass angeblich ein Wareneingang erfolgt sei und ich neu bestellen solle. Auch die erneute Bestellung war fruchtlos. Betrugsverdac
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 21.08.2017
Leider müssen wir inzwischen von einer fehlerhaften Bestandsanzeige des Artikels ausgehen. Wir haben den Sachverhalt nun intern weitergeleitet und entschuldigen uns für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ich hab am letzten Sonntag ein Fahrrad bestellt. Lauf fahrrad.de ist es seit Montag versendet aber bis heute nicht bei mir angekommen...
Bekomme nur komische Auskünfte von Hermes.
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 21.08.2017
Gemäß Ihrer Sendungsnummer haben Sie eine Wunschersatzadresse für die Zustellung gewählt. Dadurch verzögert sich leider die Zustellung. Gemäß Ihrer Sendungsnummer befindet sich die Sendung nun jedoch in Zustellung. Für die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Einfach ein Witz. Geld wurde am nächsten Tag abgebucht. Lieferzeit 1-2 Tage, warte seit 7 Tagen und ist nicht mal verschickt. Geld soll ich erst nach verweigerter Annahme zurück bekommen. Die ich nicht verweigen kann, weil nichts kommt Niemals wieder
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 17.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung durch DHL verzögert. Gemäß Ihrer Sendungsnummer befindet sich das Paket nun in Zustellung. Für die längere Lieferzeit und die dadurch für Sie entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Ich habe ein Fahrrad bestellt, und es ist 2 Tage zu spät angekommen und ist mit einem kaputten Rad geliefert.
Es ist schon 4 Tage seit meine erste Beschwerde, und ich habe nichts gehört.
Es ist 10 Tage seit ich bezahlt habe, und ich habe kein funktionsfähiges Fahrrad.
Was muss ich machen, eine Antwort zu bekommen?
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 17.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass das von Ihnen bestellte Fahrrad einen Defekt aufweist. Inzwischen haben wir Ihnen eine Händlerfreigabe in Höhe von 45€ erteilt, um den Sachverhalt beim Händler vor Ort reparieren zu lassen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Eine absolute Katastrophe. Erst ein ewiges hin und her beim Versand. Das Paket wurde viel zu spät geliefert und dann nicht zu mir, sondern direkt in die Post Filiale. Könnte ich noch drüber hinwegsehen, wenn dann wenigstens die Lieferung stimmt. Leider wurde mir das falsche Fahrrad geliefert. Der Kundenservice ist super langsam und man hat nichts als Ärger am Hals

Definitiv nicht zu Empfehlen
1.00
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 17.08.2017
Es tut uns sehr Leid, dass sich die Zustellung verzögert hat und dass Sie eine Falschlieferung erhalten haben. Bitte retournieren Sie die falsch erhaltene Ware durch die Nutzung unseres Retourenlabels. Nach Erhalt der Retoure erstatten wir Ihnen den Rechnungsbetrag zurück. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Telefonische Beratung mangelhaft, Sattel fehlerhaft, lässt sich nicht wagerecht montieren, Beschwerde an Service Mailadresse wurde nicht beantwortet.
1.33
Mangelhaft

fahrrad.de antwortet: 17.08.2017
Gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Reklamation bei uns eingegangen ist. Die Anfrage wird in Kürze beantwortet. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.