Unsere Tipps zum Black Friday und Cyber Monday

Black Friday ist längst das Shopping-Ereignis des Jahres. So shoppen Sie sicher tolle Schnäppchen.

Schnäppchenjäger*innen aufgepasst: Am 25. November 2022 ist Black Friday! Doch was steckt hinter diesem Tag im November und was hat es mit dem Black Friday oder der sogenannten Black Week auf sich? Wir klären über die aufregenden Rabatt-Tage auf und geben Ihnen hilfreiche Tipps für die Schnäppchenjagd im Netz an die Hand.

Was ist der Black Friday?

Es ist das Shopping-Highlight des Jahres: Unschlagbare Angebote, soweit das Auge reicht — der Black Friday. Doch was steckt eigentlich hinter dem besonderen Shopping-Tag?
In den USA durch den stationären Handel etabliert, ist der Black Friday in den Staaten der offizielle Startschuss für das Weihnachtsshopping. Mit unschlagbaren Angeboten locken Unternehmen unzählige Schnäppchenjäger*innen, sorgen so sogar dafür, dass es zu richtigen Massenhysterien kommt.

Gut, dass der Black Friday mittlerweile auch das Online-Geschäft erreicht hat.
Zur Entstehung des Black Friday kursieren heute einige Mythen, die populärsten Theorien, warum der „Schwarze Freitag“ heißt wie er heißt sind die folgenden:

  1. Die Menschenmassen, die an diesem Tag in die stationären Geschäfte und Einkaufszentren strömen, sind aus der Ferne nur als eine große schwarze Meute zu erkennen.
  2. Der Tag gilt für Händler*innen und Verkäufer*innen als DIE Chance, aus den roten Zahlen, also einem eher erfolglosen Jahr, herauszukommen und ab diesem Tag schwarze Zahlen zu schreiben.
  3. Weil weltweit so viel Geld am Black Friday eingenommen wird, heißt es, Händler*innen hätten vom vielen Geld zählen schwarze Hände.

Fest steht: Nach Deutschland gekommen ist der „schwarze Freitag“ im Jahre 2006 durch den Elektronik-Riesen Apple. Immer mehr Händler*innen in Deutschland läuten seitdem an diesem Tag mit einmaligen Rabatten das Weihnachtsgeschäft ein. Nahezu jede*r zweite Deutsche gab an, den Black Friday als Schnäppchen-Tag zu nutzen.external

Die geplanten Pro-Kopf-Ausgaben der meisten Käufer*innenexternal in Deutschland liegen zwischen 101 und 500 Euro. Männer planen durchschnittlich noch etwas mehr auszugeben als Frauen (468 Euro vs. 370 Euro).external

Was ist der Cyber Monday?

Neben dem Black Friday gibt es nun aber auch noch den Cyber Monday. Der Cyber Monday war ursprünglich die Antwort der Online-Händler*innen auf die Black Friday Rabatte des stationären Handels. Mittlerweile beteiligen sich allerdings sowohl Online- als auch Offline-Shops an beiden Aktionen. Er findet jedes Jahr am Montag nach dem Black Friday statt. Immer mehr Händler*innen bieten an diesem Rabatt-Wochenende sogar durchgängig Aktionen und Rabatte.

Der Startschuss für den Black Friday fällt dieses Jahr am 25. November 2022 um 00:00 Uhr. Der Cyber Monday startet am Montag danach, also am 28. November 2022, ebenfalls um Mitternacht.

Damit Sie bestens auf die Schnäppchenjagd vorbereitet sind, haben wir fünf hilfreiche Tipps für Sie:

Achtung bei Fake-Shops und Fake-Angeboten!

Lassen Sie sich nicht von viel zu günstigen Preisen blenden und bleiben Sie auch bei positiv aussehenden Bewertungen kritisch. Fake-Shops erscheinen immer authentischer und führen auch routinierte Verbraucher*innen hinters Licht. Damit Ihnen eine Abzocke erspart bleibt, weisen wir mit dem Trusted Shops Gütesiegel sichere und kundenfreundliche Online-Shops mit ehrlichen Bewertungen aus.

Zahlreiche sichere Shops für tolle Deals finden Sie in unserer Shopsuche. Mit unserem Trusted Shops Browser Plugin für Ihren Chromeexternal oder Firefoxexternal Webbrowser finden Sie sichere Shops schon beim Googeln. Einfach Plugin herunterladen und los geht’s! Sollten Sie sich am Black Friday für einen Ihnen bisher unbekannten Shop ohne gängiges Gütesiegel entscheiden, achten Sie darauf, nicht per Vorkasse zu zahlen. Ein Kauf auf Rechnung kann hier bösen Überraschungen vorbeugen. Sichere Zahlungsarten haben wir Ihnen hier noch einmal zusammengefasst.

Gute Vorbereitung ist alles

Auch wenn Impulskäufe großen Spaß machen können: Informieren Sie sich vorher umfangreich darüber, welches Produkt sie benötigen und welches Modell wirklich zu Ihren Wünschen passt. Denn mal ehrlich: Was bringt das beste Angebot, wenn Ihnen die Bestellung nachher nicht gefällt? Eine gute Mischung aus Informationen des Shops, unabhängigen Testberichten und echten Kundenbewertungen gibt Ihnen einen umfangreichen Eindruck über das Produkt.

Unser Zusatztipp für Sie: Machen Sie sich bereits im Vorfeld unbedingt eine Liste dazu, was Sie am Black Friday zu kaufen planen. Was brauchen Sie wirklich, was ist optional? Was kosten die Artikel außerhalb des Black Friday? Notieren Sie dazu auch Ihre maximalen Budgets für einzelne Produkte und arbeiten Sie diese am Black Friday dann systematisch ab. So können Sie gerade beim Kauf von Weihnachtsgeschenken super Schnäppchen machen!

Vergleichen lohnt sich!

Je nachdem, ob Sie ein Apple- oder Android-Gerät nutzen, ob Sie über einen Desktop-PC oder ein Smartphone für die Schnäppchenjagd wählen oder aber wie sich ihr Surfverhalten gestaltet, kann sich der Preis eines Produkts von Nutzer*in zu Nutzer*in unterscheiden. Vergleichen Sie also die Preise mit verschiedenen Geräten von Freunden oder anderen Familienmitgliedern.

Das Phänomen des dynamischen Preismanagements (Dynamic Pricing) zeigt sich allerdings nicht nur am Black Friday und Cyber Monday. Auch während des regulären Online-Geschäfts können sich Preise für verschiedene Nutzer*innen unterscheiden. Es lohnt sich also generell immer, bei der Angebotsrecherche einen Schritt weiter zu gehen und mehrere Optionen zu testen.

Informieren Sie sich immer auch über die UVP (Unverbindliche Preisempfehlung) von Hersteller*innen. Liegt der Preis des Black Friday- oder Cyber-Monday-Deals deutlich unter dem regulären Preis lohnt sich ein zweiter Blick in jedem Fall. Denn auch wenn an den beiden Schnäppchentagen besonders günstige Angebote im Netz zu finden sind, kann ein extremer Spottpreis auf Fallstricke hindeuten. Die Preisentwicklung eines Produkts sollten Sie allerdings auf jeden Fall im Blick behalten.

Unser Zusatztipp für Sie: Bei Elektronikartikeln lauern zu Black Friday üblicherweise die besten Schnäppchen. Auch eine Statista-Umfrageexternal ergab, dass sich mehr als 3/4 der Deutschen vor allem im Elektronikbereich vergünstigte Produkte erhoffen.

Die Preisplattform idealo hat sich das Sparpotential von Elektro-Schnäppchen zum Black Friday mal genauer angesehen – das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten! Die Kehrseite der Medaille: Das Sparpotential für andere Artikel lag durchschnittlich bei nur 4 Prozent.

Black Friday
Idealo Infografikexternal

In der Ruhe liegt die Kraft!

Auch wenn viele Shops mit exklusiven Rabatten locken, ist es wichtig, dass Sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und unüberlegt zuschlagen. Denn häufig steckt hinter einer limitierten und zeitbegrenzten Aktion nur ein vermeintlich temporäres Schnäppchen. Der Rabatt gilt aber auch nach Ablauf der beiden Schnäppchentage weiter. Lassen Sie sich also von Angaben wie „Nur noch heute“ oder vermeintlichen Countdowns nicht aus der Ruhe bringen.

Unser Zusatztipp für Sie: Am besten shoppen Sie direkt in den Morgenstunden des Aktionstags, hier sind die allermeisten Angebote noch verfügbar und Sie müssen keine Angst haben, Angebote zu verpassen oder in Hektik zu geraten.

Ihre Schnäppchen-Rechte

Sie haben ein vermeintliches Schnäppchen bestellt und merken, dass Sie doch gar nicht so viel gespart haben wie erwartet? Oder haben Sie aus Versehen ein anderes Produkt bestellt als gewünscht? Auch bei Online-Schnäppchen, die Sie am Black Friday oder Cyber Monday online bestellen, können Sie natürlich von Ihrem 14-tägigen Widerrufsrecht und dem Anspruch auf Gewährleistung Gebrauch machen.

Alles Wichtige zum Thema Widerruf finden Sie kompakt zusammengefasst in unserem Magazin.

Egal ob am Black Friday oder nicht: Wir wünschen allzeit frohes Schnäppchenjagen!

Die neuesten Magazinartikel immer direkt in Ihr Postfach erhalten?

Der erste Schritt Ihrer Anmeldung war erfolgreich.

Wichtig: Um Ihre Anmeldung abzuschließen, öffnen Sie bitte die E-Mail mit dem Betreff „Bestätigen Sie jetzt Ihre Newsletter-Anmeldung“ in Ihrem Postfach und klicken Sie auf den blauen Button. Erst dann können wir Sie regelmäßig informieren.

Herausgeber: Trusted Shops GmbH | Hinweis zu unserer Datenschutzerklärung | Abmeldung jederzeit möglich

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ihre Meinung interessiert uns!

Bitte beachten Sie, dass wir Kommentare, die Links oder persönliche Daten beinhalten, nicht freigeben können.

Was haben Sie vor am diesjährigen Black Friday zu kaufen? Wir sind neugierig!

Vielen Dank!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt. Er muss jedoch zuerst genehmigt werden, bevor er angezeigt werden kann.

sortieren nach: Datum absteigend
Irene Häring
22.11.2022

Da meine langjährige tolle Handtasche jetzt wirklich abgewetzt ist und auch so aussieht, bin ich schon auf der Suche nach einer „ würdigen“ Nachfolgerin. Freu mich schon auf die neue Begleiterin.......

Nobody
22.11.2022

Als Rentner bin ich Inflationsopfer - Rabattaktionen ist manchmal Ladenhüter verdingeln - echte tolle Rabatte leider oft Augenwischerei - ist eben Geschäft und jeder muß sehen, wie er überleben kann.

27" Curved Monitor
22.11.2022

Ich bin zwar nicht so sehr der Gamer sitzte aber doch ziemlich viel vor dem PC zum arbeiten und TV schauen.

An sich gar nichts!
21.11.2022

Ich lasse mich nicht gerne in eine bestimmte Zeit einzwängen!
Wenn sich allerdings etwas ergibt, dann kann es schon sein, dass....

kesseschnute@live.de
21.11.2022

Ich werde dieses Jahr nichts kaufen.

Gerd Fischer
18.11.2022

Staubsauger

Alois Wagner
07.11.2022

Ich habe die Absicht einen qualitativen Laubbläser zu kaufen, Marke z.B. Stil etc.

Bernhard Tesch
07.11.2022

Ich weiß noch nicht,als mich überraschen

Genius Massagegerät Motion Ciser
01.11.2022

bisher bei Amazon 178,00€

Omi
02.09.2020

bin auf der Suche nach neuen Brotbackautomat, aber noch ein paar Geschenke aus dem Bereich Kochen und Garten

Kennen Sie schon unsere gesamte Themenwelt Tipps & Tricks?

Jetzt Themenwelt Tipps & Tricks entdecken