22. Januar 2019

Automatisiertes E-Mail-Marketing: Diese Punkte entscheiden über das Gelingen

Veröffentlicht von

In den letzten Jahren hat sich im E-Mail-Marketing ein Wandel zu personalisierten und dynamisierten Inhalten vollzogen. In der Folge kamen Möglichkeiten der Automation hinzu, die das Erstellen, Monitoren und Testen eigener E-Mail-Kampagnen radikal vereinfacht haben. Wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten vor, wie Sie diese Trends für Ihre eigenen Kampagnen nutzen.

Zunächst ein paar Tipps zu den Basics des E-Mail-Versands:

  • Versehen Sie die E-Mails mit einer persönlichen Anrede
  • Steuern Sie automatisch vertrags-, produkt- oder nutzungsbedingte Inhalte aus
  • Stellen Sie Trigger (Auslöser) ein, durch die E-Mails automatisch verschickt werden, z.B. Klicks auf Artikel eines Themas
  • Testen Sie A/B-Versionen des Mailings innerhalb einer visualisierten Journey
  • Monitoren Sie bestehende Automationen über ein individuelles Dashboard
  • Lassen Sie sich automatisch ein individuelles Reporting zu jeder Kampagne schicken

Der nächste logische Schritt, der von vielen Unternehmen bereits gegangen wird, stellt die Einbindung künstlicher Intelligenz in die Customer Journey dar. So lassen sich perfekt ausgesteuerte Kampagnen erstellen, die zur richtigen Zeit mit geeigneten Inhalten die passende Zielgruppe ansprechen. Dabei bilden hervorragender Content oder auch interaktive Inhalte nach wie vor das Filetstück.

Für die Zukunft ergeben sich aus dieser Entwicklung folgende Empfehlungen:

  • Nutzen Sie lernende Systeme. Wer öffnet üblicherweise zu welchem Zeitpunkt und auf welchem Gerät seine E-Mails? Welche Themen kommen gut an? Welchen Informationsstand hat der Empfänger durch erhaltene und gelesene Mailings bereits?
  • Bestimmen Sie aktiv den Weg der Customer Journey für E-Mail-Empfänger. Durch die im Automations-System akkumulierten Informationen werden Trigger aktiviert, die entscheiden, welche Inhalte dynamisch und passend in Mailings ausgespielt werden.
  • Sorgen Sie stets für aktuellen Content, monitoren Sie die Customer Journey und optimieren Sie diese mit gezielten A/B-Tests.

Durch künstliche Intelligenz lernen Sie Ihre Kunden schneller besser kennen. Jedoch nimmt Ihnen das nicht die Arbeit ab, weiterhin Ideen für gute Inhalte zu entwickeln.

Bei Rückfragen oder Feedback kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter members@trustedshops.com.

Diesen Post teilen:

Kommentar schreiben

    

* Pflichtfelder