02. April 2019

Diese drei Design-Trends bringen Ihren Shop zum Leuchten

Veröffentlicht von

Das erste Quartal von 2019 ist vorbei, die Agenda für den Rest des Jahres haben Sie als Online-Händler vermutlich bereits ausgearbeitet. Wenn Sie einen Relaunch Ihres Shops geplant haben und sich noch nicht sicher sind, in welche Richtung das Design gehen soll, haben wir hier für Sie drei aktuelle Trends als Inspiration.

1. Starke Farben

Bereits 2018 ging der Trend vermehrt in Richtung leuchtende Farben. Das wird auch dieses Jahr weitergehen. Das bedeutet nicht, dass Sie ihr Corporate Design ändern müssen. Vielleicht versuchen Sie nur mal kleine Akzente zu setzen.

Ein Button sollte sich beispielsweise gut von allen anderen Elementen abheben. Ein grauer Button auf weißem Hintergrund animiert keinen Kunden mehr zu einem Klick.

Tipp: Definieren und nutzen Sie in Ihrem Corporate Design die Akzent-Farbe nur geringfügig. Wenn Sie beispielsweise einen Blauton zu oft in anderem Zusammenhang verwenden als beim Button, gewöhnt sich der Kunde an die Farbe und nimmt diese nicht mehr als „wichtig“ wahr.

2. Farbverläufe

Farbverläufe sind immer mehr im Kommen. Waren Sie vor einige Jahren noch verpönt, kristallisiert sich heutzutage ein neuer Trend heraus, gezielt diese Art der Gestaltung vor allem im Bereich der Hintergründe einzusetzen.

Ein kleiner Verlauf von Weiß in ein helles Grau macht viel mehr her, als eine blanko Weißfläche. Zu beachten ist allerdings, welche Farben der Verlauf beinhaltet. Mindestens eine der Farben sollte in Ihrem Corporate Design wieder zu finden sein.

Schauen Sie, welche Farben gut miteinander kombinierbar sind und probieren Sie aus. Wichtig dabei: Der Inhalt der Seite sollte im Fokus stehen, nicht das, was im Hintergrund geschieht.

3. Organische Formen

Elemente mit harten Kanten, wie Rechtecke, Quadrate und Dreiecke stehen für Stabilität. Diese erzeugen in guter Kombination Ruhe und Übersichtlichkeit.

2019 kann sich dieser Trend jedoch ändern. Es geht mehr in Richtung Asymmetrie. Dadurch fallen einige Elemente aus dem von Entwicklern so sehr geliebten Webrastern.

Andere Elemente wie Kreise und Ovale liegen weiterhin im Trend. Mit solchen Formen können bestimmte Content-Elemente mehr in den Fokus gerückt werden.

Es muss nicht immer alles entweder glatt oder kantig sein. Schauen Sie über das gewohnte Raster hinaus, mit neuen Ideen wirkt Ihr Content beweglich und lebendiger.

 

Ausprobieren hält Ihren Shop lebendig

Nichts ist schlimmer, als wenn Besucher Ihrer Seite sich in das Jahr 1995 zurückversetzt fühlen. Probieren Sie aus, welche Farben und Formen zu Ihrem Unternehmen passen und gehen Sie behutsam mit der Zeit. Und wer dabei besonders mutig ist, hat vielleicht selbst den nächsten Design-Trend gesetzt.

 

Bei Rückfragen oder Anregungen schreiben Sie gerne an members@trustedshops.com.

 

Diesen Post teilen:

Kommentar schreiben

    

* Pflichtfelder