31. Oktober 2019

e-News: Die Schweizer lieben Online-Shopping

Veröffentlicht von

88 Prozent aller Internetnutzer in der Schweiz haben 2018 online eingekauft, wie eine aktuelle Studie verrät. Littlehipstar.com ist zum Online-Shop des Jahres gekürt worden. Außerdem erfahren Sie in der heutigen Ausgabe der e-News, in welchem Bereich Deutschland dringend nachbessern muss und wie der Stand der Dinge bei der DSGVO ist.

Die Schweizer lieben Online-Shopping

Wie der „European Ecommerce Report 2019“ verrät, haben 88 Prozent aller Internetnutzer in der Schweiz im Jahr 2018 online einen Einkauf getätigt. Damit belegen sie den ersten Platz in Europa. Es folgen Großbritannien (87 %), Dänemark (86 %), die Niederlande (84 %) und Schweden (84 %), Luxemburg (82 %) und Deutschland (82 %). Am wenigsten Online-Shopper gibt es in der Ukraine mit 22 Prozent.

Deutschland: Bei der Logistik vorne, beim Handel hinten

Bei der Logistik hat Deutschland laut Studie die Nase vorn und belegt beim „Logistics Performance Index“ unter allen europäischen Ländern den ersten Platz. Wenn es jedoch darum geht, unkompliziert Handel betreiben zu können, liegt Deutschland im europäischen Vergleich beim Index „Ease of Doing Business“ weit abgeschlagen auf Platz 24. Hier sind vor allem die skandinavischen Länder vorne, Dänemark belegt Platz 3, Norwegen Platz 7.

Littlehipstar.com zum Online-Shop des Jahres gekürt

Die Shop Usability Awards zählen zu den renommiertesten Auszeichnungen im Online-Handel. Dieses Jahr heißt der große Abräumer littlehipstar.com. Der Händler von hipper Baby- und Kinderkleidung darf sich nun offiziell „Shop of the Year“ nennen. Die optimale Usability, die geringen Ladezeiten und der frische Look haben die Jury restlos überzeugt.

Der Münchener Händler littlehipstar.com ist langjähriges Trusted-Shops-Mitglied und glänzt neben dem Award mit einer hervorragenden Bewertungsnote von 4,86 von 5 Sternen. Weit über 1.000 Kundinnen und Kunden haben dem Shop in den letzten 12 Monaten ihr Vertrauen ausgesprochen. Ein weiterer Beleg dafür, dass solide Technik gepaart mit überragendem Service im Online-Handel zum Erfolg führen.

Interview: Dr. Carsten Föhlisch zu den Auswirkungen der DSGVO

Erinnern Sie sich noch an das Schreckgespenst DSGVO? Vermutlich nur ungerne. Im Interview mit Onlinemarketing.de legt Trusted-Shops-Rechtsexperte Dr. Carsten Föhlisch die Auswirkungen der DSGVO dar.

 

Sie haben Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns gerne unter members@trustedshops.com.

Diesen Post teilen:

Kommentar schreiben

    

* Pflichtfelder