10. November 2015

Echtheit als USP – Interview mit Vestiaire Collective

Veröffentlicht von

Gerade im Segment der Luxusmode kann eine Echtheitsgarantie für die angegebenen Produkte ein wirklicher USP sein. Ein solches Echtheits-Versprechen hat sich auch der Online-Shop Vestiaire Collective auf die Fahnen geschrieben. Gemma Comabella, verantwortlich für das Deutschland-Geschäft, klärt über das Erfolgsrezept auff.

Was macht Ihren Shop besonders?

2009 wurde Vestiaire Collective mit dem Ziel gegründet, einen qualitativ hochwertigen Online Marktplatz zu schaffen, auf dem Mitglieder in vertrauenswürdiger Umgebung Designermode kaufen und verkaufen können. Wir engagieren uns für den Kampf gegen Fälschungen, deshalb werden 100% unserer verkauften Produkte auf Qualität und Echtheit geprüft, bevor sie an die Käufer verschickt werden. Darüber hinaus sind wir eine große Community mit mehr als 4 Millionen modebegeisterten Mitgliedern weltweit. So können wir unseren Kunden eine große Auswahl an Designerprodukten aus zweiter Hand anbieten.

Welches sind Ihre drei erfolgreichsten Werbewege?

  1. Mundpropaganda durch unsere Community.
  2. PR: Sehr wichtig, damit uns die Branche, aber auch alle Modebegeisterten kennen.
  3. TV: Um eine breite Masse an Kunden anzusprechen.

Wie hoch ist in Ihrem Shop das Verhältnis von Bestands- zu Neukunden und wie gewinnen Sie neue Besucher?

Im Moment haben wir ein recht ausgeglichenes Verhältnis zwischen Neu- und Bestandskunden in Deutschland. Wir sind noch recht jung am Markt (etwas über ein Jahr), doch wer uns einmal lieben gelernt hat, schaut regelmäßig auf unserer Seite vorbei. Außerdem hilft uns unsere Community dabei, die Mitgliederanzahl zu erhöhen. Dank Condé Nast, die zu unseren Investoren gehören, machen wir auch spannende Kooperationen mit verschiedenen Magazinen wie VOGUE, Myself, Glamour etc.. Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen Fashion-Influencern, so dass wir stets über die neuesten Trends und Geschehnisse informiert sind.

Wie viele Mitarbeiter haben Sie zurzeit?

Wir haben ca. 200 Mitarbeiter weltweit, die auf 4 Büros aufgeteilt sind: Paris (Hauptsitz), London, Berlin und New York.

Welche Tipps haben Sie für andere Shopbetreiber?

Seien Sie der Beste, in dem was Sie tun: Vestiaire Collective hat ein einzigartiges Verkaufskonzept im Vergleich zu anderen Mitbewerbern. Mit unserem Motto “No To Fakes” und unserem Expertenteam, die 100% aller verkauften Produkte authentifizieren, gewährleisten wir das beste Shopping-Erlebnis für unsere Käufer. Kennen Sie Ihren Markt: Lokalisierung ist entscheidend, um jedem Markt gerecht werden zu können. Man kann nicht erwarten, dass deutsche Käufer, dasselbe Kauf- oder Verkaufsverhalten haben wie beispielsweise die Italiener. Zusätzlich unterscheiden sich auch die Erwartungen in jedem Land. Das Wichtigste für den deutschen Markt ist es, Vertrauen zu schaffen. Umgeben Sie sich mit den Besten: Das Team, die Modeexperten, Influencer etc. sind entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Das Kollektiv macht den Unterschied.

Warum haben Sie sich für die Trusted Shops Zertifizierung entschieden?

Trusted Shops gilt als das führende Gütesiegel für Online-Shops in Europa mit Käuferschutz für Verbraucher. Wir möchten unseren Kunden Sicherheit geben und ihr Vertrauen gewinnen. Zudem haben sie die Möglichkeit, ihre Erfahrungen auszutauschen und Bewertungen zu lesen. Sowohl für den Kunden als auch für uns ist Feedback enorm wichtig.

Welche sozialen Medien zur Kundenkommunikation nutzen Sie?

Wir sind auf Instagram, Facebook, Twitter, Youtube und Pinterest. Wir arbeiten auch mit verschiedenen Bloggern zusammen, die von ihren Erfahrungen auf ihren Social Media Kanälen berichten.

Diesen Post teilen:
KategorieKundenaussagen

Kommentar schreiben

    

* Pflichtfelder