04. Oktober 2016

Interview mit beptum.de

Veröffentlicht von

Die Firma Beptum wurde im Jahr 2007 gegründet und gehört zu den führenden Möbelfronten-Anbietern in Deutschland. “Wir haben mit unserem Konzept an Fronten Erneuerung (in jedem Maß herstellbar) für den Privatkunden einen Markt eröffnet der bisher nur den Händlern und Küchenherstellern zur Verfügung stand”, heißt es auf der Homepage. Wir sprachen mit Josef Tuma, Geschäftsführer von beptum.de.

Was macht Ihren Shop besonders?

Firma Beptum wurde im Jahr 2007 gegründet und gehört zu den führenden Möbelfronten Anbieter in Deutschland. Wir haben mit unserem Konzept von Fronten-Erneuerung (in jedem Maß herstellbar für den Privatkunden) einen Markt eröffnet, der bisher nur den Händlern und Küchenherstellern zur Verfügung stand.

Als erster Anbieter in Deutschland, haben wir mit der Fronten-Erneuerung große Erfolge erzielen können. Von Anfang an wird unser Produktangebot ständig erweitert und den Kundenwünschen angepasst. Als Spezialist für Möbelfronten liegt für uns nicht nur die Qualität der Produkte am Herzen, sondern auch die Zufriedenheit unserer Kunden. Ein umfassender Service, Zuverlässigkeit und Flexibilität in der Fertigung gehören ebenso zu unserem Qualitätsstandard, wie kurze Lieferzeiten und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Ständige Forschung und Entwicklung neuer Designs und Materialien garantieren, dass die Produkte den modernsten Einrichtungstrends gerecht werden. Unser Erfolg beruht auch auf Innovation und dem Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter zum Wohle des Kunden.

Aufwendige Qualitätskontrollen jeder einzelnen Front und eine elektronische Überwachung des gesamten Produktionsprozesses garantieren Ihnen eine ausgezeichnete Qualität der Produkte.

Welches Shopsystem nutzen Sie? Haben Sie das System selbst programmiert bzw. angepasst?

Da wir der Meinung sind, dass nur ein eigenes System unsere Ansprüche erfüllen kann, haben wir es selbst programmiert.

Wie haben Sie Ihre Anstoßkette gestaltet (Werbewege und Frequenz der Anstöße im Geschäftsjahr)?

Wir haben seit Jahren in erster Linie auf Kundenzufriedenheit gesetzt, daraus entwickelten sich mit den Jahren viele Webseitenbesucher die uns durch die parallele SEO-Optimiereung bei Google weit nach vorne gebraucht haben. Unter anderem haben wir uns bei Facebook etabliert und bringen unsere Idee mit die Vermarktung unserer Kataloge und Videos dem Kunden nahe.

Welches sind Ihre drei erfolgreichsten Werbewege (Gerne können Sie dazu ein paar Kennzahlen nennen)?

Wir glauben, dass der erfolgreichste Weg ein zufriedener Kunde ist. Man darf die Kraft der Mundpropaganda, auch in unserer Digitalen Zeit nicht unterschätzen. Zudem ist die TV und Facebook Werbung sehr wirksam.

Wie sieht Ihre Strategie zum Markenaufbau und Markenführung aus?

Dabei setzen wir voll auf die Qualität und Bezahlbarkeit unserer Produkte. Durch die langjährige Erfahrung haben wir gelernt, unsere Kalkulationen so zu optimieren, dass wir in jeder Hinsicht vor allen anderen Anbieter stehen ohne Qualitätseinbußen in Kauf nehmen zu müssen.

Wie hoch ist in Ihrem Shop das Verhältnis von Bestands- zu Neukunden und wie gewinnen Sie neue Besucher? (Vielleicht haben Sie auch ein Tipp dazu?)

Die Bestands- und Neukunden halten sich bei uns 50 zu 50%. Eine sehr gute Möglichkeit Neukunden zu gewinnen ist Facebook. Für die Gewinnung von Neukunden sollte einiges an Zeit und Kapital eingeplant werden.

Welche VKF-Maßnahmen zählen in Ihrem Shop zu den erfolgreichsten (Sweepstakes, Zugaben, Rabatte, Prämiensysteme etc.)?

Da wir von unseren Produkten überzeugt sind und auch wissen, dass wir der günstigste Anbieter auf dem Markt sind, beschränken wir uns auf unsere 7-Jahres- und Preisgarantie.

Wie viele Mitarbeiter haben Sie zurzeit?

Aktuell 85

Gibt es Teilbereiche Ihres Shops, die Sie an externe Dienstleister abgegeben haben (z.B. Lagerhaltung, Webdesign, Inkasso)? Wie klappt die Zusammenarbeit?

Wir sind seit  Anfang an ein Unternehmen welches versucht, alles aus eigener Hand zu produzieren. Der Kunde soll sich schnell und einfach bei uns zurecht finden. Aus diesem Grund machen wir seit Jahren unseren Webshop, Kataloge, Werbung und natürlich unsere Produkte selbst. So können wir zu jederzeit alles schnell und einfach dem Kundenwunsch anpassen, dafür sorgen unsere hausinterne Designer und Programmierer. In der Fabrik werden dann unsere Produkte nach Kundenwunsch angefertigt.

Gab es Dinge, die nicht so geklappt haben, wie geplant?

Seit einigen Monaten versuchen unsere Programmierer die neue Webseite und unseren Frontenplaner fertig zu stellen. Leider klappt es in der Programmierung nicht so reibungslos wie man es sich wünscht, sodass wir erst später fertig werden als geplant. Wir sind allerdings davon überzeugt, dass es sich immer wieder lohnt den Kundenwunsch zu hinterfragen um in der Entwicklung voran zu kommen. Dazu zählt aus unserer Sicht auch der Aufwand, der nicht auf Anhieb funktioniert, aber im Endeffekt den Kunden schneller und einfacher zu seinem Ziel bringt.

Gab es Dinge, die eine unerwartete positive Dynamik entwickelt haben?

Auf jeden fall. Durch das integrieren von Trusted Shops Bewertungen konnten wir endlich einen aussagekräftigen Feedback sehen, der uns sehr positiv überrascht hat. Wir erhalten seit Jahren von unseren Kunden eine Welle von Begeisterung, die uns immer wieder aufs neue motiviert und auf unsere Produkte sehr Stolz macht.

Warum haben Sie sich für die Trusted Shops Zertifizierung entschieden?

Für uns war die Entscheidung sehr einfach, seit Jahren entdeckt man auf allen Plattformen Kundenbewertungen, die einem sehr suspekt vorkommen. Da man bei Trusted Shops nur bewerten kann was man auch gekauft hat, braucht der Kunde an der Echtheit der Bewertung nicht zu zweifeln.

Hatten Sie in der Vergangenheit bereits Probleme mit Abmahnungen?

Nein, noch nie

Welche Tipps haben Sie für andere Shopbetreiber?

Geht in erster Linie auf den Kundenwunsch ein, auch wenn es erst nicht so schnell voran geht, wird es sich später durch die Qualität des Produktes auszahlen.

Welche sozialen Medien zur Kundenkommunikation, z.B. ein eigenes Blog, Produktbewertungen oder soziale Netzwerke, nutzen Sie?

Wir nutzen in erster Linie Facebook, natürlich sind wir auch bei Twitter, Youtube und Google + zu finden.

Wo informieren Sie sich zum Thema Online-Shopping (Websites/Foren/Blogs…)?

Wir verlassen uns in erster Linie auf die Persönliche Erfahrung unserer Mitarbeiter.

 

Diesen Post teilen:
KategorieKundenaussagen

Kommentar schreiben

    

* Pflichtfelder