21. Januar 2019

Mit diesen Tipps wird Ihr Messebesuch zum Erfolg

Veröffentlicht von

Die Frühjahrsmessen stehen vor der Tür und bieten Online-Händlern gute Möglichkeiten, um neue Kontakte zu knüpfen und sich über aktuelle Trends zu informieren. Doch welche Messen lohnen sich für Sie als Besucher und wie gestalten Sie dort optimal Ihr Programm? Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Wägen Sie Entfernung versus Nutzen ab

Wägen Sie ab, ob sich eine weite Anreise lohnt oder ob Sie besser nur eine Messe in Ihrer Nähe besuchen. Als Faustregel gilt: Je konkreter Ihre Ziele, desto eher lohnt sich eine weite Anreise. Alternativ gibt es auch virtuelle Messen oder kleinere themenbezogene Veranstaltungen.

Definieren Sie konkrete Ziele

Legen Sie für Ihren Messebesuch konkrete Ziele fest. Möchten Sie einfach nur schauen, Kontakte knüpfen, mit Anbietern wie Trusted Shops sprechen oder erfahren, was die Konkurrenz Neues hat? Benötigen Sie Informationen zu einer Shopsoftware, einem E-Mail-Versender oder bestimmten Technologien? Jeder Grund ist legitim, nur definieren Sie ihn, damit Sie im Getümmel nicht ziellos umherirren.

Rüsten Sie sich

OK, nun kommt der übliche Tipp, einen Kugelschreiber mitzunehmen, obwohl man sich auf Messen vor Kugelschreibern kaum retten kann. Doch es gibt noch mehr: Überlegen Sie sich zum Beispiel, welches Ziel Sie mit Ihren Visitenkarten verfolgen. Welcher Eindruck soll hängen bleiben, welche Seite oder Social Media-Präsenz besucht werden?

Sammeln Sie Informationen

Schauen Sie auf der Website der Messe, welche Veranstaltungen es gibt. Oft findet ein Rahmenprogramm statt oder es bestehen hilfreiche Angebote zur Planung wie Apps mit einem virtuellen Messe-Guide. Unter Umständen entdecken Sie Veranstaltungen, die Sie noch gar nicht auf dem Radar hatten.

Treffen Sie eine Auswahl

Die meisten Messen sind so groß, dass es unmöglich ist, alles abzuklappern. Treffen Sie daher vorab eine Auswahl, was Sie unbedingt sehen möchten, und priorisieren Sie die Liste. Achten Sie darauf, dass die Stände auf Ihrer Route in der Nähe voneinander liegen, damit Sie nicht immer kreuz und quer durch die Halle rennen müssen.

Buchen Sie frühzeitig Ihre Unterkunft

Für die Frühjahrsmessen kommt dieser Tipp fast zu spät, aber wenn Sie jetzt schon nach Unterkünften für die Herbstmessen schauen, können Sie viel Geld sparen.

Kündigen Sie Ihren Besuch in sozialen Medien an

Auch wenn Sie nur als Besucher ohne Stand auf der Messe sind, lohnt es sich, den Besuch in sozialen Netzwerken anzukündigen. So wissen befreundete Online-Händler und interessierte Kunden, dass Sie vor Ort sein werden und haben die Chance, Sie am Rande der Messe auf einen Kaffee zu treffen. Vielleicht ergeben sich sogar vorab Fahrgemeinschaften oder Sie erfahren von Veranstaltungen.

Planen Sie den Aufwand realistisch ein

Wenn Sie auf einer Messe viele Kontakte akquirieren, sollten Sie hinterher auch in der Lage sein, mögliche Rückfragen zu beantworten. Planen Sie dies im Vorfeld mit ein.

Teilen Sie Ihre Zeit sinnvoll ein

Besuchen Sie die Stände, die Sie unbedingt sehen möchten, morgens und die für Sie weniger wichtigen abends. Planen Sie Pausen mit ein und ebenso Zeit für Gespräche. Wenn es gut läuft, können Unterhaltungen mit Kollegen oder Kunden eine halbe Stunde einnehmen. Überlegen Sie außerdem, ob Sie unbedingt zwischen 12 und 14 Uhr Mittagessen möchten, wenn der Andrang am größten ist, oder ob Sie die Zeit mit Standbesuchen besser nutzen können.

Berichten Sie von der Messe

Berichten Sie auf Ihren Social Media-Kanälen live von der Messe. Posten Sie Fotos oder Erkenntnisse, aber verzichten Sie auf Banalitäten wie Bilder vom Mittagessen oder platte Werbung. So zeigen Sie Ihren Followern, dass Sie echtes Interesse am Thema Online-Handel haben und weiter wachsen möchten.

Seien Sie großzügig mit Ihrer Visitenkarte

Egal, wie ein Gespräch mit Kollegen oder Kunden läuft, lassen Sie stets Ihre Visitenkarte da. Sie wissen nie, wofür es gut sein kann. Selbst wenn zunächst keine große Schnittmenge vorhanden ist, stoßen Sie später vielleicht noch auf ein gemeinsames Thema.

 

Sie haben Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns gerne unter members@trustedshops.com.

Diesen Post teilen:

Kommentar schreiben

    

* Pflichtfelder