steuertipps.deBewertungen

: 30.071Gut

4,46

Gütesiegel
Gültig

mit Käuferschutz

Gütesiegel
Gültig

mit Käuferschutz

zertifiziert seit: 04.08.2010
aktualisiert am: 04.02.2023
steuertipps.de ist geprüft und zertifiziert nach den Trusted Shops Qualitätskriterien
  • Geprüfte Identität
  • Schutz persönlicher Daten
  • Verständlicher Bestellvorgang

Abgesichert durch den Käuferschutz

Bei steuertipps.de können Sie den Käuferschutz von Trusted Shops nutzen und damit Ihre Einkäufe bis zu 20.000 € absichern. Mehr erfahren


zertifiziert seit: 04.08.2010
aktualisiert am: 04.02.2023
steuertipps.de ist geprüft und zertifiziert nach den Trusted Shops Qualitätskriterien
  • Geprüfte Identität
  • Schutz persönlicher Daten
  • Verständlicher Bestellvorgang

Abgesichert durch den Käuferschutz

Bei steuertipps.de können Sie den Käuferschutz von Trusted Shops nutzen und damit Ihre Einkäufe bis zu 20.000 € absichern. Mehr erfahren

Bewertungen für steuertipps.de

2.537 verifizierte Bewertungen in den letzten 12 Monaten

30.071 Bewertungen insgesamt
So stellen wir sicher, dass Bewertungen von echten Verbraucher*innen kommen.

Relevanteste positive Erfahrung


29.07.2022
Ich bin seit vielen Jahren Stuertipps-Abonnent und nutze auch die Steuer-Spar-Erklärung seit viel Jahren. Die Software für die Grundsteuer-Erklärung ist leider grottig ausgefallen. Folgende Kritikpunkte habe ich: - Der ePerso ist aktuell für ELSTER nicht einsetzbar. - Wo werden die Daten gespeichert. - Kann man eine Übersicht der Eingaben drucken? Ich finde nichts dergleichen. - Lässt sich denn wenigstens das Übertragungsprotokoll ausdrucken (mit abgegebenen Daten)?
Bewertung melden

Alle positiven Bewertungen

Relevanteste kritische Erfahrung


18.10.2022
 
Als langjähriger Nutzer der Steuertipps im Zusammenhang mit der Einkommenssteuererklärung bin ich enttäuscht, wie unausgegoren die Grundsteuererklärung in der aktuellen Fassung zu sein scheint. Jedenfalls lief das Programm auf jedem meiner 'Windows-10-PCs anders, mal konnte man sein Elster nicht konfigurieren, mal ließ sich das Grundstück nicht validieren, es wurden Fehler gemeldet, die sich auf noch gar nicht ausgefüllte Daten bezogen, aber dann im Lauf der Zeit wieder verschwanden, andere Meldungen ließen sich gar nicht abstellen, ich schaffte es in keinem Fall, eine Erklärung so weit zu bringen, dass sie sich auch hätte absenden lassen. Am Ende bin ich über mein Elsterzertifikat quasi direkt in das von der Finanzverwaltung zur Verfügung gestellte Formular geraten, welches sich fast mühelos ausfüllen und absenden ließ. Ich überlege ernsthaft, ob ich die Steuertipps in Zukunft überhaupt noch brauchen werde, wenn es so schön mit Elster direkt klappt. Jedenfalls die Ausgaben für das Grundsteuerprogramm hätte ich mir gut sparen können. Immerhin habe ich aber anhand der Broschüre einiges über die neue Grundsteuer in den verschiedenen Bundesländern gelernt, und dass man eigentlich erstaunt sein müsste, welche Unterschiede als verfassungskonform angesehen werden.
Bewertung melden

Alle kritischen Bewertungen

Bewertungen für steuertipps.de

Filter 
 Sortierung Relevanz 
(79)
(52)
(156)
 Verifizierte Bewertung
11.01.2023
Grundsätzlich gibt es an der Steuersoftware selbst nichts auszusetzen. Ich verwende sie schon sehr lange und bin damit zufrieden. Allerdings ärgere ich mich über ihre Vermarktung aus folgenden gründen: - Im sogenannten Spar-Abo kann man als registrierter Kunde nicht mit Kreditkarte bezahlen, das ist nur als Einzelkauf möglich. Da bezahlt man dann 10 EURO mehr. - Der "Winter-Rabatt" ist ein Lockangebot ("... gilt nur für ausgewählte Produkte"). Für die sowieso schon teurere Rentner-Variante der Steuersoftware, die sich im übrigen kaum von der Arbeitnehmer-Variante unterscheidet, gilt der 15%-Gutschein nicht. Wie gesagt: Bedauerlich.
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
08.01.2023
Ich besitze seit ca. einem Jahr bereits die Papierform des Notfallordners. Bei der Bestellung der PDF-Version bin ich davon ausgegangen, dass ich am PC die Formulare entsprechend ausfüllen und ausdrucken kann. Dem ist leider nicht so. Somit ist die PDF-Version für mich nutzlos. Daher möchte ich die Bestellung stornieren.
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
16.01.2023
Die Steuertipps für Angestellte sind sehr gut, Passwortschutz, Roter Faden, Ausdruckmöglichkeit usw. GrundSteuerErklärung ist eine schnell zusammengeschusterte Software, bedienerunfreundlich, kein Zusammenhang zu den Finanzamtformularen, obwohl bei Hinweisen immer etwas von Zeile... steht, ehrer schwache Erläuterungen
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
vor 2 Tagen
Die Software wurde mit "heißer Nadel" gestrickt! Es gibt z.B. Hinweise auf Zeilen im Formblatt, nur in der Anwendung finden sich diese nicht! Auch die Texte in der Anwendung stehen einem Beamtendeutsch in nichts nach! Quintessenz: Die Elster-Software mit Ausfüllhilfe wäre besser geeignet gewesen und noch kostenlos!
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
16.01.2023
Man scheitert nach der Bezahlung und der versendeten Mail mit Rechnung, bei der Suche des Links für die Software. Klein wie der übrige Text, gut versteckt. Habe lange gesucht, was vollkommen unnötig ist.
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
21.01.2023
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
11.01.2023
 
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
vor 13 Tagen
Die Grundsteuererklärung bietet leider viel weniger Unterstützung und Erklärung als Elster. Die Fehlermeldungen sind kryptisch und wenig konstruktiv. Bearbeitet man die Grundsteuererklärung in Elster, erhält man aussagekräftige Beispiele und Erläuterungen. Nach mehreren Stunden vergeblicher Bemühungen mit der Grundsteuer-Software, habe ich es mit Elster nach kurzer Zeit geschafft die Erklärung zu erstellen. Allerdings habe ich auch einmal bei der Hotline des Finanzamtes angerufen. Dort wurde mir freundlich, kompetent, konstruktiv und wirklich anwenderfreundlich auf meinen "Fall" bezogen weitergeholfen.
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 13 Tagen
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Sie mit unserem Produkt unzufrieden sind. Unser Team vom Kundenservice wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
 Verifizierte Bewertung
vor 6 Tagen
 
Das Programm ist vollkommen unbrauchbar. Ich würde es gern zurück geben. Einen Fall mit einem bebauten und zwei unbeauten Grundstücken an einer Adresse und fehlendes eigene Elsterzertifikat war es nicht vorbereitet. Kein Hinweis, dass man die Erklärung nicht ausdrucken kann. Die Erklärung habe ich schließlich mit der kostenlosen "Grundsteuererklärung für Privateigentum" gemacht, ein Kinderspiel. MfG Bernhard Meier
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
20.01.2023
1. Komme mit meinem Konto nicht weiter. Benutzername als email ist ein Fake. Andere schreiben ehrlicherweise gleich email, weil diese weltweit einmalig ist. 2. Was ist BSWNr. Andere geben dazu eine Erklärung 3. Bei der Mastercard sind es nicht die drei letzten Ziffern, es gibt überhaupt nur drei!!! Mehr wird mir jetzt zu viel. Glaube auch nicht, dass sich etwas ändert.
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 13 Tagen
Guten Tag, es tut uns leid, dass es bei der Registrierung zu Problemen gekommen ist. Gerne hilft Ihnen das Team vom Kundenservice weiter. Entweder per E-Mail oder telefonisch kann Ihnen hier weitergeholfen werden.
 Verifizierte Bewertung
12.01.2023
 
Bin mit dieser Software nicht zurecht gekommen. War herausgeworfenes Geld, habe sie dann unbenutzt wieder gelöscht. Die Erklärung direkt über " Elster" war kostenlos, einfacher und bei Fehlern ausführlicher erklärt, so dass es für ungeübte Bürger machbar war die SACHE zu Ende zu bringen.
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
19.01.2023
Guten Tag, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir bedauern, dass Sie unzufrieden mit unserem Produkt sind. Dies entspricht in keiner Weise unserem Serviceversprechen an Sie. Unser Team vom Kundenservice wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
 Verifizierte Bewertung
12.01.2023
Grundsteuer: Programm hat Fehler und funktioniert nicht, z. B.: Angaben zur Feststellung: "Auf den Stichtag 01.01. 2023 und später darf keine Hauptfestellung eingetragen werde." Letzlich ist die Direkteingabe bei Elster verständlicher und einfacher. Bitte Geld zurück!
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
19.01.2023
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wie wir gesehen haben, hatte unser Kundenservice bereits Kontakt mit Ihnen und konnte alles klären.
 Verifizierte Bewertung
vor 5 Tagen
Software „GrundSteuerErklärung“ ist absolut fehlerhaft und nicht empfehlenswert, immer wieder kommt die Meldung bei den eingebenen Grundstücken Einstufung als „nicht valide“ . Fehlerhafte Eingabe ausgeschlossen. Bei Elster kein Problem, insofern das Geld nciht wert.
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 4 Tagen
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Sie mit unserem Programm unzufrieden sind. Wie wir gesehen haben, gab es schon Kontakt zu dem Team vom Kundenservice und wir hoffen, dass das Problem zu Ihrer Zufriedenheit gelöst worden ist.
 Verifizierte Bewertung
22.01.2023
Die Anwendung des Programms landet am Ende in der Endlosschleife von aufeinander verweisenden Fehlermeldungen. Abgabe einer Steuererklärung war nicht möglich, obwohl ich nur ein "Standardfall" bin. Die Erstellung über elster war dagegen in wenigen Minuten erledigt.
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 13 Tagen
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Sie mit dem Programm unzufrieden sind. Wir haben dies an die Kollegen vom Kundenservice weitergegeben, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen werden.
 Verifizierte Bewertung
vor 4 Tagen
absolut unklare Hilfsfunktion, nicht erklärt, welche Angaben fehlerhaft sein könnten Am Ende hat ein Blick ins Elster genögt, um die benötigten Informationen zu bekommen. Fazit: Die Angaben in Elster einzugeben wäre schneller gewesen und obendrein kostenlos.
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 4 Tagen
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Sie unzufrieden sind. Das entspricht nicht unserem Serviceversprechen an Sie. Unser Team vom Kundenservice wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
 Verifizierte Bewertung
06.01.2023
Die bestellte Software zur Grundsteuer Erklärung ist fehlerhaft , unübersichtlich und funktioniert nicht.
Bewertung melden
 Verifizierte Bewertung
vor 7 Tagen
 
Bereits zwei Mal bestellt. Aber nie erhalten. Es wurde aber auch kein Rechnungsbetrag eingezogen
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 6 Tagen
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Mittelung. Wir geben das an das Team vom Kundenservice zur Prüfung. Die Kolleginnen werden sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.
 Verifizierte Bewertung
09.01.2023
unzureichende Informationen über die angebotene Software
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
13.01.2023
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns etwas detaillierter schildern, welche Informationen Ihnen gefehlt haben. Gerne per E-Mail an unser Team vom Kundenservice.
 Verifizierte Bewertung
vor 11 Tagen
CD noch nicht erhalten. Mit freundlichen Grüßen
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
vor 10 Tagen
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass die Zustellung noch nicht erfolgt ist. Die Übergabe der Ware an das zuständige Postamt erfolgte am 19.1.2023, , einen Tag nach Eingang der Bestellung. Auf den weiteren Postweg haben wir leider keinen Einfluss. Unser Team vom Kundenservice wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und klären, ob die Zustellung zwischenzeitlich erfolgt ist oder ob der Versand einer Ersatzlieferung in Auftrag gegeben werden soll.
 Verifizierte Bewertung
06.01.2023
Ich kann die stellten Abgaben nicht aktivieren
Bewertung melden
Antwort von steuertipps.de
09.01.2023
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Bewertung. Sie müssten der Software noch einmal die Möglichkeit geben zu prüfen, wie viele zusätzliche Steuererklärungen (Abgaben) in Ihrem Kundenkonto für Sie bereitstehen. Prüfen Sie die Lizenz über das Steuertipps-Center, rechts oben über "Menü" - "Lizenz & Nachkauf". Klicken Sie hier auf "Bereits gekauft?" und geben Sie die Anmeldedaten für Ihr Benutzerkonto ein (Benutzername: Ihre E-Mail-Adresse) um das Kontingent abzugleichen. Anschließend sollte der Versand problemlos möglich sein. Unser Kundenservice wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.