zolar- Logo - Bewertungen

zolar
Bewertungen:

189 Bewertungen in den letzten 12 Monaten601 Bewertungen insgesamt  

4,39
Gut

Gütesiegel
Gültig

mit Käuferschutz
Digital Trust ist unsere Mission. So funktionieren Bewertungen bei Trusted Shops.

Relevanteste positive Bewertung

14.09.2023
 Verifizierte Bewertung
Alle bisherigen Gespräche mit Frau S.Windisch zur Planung unserer PV Anlage sind zu unserer vollsten Zufriedenheit geführt worden. Auf alle Fragen gab es eine kompetente Antwort. Das Fachwissen was sicherlich auch vorausgesetzt werden kann wurde uns sehr verständlich vermittelt . Wir hatten niemals den Eindruck es muss uns unbedingt etwas verkauft werden. Es blieb auch immer Raum für Überlegungen bzw. Abwägungen unsererseits. Wir können nur eine eindeutige Empfehlung aussprechen. Dies bezieht sich zwar nur auf die Planung aber wir hoffen es geht so beeindruckend weiter.

Relevanteste negative Bewertung

08.01.2024
 Verifizierte Bewertung
Die Beratung und Betreuung durch meinen ersten zolar-Berater war hervorragend. Er reagierte schnell auf Mails und nahm alle Telefontermine sehr zuverlässig wahr. Als sich die Preise nach Corona wieder normalisiert hatten, habe ich meine PV-Anlage bei ihm gekauft. Die Installation lief zwar anders, als geplant war, weil der Solateur aus der Nachbarschaft, der die zolar-Anlage bei einem Kollegen installiert hatte, nicht mehr zur Verfügung stand und zolar eine Firma mit der Installation beauftragte, die deutschlandweit tätig ist. Die Verlegung der Module auf dem Dach wurde jedoch zügig und fachmännisch erledigt, soweit ich das als Laie beurteilen kann. Zwei Wochen später erfolgte die Elektro-Installation, auch schnell und sauber. Allerdings stellte der Elektriker fest, dass die Leistungs- und Verbrauchsdaten nicht stimmten. Zum einen gab es in der zolar-App Abweichungen zu Werten im Portal des Wechselrichter-Herstellers. Zum anderen war der Eigenverbrauch des Hauses oft viel zu hoch – etwa an einem Sonntagvormittag, als niemand zuhause war und kein Gerät lief – und "stieg" sogar, wenn die PV-Anlage bei Sonne mehr Strom produzierte. (Ein ähnliches Problem schilderte ein anderer zolar-Kunde hier im Dezember 2023.) Um das Problem zu beheben, kam ein anderer Elektriker drei Wochen später, am 19.10.2023, zu "Nacharbeiten". Nach eigener Aussage hat er Einbau und alle Einstellungen des Sungrow Smart Energy Meters geprüft und korrigiert. Der Elektriker wollte die Leistungswerte der Anlage in den nächsten Wochen remote im Blick behalten, ich sollte das mithilfe der zolar-App auch tun. Das habe ich dann meiner neuen, ebenfalls sehr freundlichen zolar-Betreuerin geschrieben und einen Aufschub der offenen Restzahlung vereinbart, bis das Problem gelöst ist. Sie wollte außerdem beim technischen Service nachfragen, ob es dort Erfahrungen gab/gibt. Ich hatte meine Betreuerin auch gebeten zu erfragen, ob es möglich und eventuell sinnvoll ist, den (einfachen) Sungrow Smart Energy Manager durch einen intelligenten Energiemanager zu ersetzen, z.B. durch den Sunny Home Manager 2.0 von SMA, der bei meinem Kollegen läuft. Am 08.11.2023 habe ich zuletzt von meiner Betreuerin gehört. Sie bestätigte den "Mahnstopp" für den offenen Rechnungsbetrag, bis die Überprüfung durch den technischen Support abgeschlossen sei. Als sich bis dahin niemand mehr meldete, fragte ich Mitte Dezember freundlich nach, was die Überprüfung ergeben habe. Statt meiner bisherigen Beraterin antwortete ein anderer Ansprechpartner. Er teilte mir mit, ich solle doch bitte die Mail seiner Kollegin noch einmal durchlesen. Die Kollegin habe Rückfragen zu meiner Anfrage gestellt, zolar habe aber keinerlei Information von mir erhalten. Deshalb habe man das Problem als erledigt wahrgenommen. Fun Fact: Die Mail der zolar-Beraterin vom 08.11.2023, auf die sich der neue Ansprechpartner bezog, enthielt keine einzige Frage! Also habe ich dem neuen Ansprechpartner am selben Tag (18.12.2023) geantwortet und noch einmal höflich nachgefragt, welche Information ich nicht geliefert und welche Fragen seiner Kollegin ich nicht beantwortet hätte. Bisher habe ich keine Antwort erhalten – nur eine automatisch generierte Mail mit einer mir unbekannten Ticket- oder Anfrage-Nummer: "Wie zufrieden waren Sie mit unserem Service?" Leider gar nicht. Dass das technische Problem seit Oktober nicht gelöst wurde, ist allein schon ärgerlich. Deshalb setzte ich meine Hoffnung auf den Experten meines Stromanbieters, der den Zähler wechseln soll. Eventuell verfügt dieser Mensch ja über genug Erfahrung mit Energiemetern verschiedener Hersteller und kann sich die Elektro-Installation noch einmal ansehen. In einschlägigen Internet-Foren wird nämlich darauf verwiesen, dass das besagte Energy Meter von Sungrow (Chint) häufig falsch angeschlossen wird. Das ist also kein Einzelfall. Der Termin für den Zählerwechsel ist jedoch noch offen. Alle nötigen Unterlagen hat zolar zwar im Oktober 2023 von mir erhalten. Jetzt habe ich letzte Woche auf Anfrage von meinem Stromversorger erfahren, dass zolar den Zählerwechsel noch gar nicht beauftragt hat. Das ist auch sehr ärgerlich. Fazit: Hände weg! Ich bin enttäuscht und ratlos. Sollte zolar sich kurzfristig bei mir melden, werde ich vorschlagen, einen Sachverständigen zu beauftragen, der sich den Anschluss des Sungrow Energy Meters in meinem Zählerschrank und das Zusammenspiel mit der zolar Compass App noch mal genau anschaut. Wenn der Sachverständige ein anderes Energiemanagement empfiehlt, werde ich mit zolar über einen Austausch sprechen. Wenn ich mit zolar nicht weiterkomme, werde ich die Angelegenheit leider meinem Anwalt übergeben müssen. Mir wäre eine gütliche Lösung lieber, denn ich will ja nur eine funktionierende PV-Anlage. (Sorry für den langen Text.)
Digital Trust ist unsere Mission. So funktionieren Bewertungen bei Trusted Shops.

Bewertungen für zolar

Filter
 Sortierung  
Relevanz
(5)
(5)
(17)
Zurücksetzen
31.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Keine Behebung der Mängel nach Installation

Die Photovoltaikanlage wurde vor über 2 Monaten installiert. Seit Beginn funktioniert das Batteriemanagement nicht. Die Batterie wird mit dem Strom vom Versorger geladen und nicht über die PV Anlage. Vom Support hört man immer nur, dass es an die Technikabteilung weitergegeben wird. Von der Technikabteilung habe ich bis heute nichts gehört. Habe schon öfters per email und auch telefonisch reklamiert, ohne Erfolg. Vermutlich geht es hier nur über den Rechtsweg weiter. Schade. Kann die Firma Zolar nicht empfehlen und würde auch nach dieser Erfahrung niemals wieder dort einen Auftrag abschließen.
Bewertung melden
JE
Jan E.
Lüdinghausen
11.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Bis zur Montage Okay, danach nur noch Stress

Bei der Auftragsvergabe hat ZOLAR einen guten Eindruck hinterlassen und auch die Installation war gut organisiert und ist in ordentlicher Qualität erfolgt. Die Probleme begannen erst danach. 1. Der Zählertausch steht bei mir, heute fast drei Monate nach der Installation, immer noch aus. ZOLAR möchte den Zähler erst in weiteren sechs Wochen tauschen und das, obwohl der Netzbetreibers die Anträge in nur vier Werktagen fertig bearbeitet hat. 2. Die Zolar hat mir kurz nach der Installation sämtliche Berechtigungen auf die iSolarCloud von Sungrow entzogen. Nach Wochenlangem Austausch von E-Mails wurden mir zumindest lesende Rechte und später begrenzt auch schreibende Rechte gegeben. Zolar hat sich aber geweigert mir die von Sungrow gedachte Berechtigung als Eigentümer zurückzugeben. Für eine (fast vollständig) bezahlte, aber nicht nutzbare PV-Anlage und viel Stress kann ich hier nicht mehr als einen Stern geben.
Bewertung melden
14.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Kundenbetreuung - mangelhaft

Meine Anlage funktioniert nach 1 Jahr Wartezeit. Gut Aber der Kontakt zwischen Zolar und dem Endkunden (mir) ist unterirdisch. Ein kleines Problem/ Abfrage und ich habe nach 3 Wochen noch immer gar keine Antwort. Und das nach mehrfachen tel. Nachfragen und weiteren E-Mails.
Bewertung melden
22.03.2024
 Verifizierte Bewertung
Sehr gute Beratung, flexible Angebotserstellung auf der Basis des Kundenwunsches. Umsetzung des Projektes mit zahlreichen Verzögerungen, die u. a. Corona bedingt waren. Die verspätete Fertigstellung der Photovoltaikanlage erfüllt schließlich die in ZOLAR gesetzten Erwartungen!
Bewertung melden
06.04.2024
 Verifizierte Bewertung

Leider kann ich Zolar nicht empfehlen!

Leider kann ich Zolar nicht empfehlen. Bis zum Vertragsabschluss lief alles reibungslos und die Beratung war wirklich gut. Auch mit der Installation waren wir zufrieden, aber danach kehrte sich der bisher gute Kundenservice ins Gegenteil um. Die Anlage ließ sich über die mangelhafte App nicht mehr steuern. Keine der Angaben in der App stimmten. Neuinstallation und die Nutzung verschiedener Endgeräte brachte leider nichts. Obwohl wir nicht mal mehr unser Auto mit der Wallbox laden konnten, wurden wir vom Kundendienst immer nur hingehalten. Unzählige Emails blieben unbeantwortet. Auch die Bitte um Nachbesserung durch einen Techniker blieb ohne Erfolg. Wir sind mit unserem Latein langsam am Ende!
Bewertung melden
20.03.2024
 Verifizierte Bewertung

Mangelhafte eMail betreuung

Ausführung war sehr gut aber Betreuung nach der Installierung ist mehr als mangelhaft - emails werden nicht mehr beantwortet trotz wiederholter Aufforderung - deshalb marktstammdatwnregister fehlgeschlagen
Bewertung melden
11.04.2024
 Verifizierte Bewertung
Tatsächlicher Angebotspreis dann höher als ursprünglich besprochen.
Bewertung melden
24.02.2024
 Verifizierte Bewertung
Sehr geehrtes Team, seit dem wir die Solaranlage erhalten haben und der neue Zähler eingebaut worden ist, haben wir einen immens hohen Zählerstand, der utopisch ist. Wir haben schon viele Male mit dem Netzbetreiber e.dis kommuniziert und auch mit Ihnen, aber niemand unternimmt etwas. Zur Zeit haben wir einen Zählerstand von 7023 KWh und das innerhalb von einem halben Jahr, das ist total unmöglich. Vor dem Einbau des Zählers hatten wir und ohne Solaranlage, einen Verbrauch von ca 2000-2500 KWh. Wir sind übrigens 2 Personen im Haushalt und sind berufstätig. Wir werden demnächst über die Presse gehen und einen Anwalt einschalten. Die Anlage hat 18.000,00€ gekostet. Wir können dieses einfach nicht nach vollziehen und vor allem, dass niemand sich dafür verantwortlich fühlt. Mit freundlichen Grüßen Helma Aust.
Bewertung melden
22.02.2024
 Verifizierte Bewertung

Service-Wüste. Absolut null Service bei Problemen

Zu einer PV-Anlage von Zolar muss ich leider dringend abraten. Intalliert: 12.12.23 Anlagen-Nummer 13747 (Raum Reutlingen), 11,6 kWp , 9,60 kW Speicher und Ladestation von Webasto, mi Steuerung über Zolarkompass. Nach anfänglicher Begeisterung über die professionelle Beratung und schnelle Lieferung, kam dann leider der zweite Teil der Umsetzung. Meine Anlage läuft bis heute noch nicht (14.03.24)
Bewertung melden
17.02.2024
 Verifizierte Bewertung
Meine Anlage ist in 2 Monaten 12 Mal ausgefallen. Man bekommt eine Ticketnummer und wartet Bei Hilfe bekommt man Aufgaben wie ein Elektriker .Kein persönlicher Kontakt. Alles über Pc, es dauert .Eine glatt 6.
Bewertung melden
HK
Hans K.
Uelzen
05.09.2023
 Verifizierte Bewertung

Zwiegespalten

Kontaktaufnahme und letztendlicher Aufbau der PV Anlage sehr gut. Versprecht nichts was ihr nicht halten könnt( Notstromversorgung) ! Die Inbetriebnahme der Anlage hat sehr gut funktioniert. Probleme gab und gibt es mit der APP FusionSolar. Die Installation war sehr speziell. Erst muss man mehrfach nach den Zugangscode nachfragen und dann ist diese APP sehr kompliziert gestaltet. Soetwas braucht normalerweise kein Mensch. Keine erklärungen ,keine Hinweise zur Einstellung und hat man was gefunden liefert die APP Total falsche Daten.Es gibt bessere Programmierer die das bewerkstelligen können. Meine Frau würde jetzt lächelnd sagen " soetwas haben nur Männer gemacht" GROTTENSCHLECHT ! und das schlimme an der APP, man braucht sie trotzdem. Hier sei nur ein Beispiel von vielen genannt. Ertrag 5 KW- Eigenverbrauch 7 KW. Oder ein anderer Tag Ertrag 2 KW- Eigenverbrauch 4 KW usw. Speichereinstellungen liefern katastrophale Ergebnisse weil vom Netz und nicht von Anlage geladen. Der Eigenverbrauch der Anlage ist nicht ersichtlich. Letztendlich stimmen die Daten des Wechselrichters nicht mit den Daten des neuen Stromzählers überein. Erhöhter Netzbezug seit inbetriebnahme der PV Anlage. Man versucht jetzt einen Vor Ort Termin zu machen, mal sehen was bei rüberkommt. Zum Schluss: wir benutzen die App in Deutschland und Infos kommen demzufolge in englischer Sprache.
Bewertung melden
Antwort von zolar
14.09.2023
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre ausführliche Rezension. Es tut uns leid, dass Sie mit der Umsetzung Ihres PV-Projekts sowie der dazugehörigen App unzufrieden sind. Wir haben Ihre Information in der Zwischenzeit bereits intern an die zuständigen Mitarbeiter:innen weitergegeben. Diese haben uns mitgeteilt, dass mittlerweile ein Termin für die Vor-Ort-Besichtigung mit Ihnen ausgemacht wurde. Im Rahmen des Termins können unsere Mitarbeitenden Sie vor Ort bei Ihrem Problem unterstützen und die Funktion der App vereinfachen. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihr zolar Team
21.01.2024
 Verifizierte Bewertung

18 module + Speicher-13008

Vom ersten Gespräch bis zum Abschlussgespräch , war ich von Zolar begeistert. Bestellung Juni - Zählerwechsel 3.November 2023 . Von der Bestellung über Planung , Lieferung ,Montage,Inbetrienahme und Zählerwechsel , lief alles in einem Guss. Durch die Preisentwicklung am Markt wurde mir noch ein Rabatt von Tausend Euro eingeräumt. Besonders hervorheben möchte ich den lokalen Solateur-SF-Elektro! An einem Tag 18 Module sowie Speicher inklusve Gerüst Auf und Abbau installiert! Mit dem Abschlussgespräch war für mich klar , dass die Anlage in vollem Umfang abgewickelt ist. Leider wurde die Registrierung beim Netzbetreiber nicht abgeschlossen und dauerte noch 2 Monate nach Zählerwechsel . Hiezu waren einige Telefonate sowie Mails notwendig (Es fehlten 2 Bescheinigungen vom Elektriker-E3,E8) In der Zwischenzeit haben sich einige Komponenten aus der Kompass-App verabschiedet. Als Ersatz erhielt ich einen Gast-Zugang zur Isolarcloud-App. Man sieht zwar dass die Anlage arbeitet ,jedoch habe ich Zweifel an den Daten. Die dort angegeben Überschusseinspeisungen werden vom 2 Richtungszähler nicht aufgezeigt. Also muss ich mal wieder ein Ticket lösen und auf Abhilfe warten.....
Bewertung melden
MK
Michael K.
Fröndenberg
24.07.2023
 Verifizierte Bewertung
Leider wurde beim Aufbau nicht erkannnt, dass sehr wohl ein 2-Wege Zähler vorhanden war, sodass die Anlage wieder abgeschaltet wurde. Erst 6 Wochen später, beim terminierten Zähleraustausch (der ja gar nicht nötig war, da ja der richtige Zähler von Anfang an vorlag), wurde die Anlage "scharf" geschaltet. Unsere bis dahin verbrauchten 600 KwH, wären gar nicht nötig gewesen. Eine Reklamation, telefonisch sowie per Mail, (Ticket-Nr. 226875) wurde nicht akzeptiert. Eigentlich müsste der Kundendienst mit Mangelhaft bewertet werden
Bewertung melden
Antwort von zolar
24.08.2023
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihr Feedback. Zunächst einmal entschuldigen wir uns für die späte Rückmeldung. Es tut uns außerdem leid, dass Sie mit Ihrem Projektablauf nicht zufrieden sind und nicht rechtzeitig von uns erkannt wurde, dass der benötigte Zähler bereits vorhanden ist. Wir haben Ihr Anliegen an die zuständigen Mitarbeiter:innen weitergeleitet, welche uns mitgeteilt haben, dass diese bereits im Austausch mit Ihnen stehen. Wir können Ihren Frust über die gesamte Situation sehr gut nachvollziehen und hoffen, dass wir Ihnen auf diesem Weg weiterhelfen konnten. Ihr zolar Team
09.08.2023
 Verifizierte Bewertung

Gutes Preis Leistungsverhältnis, aber schlechte Prozesse und Kommunikation

Die Anlage wurde nach einjähriger Wartezeit mit anderen Komponenten als den bestellten installiert und läuft seitdem problemlos. Insgesamt ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis, aber leider trotz App schlechte Kommunikation über den Prozess.
Bewertung melden
Antwort von zolar
14.08.2023
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Rezension. Wir freuen uns, dass Sie trotz der langen Wartezeit mit der Umsetzung Ihrer Solarlösung zufrieden sind. Ihr Feedback in Bezug auf unsere Kommunikation hilft uns dabei, unsere Prozesse sowie unseren Service weiter zu verbessern. Sonnige Grüße Ihr zolar Team
08.01.2024
 Verifizierte Bewertung

Enttäuscht und ratlos

Die Beratung und Betreuung durch meinen ersten zolar-Berater war hervorragend. Er reagierte schnell auf Mails und nahm alle Telefontermine sehr zuverlässig wahr. Als sich die Preise nach Corona wieder normalisiert hatten, habe ich meine PV-Anlage bei ihm gekauft. Die Installation lief zwar anders, als geplant war, weil der Solateur aus der Nachbarschaft, der die zolar-Anlage bei einem Kollegen installiert hatte, nicht mehr zur Verfügung stand und zolar eine Firma mit der Installation beauftragte, die deutschlandweit tätig ist. Die Verlegung der Module auf dem Dach wurde jedoch zügig und fachmännisch erledigt, soweit ich das als Laie beurteilen kann. Zwei Wochen später erfolgte die Elektro-Installation, auch schnell und sauber. Allerdings stellte der Elektriker fest, dass die Leistungs- und Verbrauchsdaten nicht stimmten. Zum einen gab es in der zolar-App Abweichungen zu Werten im Portal des Wechselrichter-Herstellers. Zum anderen war der Eigenverbrauch des Hauses oft viel zu hoch – etwa an einem Sonntagvormittag, als niemand zuhause war und kein Gerät lief – und "stieg" sogar, wenn die PV-Anlage bei Sonne mehr Strom produzierte. (Ein ähnliches Problem schilderte ein anderer zolar-Kunde hier im Dezember 2023.) Um das Problem zu beheben, kam ein anderer Elektriker drei Wochen später, am 19.10.2023, zu "Nacharbeiten". Nach eigener Aussage hat er Einbau und alle Einstellungen des Sungrow Smart Energy Meters geprüft und korrigiert. Der Elektriker wollte die Leistungswerte der Anlage in den nächsten Wochen remote im Blick behalten, ich sollte das mithilfe der zolar-App auch tun. Das habe ich dann meiner neuen, ebenfalls sehr freundlichen zolar-Betreuerin geschrieben und einen Aufschub der offenen Restzahlung vereinbart, bis das Problem gelöst ist. Sie wollte außerdem beim technischen Service nachfragen, ob es dort Erfahrungen gab/gibt. Ich hatte meine Betreuerin auch gebeten zu erfragen, ob es möglich und eventuell sinnvoll ist, den (einfachen) Sungrow Smart Energy Manager durch einen intelligenten Energiemanager zu ersetzen, z.B. durch den Sunny Home Manager 2.0 von SMA, der bei meinem Kollegen läuft. Am 08.11.2023 habe ich zuletzt von meiner Betreuerin gehört. Sie bestätigte den "Mahnstopp" für den offenen Rechnungsbetrag, bis die Überprüfung durch den technischen Support abgeschlossen sei. Als sich bis dahin niemand mehr meldete, fragte ich Mitte Dezember freundlich nach, was die Überprüfung ergeben habe. Statt meiner bisherigen Beraterin antwortete ein anderer Ansprechpartner. Er teilte mir mit, ich solle doch bitte die Mail seiner Kollegin noch einmal durchlesen. Die Kollegin habe Rückfragen zu meiner Anfrage gestellt, zolar habe aber keinerlei Information von mir erhalten. Deshalb habe man das Problem als erledigt wahrgenommen. Fun Fact: Die Mail der zolar-Beraterin vom 08.11.2023, auf die sich der neue Ansprechpartner bezog, enthielt keine einzige Frage! Also habe ich dem neuen Ansprechpartner am selben Tag (18.12.2023) geantwortet und noch einmal höflich nachgefragt, welche Information ich nicht geliefert und welche Fragen seiner Kollegin ich nicht beantwortet hätte. Bisher habe ich keine Antwort erhalten – nur eine automatisch generierte Mail mit einer mir unbekannten Ticket- oder Anfrage-Nummer: "Wie zufrieden waren Sie mit unserem Service?" Leider gar nicht. Dass das technische Problem seit Oktober nicht gelöst wurde, ist allein schon ärgerlich. Deshalb setzte ich meine Hoffnung auf den Experten meines Stromanbieters, der den Zähler wechseln soll. Eventuell verfügt dieser Mensch ja über genug Erfahrung mit Energiemetern verschiedener Hersteller und kann sich die Elektro-Installation noch einmal ansehen. In einschlägigen Internet-Foren wird nämlich darauf verwiesen, dass das besagte Energy Meter von Sungrow (Chint) häufig falsch angeschlossen wird. Das ist also kein Einzelfall. Der Termin für den Zählerwechsel ist jedoch noch offen. Alle nötigen Unterlagen hat zolar zwar im Oktober 2023 von mir erhalten. Jetzt habe ich letzte Woche auf Anfrage von meinem Stromversorger erfahren, dass zolar den Zählerwechsel noch gar nicht beauftragt hat. Das ist auch sehr ärgerlich. Fazit: Hände weg! Ich bin enttäuscht und ratlos. Sollte zolar sich kurzfristig bei mir melden, werde ich vorschlagen, einen Sachverständigen zu beauftragen, der sich den Anschluss des Sungrow Energy Meters in meinem Zählerschrank und das Zusammenspiel mit der zolar Compass App noch mal genau anschaut. Wenn der Sachverständige ein anderes Energiemanagement empfiehlt, werde ich mit zolar über einen Austausch sprechen. Wenn ich mit zolar nicht weiterkomme, werde ich die Angelegenheit leider meinem Anwalt übergeben müssen. Mir wäre eine gütliche Lösung lieber, denn ich will ja nur eine funktionierende PV-Anlage. (Sorry für den langen Text.)
Bewertung melden
Antwort von zolar
06.03.2024
Lieber Holger Seeger, vielen Dank für Ihre Rezension und das ausführliche Feedback zu Ihrem Projekt. Zunächst einmal möchten wir uns für die späte Rückmeldung sowie für die auf Ihrer Seite entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Es tut uns sehr leid, dass Sie technische Probleme mit Ihrer Anlage haben und sie im Rahmen dessen nicht mit unserem Service nicht zufrieden waren. Wir haben Ihre Informationen bereits an die zuständigen Mitarbeiter:innen weitergegeben. Diese arbeiten unter Hochdruck daran, das Problem mit der defekten Anlage so schnell wie möglich zu lösen. Wir melden uns bei Ihnen, sobald wir Neuigkeiten zum Status der Nacharbeiten haben. Vielen Dank für Ihre Geduld. Ihr zolar Team
21.12.2023
 Verifizierte Bewertung

Zolar: Im Stich gelassen sobald finale Zahlung erfolgt

Für Zolar habe ich mich im Juli 2023 entschieden, nachdem ich die Leistungen verschiedener Anbieter verglichen habe. Zolar hat zu diesem Zeitpunkt einen sehr guten Eindruck gemacht und ist auch auf einzelne Wünsche eingegangen. Der Verkäufer wusste wovon er spricht, was ich nicht bei jedem Anbieter so feststellen konnte. Die Umsetzung verlief gut, aber wahrscheinlich nicht fehlerfrei. Der Elektriker vor Ort sagte noch, dass es für ihn die erste Anlage diesen Typs sei, die er anschließt. Da die Arbeit aber sauber ausgeführt wurde, sah ich zu diesem Zeitpunkt noch keinen Grund zur Sorge. Während der ganzen Zeit hat man bei Zolar einen persönlichen Ansprechpartner, der zügig Probleme aus der Welt schafft, damit das Projekt schnell zum Abschluss gebracht werden kann und die letzte Rate an Zolar bezahlt wird. Hier fangen die Probleme an. Sobald diese nämlich getätigt wird und das Projekt abgeschlossen ist, hat man keinen persönlichen Ansprechpartner mehr und das übrige Support-Team scheint maßlos überlastet zu sein. War man es davor gewohnt Antworten innerhalb eines Tages zu erhalten, so wartet man nun mehrere Wochen auf einfache Lösungen. So hat es Zolar bei mir versäumt die Daten richtig beim Netzbetreiber einzutragen. Da ich somit vom Netzbetreiber keine Lieferantennummer erhalte, kann ich auch meine Einspeisung nicht melden und erhalte auch keine Einspeisevergütung. Dieses Ticket liegt nun schon seit vier Wochen und es bedarf eines einfachen Anrufs, für den sich bei Zolar offensichtlich keiner verantwortlich fühlt. Ob die Anlage korrekt funktioniert, ist ebenfalls aktuell nicht feststellbar, denn die mit 599€ eingepreiste Zolar-APP liefert falsche Daten. In den ersten Wochen freute ich mich noch über die hohen Einspeisungen, bis ich nach einiger Zeit anhand der in der App angezeigten Verbrauchswerte feststellen konnte, dass diese nicht stimmen können und somit auch die Einspeisewerte zu hinterfragen sind. Die Verbrauchswerte sind in der App stark von den Einspeisewerten abhängig. Scheint viel Sonne habe ich also anscheinend einen sehr hohen Verbrauch. Dies ist sehr gut sichtbar in einer Woche, in der wir im Urlaub waren und der Verbrauch im Haus relativ gleichmäßig sein müsste. Stattdessen schwankt hier der Verbrauch je nach Einspeisung. Somit ist die App als Anzeige der Einspeisung/Verbrauch nichts Wert. Stattdessen wurde mir ein Account beim chinesischen Hersteller des Wechselrichters eingerichtet. In diesem kann ich die Werte aber auch nicht ablesen. Ob der Fehler an der App oder einer fehlerhaften Verkabelung liegt, ist noch völlig unklar, da Zolar hier auch nicht mehr den Willen hat, dem ernsthaft nachzugehen. Mein Fazit: Ist ein wenig wie Roulette spielen. Wenn bei der Installation alles gut geht, dann braucht man Zolar nicht mehr und alles ist gut. Ansonsten fängt der Spaß richtig an...
Bewertung melden
Antwort von zolar
30.01.2024
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre ehrliche und ausführliche Rückmeldung. Zunächst einmal entschuldigen wir uns für die späte Rückmeldung. Es tut uns außerdem sehr leid, dass es nach der Fertigstellung Ihres Projekts zu den beschriebenen Unannehmlichkeiten kam und Sie im Rahmen dessen nicht mit unserem Service zufrieden sind. Wir haben Ihre Informationen bereits intern weitergeleitet und von Ihren Kundenberater:innen das Feedback erhalten, dass diese auf eine Rückmeldung Ihrerseits bezüglich des Anlagenverhaltens warten. Sobald wir Ihr Feedback erhalten haben, können unsere Mitarbeitenden Sie bestmöglich unterstützen und sicherlich schnell eine Lösung für das Problem finden. Vielen Dank für Ihre Verständnis und Ihre Geduld. Ihr zolar Team
14.09.2023
 Verifizierte Bewertung

Keine Kompetenz - Keine Ehrliche/Transparente Kommunikation

Leider ist der Web-Konfigurator (ein Tolles Konzept zum schnellen Verkauf) das einzige was funktioniert! Definitiv NICHT weiterzuempfehlen! Die Firma Zolar scheint wohl nur mit Standard-Situationen einigermaßen klarzukommen. Sobald es speziell wird weil z.B. der Zählerschrank getauscht werden muss, wird man aufs Abstellgleis gestellt, die Bestellung ist ja bereits erfolgt ! 04.08.2021 erfolgte die Konfiguration 22.11.2021 Erste Auftragsbestätigung erhalten 22.04.2022 wurde von Zolar festgestellt dass der Zählerschrank getauscht werden muss bevor das Projekt wirklich begonnen werden kann. 16.05.2023 Wiederaufnahme der Tätigkeit durch Zolar (nachdem ich mich selbst um die Erneuerung des Zählerschranks kümmern musste und die Durchführung von Zolar geprüft und akzeptiert wurde) 25.07.2023 die 5. Auftragsbestätigung (dieses Mal endlich korrekt) ohne den Umfang "Zählerschrank" der ja von mir, dem Kunde, erledigt wurde ! 24.08.2023 Installation der Solarpanele auf dem Dach Der Projektleiter von Zolar ist im Urlaub und es gibt keine Vertretung. Inkompetenz von abermals Inkompetenz vertreten zu lassen hilft ja auch nicht weiter ! Probleme mit Dachhaken am Flachdach können nicht geklärt werden! 08.09.2023 Erneuter Vor Ort Termin, nun die zweite Firma zur Elektroinstallation (Wechselrichter und Inbetriebnahme) 12.09.2023 Noch immer kein Installationstermin, keine Auslieferung der fehlenden Komponenten durch Zolar (Wechselrichter, DC-Überspannungsschutz, SpeicherEinheit) Rückmeldung oder Kontaktaufnahme: Fehlanzeige. Versuche zur Kontaktaufnahme des Projektleiters bei Zolar laufen ins Leere. Anrufe werden nicht entgegengenommen, aufgesprochene Nachrichten weder bearbeitet noch beantwortet. Das Zolar-interne Bewertungssystem (QM) ist nutzlos, Bewertungen zeigen keine Wirkung. Ehrliche transparente Kommunikation kann man bei Zolar leider nicht erwarten, dabei wäre es so einfach seinen Kunden zufrieden zu stellen und Verständnis für die Situation zu erlangen. #Fachmitarbeiter #Transparenz #Urlaubsvertretung Die Dachinstallation ist Fertig aber es fehlen der Wechselrichter und die Inbetriebnahme. Die Anlage ist also bis heute nicht in Betrieb und ich glaube mittlerweile nicht mehr an eine Fertigstellung durch Zolar. So viele unzufriedene Kunden können doch die letzten Vorboten des Niedergangs bedeuten !
Bewertung melden
Antwort von zolar
18.09.2023
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre ausführliche Rezension. Es tut uns leid, dass Sie mit unserem Service sowie der Terminierung Ihres Projekts nicht zufrieden sind. Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und werden dies nutzen, um unsere Prozesse weiter zu optimieren. Darüber hinaus haben wir bereits Rücksprache zu Ihrem Projekt mit dem zuständigen Mitarbeiter gehalten. Dieser wird sich heute mit letzten technischen Rückfragen bei Ihnen melden. Sobald diese geklärt sind, können wir einen Termin für den zweiten Installationsschritt mit Ihnen abstimmen. Vielen Dank für Ihre Geduld. Ihr zolar Team
SF
05.07.2023
 Verifizierte Bewertung

Ich kann von Zolar nur abraten. Viel zu viele Verzögerungen und Probleme

Ich vergebe zwei Sterne, da zumindest die PV-Anlage mit Speicher nach eineinhalb Jahren (Bestellung Januar 2021, Inbetriebnahme Ende Juni 2023) nun endlich in Betrieb ist. Bis dahin habe ich unzählige Emails geschrieben, Telefonate geführt und Anwaltsschreiben freigegeben. Die sehr vielen Verzögerungen und Probleme wurden absolut unprofessionell bearbeitet. Kein wirkliches Engagement, erst als ich angekündigt habe die Geschäftsführung direkt über die sozialen Medien zu kontaktieren, tat sich etwas. Komponenten von SMA wurden verbaut. Der Lüfter im Wechselrichter ist extrem laut. Habe dies vor einer Woche gemeldet und werde jedoch (wie schon so oft zuvor) mit Nichtachtung gestraft. Ich kann von Zolar nur abraten.
Bewertung melden
Antwort von zolar
11.07.2023
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihren ehrlichen Erfahrungsbericht. Es tut uns leid, dass es bei Ihrem Projekt weiterhin zu Verzögerungen und Komplikationen kommt. Wir verstehen Ihren Frust daher auf allen Ebenen. Wir haben bereits mit der zuständigen Mitarbeiterin Rücksprache gehalten und dort die Information erhalten, dass diese bereits mit Ihnen bezüglich des Wechselrichters in Kontakt steht. Wir hoffen, dass wir Ihr Anliegen auf diesem Weg so schnell wie möglich aus dem Weg räumen können. Ihr Feedback in Bezug auf unseren Kundenservice nehmen wir sehr ernst und werden dies nutzen, um unsere Prozesse weiter zu verbessern. Vielen Dank für Ihre Geduld. Ihr zolar Team
07.09.2023
 Verifizierte Bewertung

Inkompetent, unseriös nicht zu empfehlen

Anfangs lief alles perfekt. Schnelle Kontaktaufnahme und Angebot, fühlte mich gut aufgehoben bei Zolar. Dann allerdings nach 5 Monaten und Vorabbesichtigung wurde der Auftrag mit fadenscheinigen und an den Haaren gezogenen Argumenten abgelehnt und storniert. Es ist noch zu erwähnen, dass ich in den 5 Monaten sechs verschiedene Ansprechpartner hatte, ständig bekam ich eine Nachricht ihr neuer Ansprechpartner. Fazit Zolar besser nicht!
Bewertung melden
Antwort von zolar
14.09.2023
Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Rezension. Wir konnten Ihren Fall bereits intern prüfen und haben von der zuständigen Abteilung die Information erhalten, dass Ihr Projekt für uns leider technisch nicht umsetzbar ist. Grund dafür ist, dass Ihre Sparren nicht unseren Vorgaben für eine zuverlässige Installation Ihrer Solaranlage entsprechen. Dass dies nicht früher im Prüfungsprozess aufgefallen ist, tut uns sehr leid. Wir können Ihnen versichern, dass wir Ihr Feedback sehr ernst nehmen und dies intern nutzen werden, um unsere Prozesse dahingehend weiter zu optimieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihr zolar Team
13.02.2024
 Verifizierte Bewertung
Sowie die Anlage bezahlt war, war keiner mehr für mich zuständig. Frau Wendeborn habe ich ganz selten erreicht. Die Adapterplatte für unseren Stromanbieter habe ich selbst besorgt und anbringen lassen. Dafür habe ich die letzten 500€ nicht bezahlt-was nicht einfach war durchzusetzen. Mir wurde gesagt, dass ich nach kompletter Fertigstellung noch Unterlagen zur Anlage bekomme. Da warte ich seit 5 Monaten auf eine Antwort....
Bewertung melden