horando.deBewertungen

: 479Sehr gutZertifiziert

Zur Webseite
Details
Kontakt

100 EUR

Gutschein-Code
Present 100
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für einen Uhrenkauf bei HORANDO entschieden haben. Aus diesem Grund erhalten Sie von uns einen Gutscheincode, welcher sich an der Summe des Einkaufswertes orientiert & automatisch abgezogen wird. Eine Übersicht hierzu finden Sie im weiteren Verlauf: GUTSCHEINCODE AUFSTELLUNG: Bis 500 € - Sie erhalten 10 € Rabatt mit dem GUTSCHEINCODE PRESENT10 500 € bis 1.000 € - Sie erhalten 20 € Rabatt mit dem GUTSCHEINCODE PRESENT20 1.000€ bis 2.500 € - Sie erhalten 50 €
Jetzt Gutschein einlösen!
horando.de- Logo - Bewertungen
horando.de- Logo - Bewertungen

horando.de - horando ist der online Shop für Luxusarmbanduhren

HORANDO ist Ihr Online Shop für exklusive Luxusarmbanduhren der Marken Audemars Piguet, Rolex, Breitling, Corum, Hamilton, Hublot, Tag Heuer, Chopard, Omega und Ulysse Nardin sowie offizieller Konzessionär und Vertragshändler der Marken Bell & Ross, Frederique Constant Geneve und U-BOAT Italo Fontana. Durch ein internationales Netzwerk zu renommierten Zulieferern und Distributoren können Ihnen nicht nur die oben genannten Marken zu besten Konditionen angeboten werden. HORANDO kann Ihnen zusätzlich auch Uhren der Hersteller A. Lange & Söhne, Baumer Mercier, Blancpain, Breguet, Cartier, IWC Schaffhausen, Officine Panerai und Patek Phillipe kurzfristig anbieten. Alle auf HORANDO.de angebotenen Uhren und Objekte sind garantiert echt und original. Selbstverständlich erhalten Sie zu jeder Uhr die jeweilige internationale Herstellergarantie, die Originalverpackung sowie alle dazugehörigen Papiere und Zertifikate. Als offizieller Markenkonzessionär, Chrono24 – Trusted Seller sowie Inhaber des „Trusted Shops“ Zertifikats legt HORANDO auf eine unkomplizierte, seriöse und vor allem sichere Abwicklung größten Wert.
Kontakt
Horando Deutschland GmbH
Bismarckplatz 10 - 11
31135 Hildesheim
Deutschland
Handelsregister
Amtsgericht Hildesheim HRB 206457
Vertretungsberechtigter
Christopher Fischer, Stefan Sebök