In meiner Familie ist der alljährliche Osterbrunch schon fast eine Tradition geworden. Alle versammeln sich und sitzen gemeinsam bei Tisch. Es wird gelacht, geredet und in Erinnerungen geschwelgt. Das Schönste: nach Weihnachten gibt es endlich wieder einen Feiertag, an dem nach Herzenslaune geschlemmt werden darf. Was ihr für einen tollen Osterbrunch mit der Familie alles machen könnt, habe ich einmal für euch zusammengestellt.

Tischlein deck dich – die perfekte Ostertafel

Zu einem richtigen Osterbrunch gehört natürlich auch das richtige Setting. Denn was wäre ein richtiger Osterbrunch ohne eine passend dekorierte Ostertafel? Ich habe ein bisschen Inspiration gesucht und zeige euch, wie ihr eine schöne Ostertafel für Freunde und Familie dekorieren könnt. Da will selbst der Osterhase einmal Platz nehmen.

Schön ist vor allem, wenn ihr auf Pastelltöne zurückgreift. Diese passen nicht nur super zur Frühlingszeit, sondern erwecken auch einen harmonischen Gesamteindruck. Farben wie lavendel, gelb, apricot oder altrosa sorgen für einen leichten und frischen Effekt. Dazu wird dann weißes, leicht verziertes Geschirr benutzt. Hier empfiehlt es sich auf Muster wie Blumen oder Schnörkel zusetzen. Das ist klassisch und passt zu der pastellfarbenen Dekoration.

Deko-Ideen für die Osterbrunch-Tafel

Als Dekoration könnt ihr auf kleine Blumentöpfe und Hasenfiguren zurückgreifen. Aber auch ein schönes Eiergesteck sollte an Ostern nicht auf der Ostertafel fehlen. Das kann zum Beispiel als Kranz oder in einem schönen Nest angerichtet präsentiert werden. Als Tischdeckchen würde ich auf unifarbene Unterlagen zurückgreifen

Rezeptidee für den Osterbrunch

Ist die Tafel dekoriert, kommt man zum angenehmen Teil des Brunches: dem Essen. Beim Essen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr könntet ein Buffet anrichten an dem sich jeder bedienen kann. Das hat den Vorteil, dass ihr als Gastgeber nicht permanent mit Essenszubereitung beschäftigt seid. Eine andere Möglichkeit wäre, das Essen untereinander aufzuteilen. Jeder bringt etwas mit und so ergibt sich eine bunte Platte, an der sich alle erfreuen können. Achtet auf eine Kombination herzhafter und süßer Speisen, damit jeder auf seine Kosten kommt. Als kleine Inspiration habe ich für euch bei kochzauber.de dieses leckere Rezept mit Ei gefunden – yummi!

Avocado y Huevos Caliente: Ei in Avocado mit Tortilla

Bei Avocado y Hueves Caliente handelt es sich um ein in Avocado gebackenes Ei. Abgerundet durch eine fruchtige Tomaten-Salsa-Sauce wird das Ei dann in einem Tortillafladen präsentiert.

Avocado y Hueves Caliente – kochzauber.de/blog

 

Zutaten für zwei Portionen

  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel Samen
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Jalapeño, in Scheiben geschnitten (2-4 Scheiben für Garnitur aufheben)
  • 1,5 Tassen gewürfelte Tomaten (Dosen oder frisch)
  • 1 Knoblauchzehe, sehr dünn geschnitten
  • Salz
  • 1 große Avocado
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel gehackter Koriander
  • Warme Mais-Tortillas (optional)
  • Limettenspalten

Zubereitung

  1. Zu Beginn den Ofen auf 220 ° aufheizen.
  2. Beschichte Pfanne nehmen und bei mittlerer Hitze den Kreuzkümmel anbraten, bis er anfängt zu duften. Dann fügt ihr Olivenöl hinzu. Zwiebel und Jalapeño in dem heißen Öl anbraten, bis das Gemüse anfängt weich zu werden. Jetzt kommen Tomaten, Knoblauch und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Das Ganze Ca. 5 Minuten köcheln lassen, um die Aromen zu kombinieren und die Flüssigkeit leicht zu reduzieren. Wenn die Tomaten nicht sehr saftig sind, müsst ihr einen oder zwei Esslöffel Wasser hinzufügen.
  3. Während das Gemüse köchelt, schneidet ihr die Avocado in zwei Hälften. Jetzt den Kern entfernen und von der Schale befreien. Wenn nötig, schaufelt ein bisschen mehr Avocado, um Platz für ein Ei in jeder Hälfte zu machen.
  4.  Zu guter Letzt nimmst du die Salsa von der Hitze; Salz nach Geschmack hinzufügen. Nimm zwei kleine Löffer der Salsa und niste sie in der Avocado-Schnittseite nach oben ein.  Dann zerschlägst du je ein Ei in die Avocado-Hälften. Die Eier mit einer kleinen Prise Salz bestreuen. Im Ofen backen, bis das Ei nach deinem Geschmack ist. Fertig!

Osterdekoration online kaufen