meinmarkenmoebel.de- Logo - Bewertungen

meinmarkenmoebel.de
Bewertungen:

87 Bewertungen in den letzten 12 Monaten367 Bewertungen insgesamt  

4,44
Gut

Gütesiegel
Gültig

mit Käuferschutz

Zertifiziert seit: 09.10.2018
Das Trusted Shops Gütesiegel zeichnet vertrauenswürdige Onlinehändler aus.
meinmarkenmoebel.de erfüllt unter anderem folgende Trusted Shops Qualitätskriterien:
  • Geprüfte Identität
  • Verschlüsselte Datenübertragung
  • Verständlicher Bestellvorgang

Trusted Shops Käuferschutz

Dieses Unternehmen bietet den Trusted Shops Käuferschutz für Einkäufe bis 20.000 € an. So ist Ihr Einkauf abgesichert.

Digital Trust ist unsere Mission. So funktionieren Bewertungen bei Trusted Shops.

Relevanteste positive Bewertung

05.07.2023
 Verifizierte Bewertung
Nach langer Suche in lokalen Möbelhäusern habe ich ein passendes Ledersofa von Hukla gefunden. Der mir vorgelegte UVP für das Sofa im Möbelhaus waren sagenhafte 10k Euro. Das war mit natürlich viel zu viel und ich habe mich im Web auf die Suche gemacht und www.meinmarkenmoebel.de entdeckt. Hier schnell das Sofa konfiguriert und für unter die Hälfte des Preises bei meinmarkenmoebel.de gekauft. Der Bestellvorgang, die Kommunikation, die Lieferung und eine Beanstandung nach Lieferung liefen alles samt reibungslos und professionell. Ich kann den Online-Shop nur empfehlen. Preisleistung ist hier einfach TOP.
OM
Oleg M.
Neuhausen

Relevanteste negative Bewertung

14.03.2023
 Verifizierte Bewertung
Fünf Monate lang musste ich mich mit meiner Bestellung bei meinmarkenmöbel.de herumärgern und immer wieder zum Telefonhörer greifen. Etliche Mails habe ich geschrieben, die ignoriert wurden, zahlreiche Telefonate habe ich geführt und immer wieder gegensätzliche Aussagen zu hören bekommen. Nach 5 Monaten steht das Sofa nun endlich hier. Der Weg war beschwerlich. Nachdem ich das Sofa im November bestellte, wurde es am 20. Dezember durch zwei Spediteure der Firma Mailflash angeliefert. Unter Fluchen und Stöhnen trugen sie das erste Sofateil zur Wohnungstür, konnten es allerdings durch diese nicht hindurch befördern. Ich machte sie darauf aufmerksam, dass Verpackung und Möbelfüße vermutlich dafür sorgten, dass es zu eng ist. Eine Kommunikation war in keinster Weise möglich – weder in Englisch noch in Deutsch. Daher gingen sie auf keine meiner Bitten ein und sagten nur, dass es definitiv nicht passen würde (meine Wohnungstür hat Standardmaße). Mit Google-Translate teilten sie mir schließlich mit, sie könnten das Sofa wieder mitnehmen und ich bekäme mein Geld zurück – eine Lösung mit der ich einverstanden war. Sie fuhren also mit dem Sofa wieder davon. Ich setzte mich also sofort in Kontakt mit meinmarkenmöbel, um eine Retoure zu veranlassen und mein Geld zurückzubekommen. Das sei aber nicht möglich, ich könne vom Kaufvertrag nicht zurücktreten und müsse das Sofa wohl oder übel behalten. Dieses Sofa war zu diesem Zeitpunkt allerdings schon auf dem Weg zurück nach Oberhausen. Da das Lieferpersonal mir versichert hat, das Sofa sei so nicht durch Tür und Flur zu befördern, einigte ich mich mit dem Kundenservice darauf, dass es vor der erneuten Lieferung zerteilt werden würde. In der Zwischenzeit wurde ich immer wieder über den Verbleib des Sofas vertröstet – es würde noch ein paar Wochen dauern, bis es in Oberhausen eintreffen würde. Ich erkundigte mich bei Unipolster, bei meinmarkenmöbel und bei der Spedition selbst - überall bekam ich unterschiedliche Aussagen zum Verbleib des Sofas. Das Sofa ging am 20. Dezember zurück nach Oberhausen, am 12. Januar war es also dann endlich dort eingetroffen. Nun wurde ich von einem Mitarbeiter von meinmarkenmöbel darüber informiert, dass unsere Abmachung zur Zerlegung des Sofas mich 500 Euro kosten solle (also ein Drittel des Kaufpreises). Da das natürlich nicht in Frage kam, bat ich darum, das Sofa so wie es ist, erneut und ohne Änderungen zuzustellen. Am 30.01. wurde dies bestätigt. Nach weiteren 6 Wochen wurde das Sofa heute (14.03.) nun endlich angeliefert. Dieses Mal handelte es sich beim Lieferservice um Hermes. Und siehe da: Das Sofa wurde ohne Umstände in meine Wohnung getragen. Es ist sehr schade, dass das gesamte Drumherum so unerfreulich gelaufen ist und dass der Kundenservice schlecht bis gar nicht reagiert hat. Grundsätzlich ist es toll, dass die Möbel online weit günstiger angeboten werden als im Möbelhaus. Allerdings habe ich dieses Ersparnis mit Zeit und Nerven bezahlen müssen. Ich hätte mir in meinem Falle mehr Kulanz gewünscht. Ich habe heute den vollen Preis von knapp 1.500,00 Euro für die Sofagarnitur bezahlt. Bei dieser Handhabung hätte man mir sicher entgegen kommen können.
Digital Trust ist unsere Mission. So funktionieren Bewertungen bei Trusted Shops.

Bewertungen für meinmarkenmoebel.de

Filter
 Sortierung  
Relevanz

Tut uns leid, wir konnten nicht finden, wonach Sie gesucht haben

Versuchen Sie einen anderen Filter für ein neues Ergebnis.

Alle Filter zurücksetzen