Noch auf der Suche nach Süßem oder Saurem für Halloween? Wir haben passende Süßigkeiten gefunden und  Gruselfaktoren vergeben. Hier ist für jeden etwas Passendes dabei: Für Kinder oder als Party-Gag für deine Halloween-Party.

Halloween hat sich in den letzten Jahren auch in Deutschland immer mehr etabliert. Verkleidungen, Partys und Kürbisse schnitzen gehören mittlerweile zum Standardprogramm. Und wer auch immer fragen sollte: „Süßes oder Saures“ –  Wir haben die passenden Süßigkeiten für jede Altersklasse gefunden. Wir haben drei Kategorien erstellt, eigeteilt in Gruselfaktoren.

Gruselfaktor 1: Niedliches für die Kleinen

Diese Produkte sind für auch für die kleinsten Schreckgespenster geeignet, denn davon bekommt man garantiert keine Albträume.
Den Klassiker Kinder-Überraschung gibt es aktuell als Halloween-Special-Edition namens“Monster Spass“. Und natürlich passt auch die im Ei enthaltene Überraschung zum Thema. Insgesamt gibt es vier limitierte Sammelfiguren in Monsterform. Spannung, Schokolade, Schauder. Ebenfalls eine harmlose und niedliche Halloween-Leckerei sind die Lachgummis in Monster-Edition und die Waldgeister von Haribo. Und weil gut ist was sich reimt, schmecken die niedlichen Waldgeister nach Himbeere und Waldmeister.

Gruselfaktor 2: Gummigrusel für Mutige

Perfekt für die Themenparty zu Hause, weil sie als Tischdeko genauso gut ankommen wie auf der Zunge. Und das Beste: Die Deko wandert nach der Party nicht in den Keller, sondern in den Mund.
So zum Beispiel die lustigen Glotzer von Trolli im 4-er Beutel. Wer mutig genug ist reinzubeißen, den erwartet im Inneren eine saure Füllung.
Ebenfalls sehr dekorativ: Die Creepy Snakes. Diese 25 cm langen Fruchtgummi-Schlangen machen richtig was her. Übrigens hat die Schlange auch noch Freunde, die nicht weniger hübsch sind: Da gibt es zum Beispiel noch die Spinne und den Tausenfüßer.
Tipp: Legen Sie ein oder mehrere Tiere in ein mit Wasser gefülltes Einweckglas oder Glas mit Deckel. So sehen die harmlosen Leckereien noch gruseliger aus.

Gruselfaktor 3: Zungenhorror für Schmerzfreie

Achtung! Denn den folgenden Produkte haben wir zu Recht den höchsten Gruselfaktor gegeben. Diese Süßigkeiten sind nichts für zartbesaitete Gemüter.
Die Lollies „Don’t cry, eat it!“ sind Lollies mit eingeschlossenen Insekten. Ein Mitbringsel oder Giveaway der besonderen Art mit Schock-Garantie.
Bei wem die Heuschrecken noch immer zu wenig Schrecken verbreitet, den können wir vielleicht mit der Mehlwurmvariante glücklich machen. Auch hier findet man zum Schleckfinale im Inneren des Lollies das Insekt.
Und wer nicht so auf Süßes steht, der kann die Insekten pur mit pikanter Würzung zum Snacken bestellen. Wir haben das übrigens schon mal getestet und ein paar Insekten für euch verspeist. Den Test dazu findet ihr auch hier bei uns im Blog. Und keine Angast, all diese Insekten wurden in Deutschland speziell für den Verzehr gezüchtet und sind garantiert essbar und ungiftig. Die proteinreichen Snacks also einfach mal ausprobieren!

Grusel zum Snacken gibt es hier