VIVA Cruises
Bewertungen:

1.133 Bewertungen in den letzten 12 Monaten1.178 Bewertungen insgesamt  

4,81
Sehr gut
Digital Trust ist unsere Mission. So funktionieren Bewertungen bei Trusted Shops.

Relevanteste positive Bewertung

18.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Meine Frau und ich haben bei Tagfahrten die Durchsagen zu bevorstehenden Passagen von verschiedenen, an der Strecke liegenden, Sehenswürdigkeiten bzw. sehenswerten Orten vermisst. Das kannten wir von der Donaufahrt auf der Viva Two im Oktober 2023 und fanden es sehr hilfreich, um auch Orte, die von der Kabinenseite nicht zu sehen waren, vom Sonnendeck aus anschauen zu können. Wie uns nun mitgeteilt wurde, sind solche Durchsagen nicht mehr gewünscht, weil sich Gäste darüber beschwert haben. Das ist besonders schade, wenn man extra eine Kabine mit Balkon gemietet hat, auf der man sich aufhält und indessen an der anderen Schiffsseite sehenswerte Objekte vorbeigleiten, von denen man keine Ahnung hat. Meiner Auffassung nach sollte es technisch möglich sein, bei Aufrechterhaltung eines Kanals für notwendige Durchsagen den Kanal für die Reiseinformationen nach Wunsch ein- oder auszuschalten. Dann wäre allen geholfen.
EZ
Ernst Z.
Magdeburg

Relevanteste negative Bewertung

12.09.2023
 Verifizierte Bewertung
Positiv: Freundliche Crew, gute Verpflegung. Und Sonst: Mehr als die halbe Woche (Amsterdam, Rotterdam, Antwerpen …) kein Tageslicht in Balkonkabine und im Restaurant, weil backbord- und/oder steuerbordseitig Schiffe festgemacht haben. Gefühlte Haft in einer Dunkelzelle, dafür Aufpreis Balkonkabine. Freie Liegeplätze gab es aber z.B. in Rotterdam genügend, wurden aber wohl aus Kostengründen nicht gebucht. An den Liegeplätzen Rotterdam und Antwerpen Baustellenlärm ohne Ende. In Antwerpen lag der Liegeplatz so weit außerhalb, dass er nicht auf dem Stadtplan vermerkt werden konnte. Folge: 45 Minuten Fußmarsch in die Stadt. Die Destination Gent konnte aus technischen Gründen wohl nicht angefahren werden, eine Anfahrt per Bus wird angeboten. Dieses Verfahren ist anscheinend bereits seit längerem üblich, aber VivaCruises wirbt nach wie vor mit der Anfahrt von Gent per Schiff. Unseriös! Der Vollständigkeit halber: Pool bei 32 Grad ohne Wasser. Handtücher an Deck nicht verfügbar. Ein unfreundlicher Kapitän nach einer Bitte, einen Blick auf die Brücke werfen zu dürfen, vervollständigt das Bild der Reise mit Viva. Nach sehr vielen Hochsee-Kreuzfahrten war diese Reise unsere Erste mit VivaCruises. Nach diesen Erlebnissen auch die Letzte.
Digital Trust ist unsere Mission. So funktionieren Bewertungen bei Trusted Shops.

Bewertungen für VIVA Cruises

Filter
 Sortierung  
Relevanz
EZ
Ernst Z.
Magdeburg
18.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Durchsagen zu bevorstehenden Passagen

Meine Frau und ich haben bei Tagfahrten die Durchsagen zu bevorstehenden Passagen von verschiedenen, an der Strecke liegenden, Sehenswürdigkeiten bzw. sehenswerten Orten vermisst. Das kannten wir von der Donaufahrt auf der Viva Two im Oktober 2023 und fanden es sehr hilfreich, um auch Orte, die von der Kabinenseite nicht zu sehen waren, vom Sonnendeck aus anschauen zu können. Wie uns nun mitgeteilt wurde, sind solche Durchsagen nicht mehr gewünscht, weil sich Gäste darüber beschwert haben. Das ist besonders schade, wenn man extra eine Kabine mit Balkon gemietet hat, auf der man sich aufhält und indessen an der anderen Schiffsseite sehenswerte Objekte vorbeigleiten, von denen man keine Ahnung hat. Meiner Auffassung nach sollte es technisch möglich sein, bei Aufrechterhaltung eines Kanals für notwendige Durchsagen den Kanal für die Reiseinformationen nach Wunsch ein- oder auszuschalten. Dann wäre allen geholfen.
Bewertung melden
PG
Petra G.
Falkensee
15.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Das gesamte Personal war super nett und zuvorkommend. Leider war während der gesamten Reise nur der vordere und der hintere Außenbereich für die Gäste offen. Dadurch war nicht für alle Gäste draußen Platz. Auch wenn das Schiff über Stunden im Hafen lag und keine Brücke durchfahren wurde und das Wetter nach draußen lockte. Andere Schiffe haben den gesamten Außenbereich für diese Zeit frei gegeben. Und es gab keine Nichtraucherbereiche, es durfte draußen überall geraucht werden. Nichtraucher wurden von allen Seiten zugequalmt (von Gästen und dem Personal) und konnten im Außenbereich dem nicht entfliehen. Ich würde auch eine Pinwand mit den Fotos und Namen der gesamten Crew toll finden, auch des „unsichtbaren“ Personals.
Bewertung melden
23.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Die Reise war sehr schön aber leider mit Einschränkungen.

Die Reise war sehr schön und hat mir gut gefallen.Jedoch gab es in dem Restaurant Riverside beim Frühstück und beim Abendessen/ Mittagessen Probleme mit drei Servicemitarbeiter. Schilderung: Der bereitgestellte Toaster war nicht in Ordnung, es wurde nur eine Seite getoastet.Ich habe die Chefservice-Frau informiert, nächsten Morgen das gleiche Problem.Dann habe ich die Reisedirektorin informiert.Das hat dann geholfen. Nun zu dem unhaltbaren Zustand. Es gab zwei Mitarbeiter die sehr schlecht bedient haben. Sie liefen oft an unserem Tisch vorbei ohne darauf zu achten ob wir Getränke zur Verfügung haben. Nur nach Aufforderung hat man uns mit Getränken bedient. Das Personal im Riverside ist einfach schlecht ausgebildet. Alle anderen Mitarbeiter aus anderen Bereichen waren kompetent und freundlich.
Bewertung melden
30.05.2024
 Verifizierte Bewertung

überfällige Matratzen

Da wir ja schon einige Reisen mit Viva Cruises gemacht haben und dabei diverse Schiffe kennengelernt haben, wissen wir den guten Service und die Freundlichkeit der Crew zu schätzen. Bei unserer letzten Reise mit der Viva Moments ist jedoch manches anders gewesen als bisher gewohnt. Wir möchten nicht hofiert werden, aber normalerweise spricht man mit den Gästen bzw. informiert man doch Gäste beim Einchecken, wenn die gebuchte Kabine nicht bezogen werden kann, aus welchen Gründen auch immer. Wir wurden begrüßt und dann mit einem Crewmitglied los geschickt. Als ich von der Rezeption aus gesehen habe, welche Kabine geöffnet wurde, kam mir sofort der Gedanke, dass ich mich womöglich mit der Kabine vertan hätte. Das war aber nicht so, sondern die aus ganz bestimmten Gründen von uns gebuchte Kabine 301 konnte nicht bezogen werden. Was genau der Grund war, wurde uns nicht mitgeteilt, aber wir sollten informiert werden, wenn ein Umzug möglich sein würde. In Rotterdam, am 3. Tag, sind dann Firmen zur Rohrreinigung über den ganzen Tag auf dem Schiff gewesen. Eine gewisse Zeit konnten die Toiletten in der Kabine nicht genutzt werden. Irgendwann kam dann die Durchsage, dass alles wieder in Ordnung sei. Wir wurden danach aber nicht auf einen Kabinenwechsel angesprochen. Viva Cruises erwähnt ja auch gerne die Betten mit Hotelmatratzen und bisher konnten wir immer sehr gut schlafen. Bei der Reise in der letzten Woche mussten wir aber feststellen, dass die Matratzen in der uns zugewiesenen Kabine längst überfällig sind und dringend ausgetauscht werden müssen. Mein Mann hat sich mit Rückenschmerzen gequält und hatte Probleme aus der Kuhle hoch zu kommen. Wir haben an der Rezeption nachgefragt, ob die Matratzen ausgetauscht werden könnten und man wollte sich kümmern. Es wurde sich auch gekümmert, beim Setzen auf das Bett hat mein Mann dann festgestellt , dass die Matratze nicht mehr so stark nach gegeben hat. Wir sind dann normal schlafen gegangen, jedoch Nachts konnte mein Mann dann nicht mehr liegen. Nachdem ich mich dann auf sein Bett gesetzt habe, musste ich feststellen, dass irgendetwas Hartes unter dem Topper lag. Ich habe dann die Laken rausgezogen und festgestellt, dass unter dem Matratzentopper zwei Klappkisten lagen. Mein Mann hat dann den Nachtportier angerufen und dieser war auch schier erschrocken als er das Konstrukt gesehen hat. Es wurde noch ein Foto gemacht, bevor wir die Kisten dann entfernt haben. Viktor hat die Kisten mit genommen und danach haben wir nichts weiter von dieser Aktion gehört. Wir wissen allerdings, dass auch in anderen Kabinen unter dem Topper Kisten gelegen haben sollen. Was ist das für ein Zustand? Das Schiff war nicht voll belegt. Hätte man da nicht „gute oder bessere“ Matratzen aus den freien Kabinen nehmen können? Bei den meisten Reisen haben wir die Kabinen 301 oder 201 gebucht, damit der Weg zur Toilette für meinen Mann (Mobilitätseingeschränkt) nicht um das ganze Bett herum geht. Wir sind also meistens auf der Backboard Seite gewesen und es war ruhig. Bei manchen Anlegemanövern hat man etwas gehört, aber manchmal auch gar nichts. Jetzt hat man öfters etwas hören können und ganz besonders in Nijmegen. Um genau 6:11 Uhr fing der Lärm an (eigentlich hätte ich gerne etwas länger geschlafen) und, da die Gangway vom Sonnendeck runter gelegen hat und nicht starr fest war, konnte man während der Liegezeit des Schiffes den ständigen Lärm der kommenden und gehenden Personen hören. In Düsseldorf am letzten Morgen ist es hingegen ziemlich ruhig gewesen. Leider haben wir bereits eine weitere Reise in diesem Jahr mit der Viva Moments gebucht und hoffen, dass die Reise dann wieder wie gewohnt für uns stattfindet. Hätten wir nicht schon gebucht, würden wir keine Reise mehr mit Viva Moments buchen.
Bewertung melden
30.05.2024
 Verifizierte Bewertung

überfällige Matratzen

Da wir ja schon einige Reisen mit Viva Cruises gemacht haben und dabei diverse Schiffe kennengelernt haben, wissen wir den guten Service und die Freundlichkeit der Crew zu schätzen. Bei unserer letzten Reise mit der Viva Moments ist jedoch manches anders gewesen als bisher gewohnt. Wir möchten nicht hofiert werden, aber normalerweise spricht man mit den Gästen bzw. informiert man doch Gäste beim Einchecken, wenn die gebuchte Kabine nicht bezogen werden kann, aus welchen Gründen auch immer. Wir wurden begrüßt und dann mit einem Crewmitglied los geschickt. Als ich von der Rezeption aus gesehen habe, welche Kabine geöffnet wurde, kam mir sofort der Gedanke, dass ich mich womöglich mit der Kabine vertan hätte. Das war aber nicht so, sondern die aus ganz bestimmten Gründen von uns gebuchte Kabine 301 konnte nicht bezogen werden. Was genau der Grund war, wurde uns nicht mitgeteilt, aber wir sollten informiert werden, wenn ein Umzug möglich sein würde. In Rotterdam, am 3. Tag, sind dann Firmen zur Rohrreinigung über den ganzen Tag auf dem Schiff gewesen. Eine gewisse Zeit konnten die Toiletten in der Kabine nicht genutzt werden. Irgendwann kam dann die Durchsage, dass alles wieder in Ordnung sei. Wir wurden danach aber nicht auf einen Kabinenwechsel angesprochen. Viva Cruises erwähnt ja auch gerne die Betten mit Hotelmatratzen und bisher konnten wir immer sehr gut schlafen. Bei der Reise in der letzten Woche mussten wir aber feststellen, dass die Matratzen in der uns zugewiesenen Kabine längst überfällig sind und dringend ausgetauscht werden müssen. Mein Mann hat sich mit Rückenschmerzen gequält und hatte Probleme aus der Kuhle hoch zu kommen. Wir haben an der Rezeption nachgefragt, ob die Matratzen ausgetauscht werden könnten und man wollte sich kümmern. Es wurde sich auch gekümmert, beim Setzen auf das Bett hat mein Mann dann festgestellt , dass die Matratze nicht mehr so stark nach gegeben hat. Wir sind dann normal schlafen gegangen, jedoch Nachts konnte mein Mann dann nicht mehr liegen. Nachdem ich mich dann auf sein Bett gesetzt habe, musste ich feststellen, dass irgendetwas Hartes unter dem Topper lag. Ich habe dann die Laken rausgezogen und festgestellt, dass unter dem Matratzentopper zwei Klappkisten lagen. Mein Mann hat dann den Nachtportier angerufen und dieser war auch schier erschrocken als er das Konstrukt gesehen hat. Es wurde noch ein Foto gemacht, bevor wir die Kisten dann entfernt haben. Viktor hat die Kisten mit genommen und danach haben wir nichts weiter von dieser Aktion gehört. Wir wissen allerdings, dass auch in anderen Kabinen unter dem Topper Kisten gelegen haben sollen. Was ist das für ein Zustand? Das Schiff war nicht voll belegt. Hätte man da nicht „gute oder bessere“ Matratzen aus den freien Kabinen nehmen können? Bei den meisten Reisen haben wir die Kabinen 301 oder 201 gebucht, damit der Weg zur Toilette für meinen Mann (Mobilitätseingeschränkt) nicht um das ganze Bett herum geht. Wir sind also meistens auf der Backboard Seite gewesen und es war ruhig. Bei manchen Anlegemanövern hat man etwas gehört, aber manchmal auch gar nichts. Jetzt hat man öfters etwas hören können und ganz besonders in Nijmegen. Um genau 6:11 Uhr fing der Lärm an (eigentlich hätte ich gerne etwas länger geschlafen) und, da die Gangway vom Sonnendeck runter gelegen hat und nicht starr fest war, konnte man während der Liegezeit des Schiffes den ständigen Lärm der kommenden und gehenden Personen hören. In Düsseldorf am letzten Morgen ist es hingegen ziemlich ruhig gewesen. Leider haben wir bereits eine weitere Reise in diesem Jahr mit der Viva Moments gebucht und hoffen, dass die Reise dann wieder wie gewohnt für uns stattfindet. Hätten wir nicht schon gebucht, würden wir keine Reise mehr mit Viva Moments buchen.
Bewertung melden
15.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Sehr freundlicher, aufgeschlossener Kapitän, ebenso ein sehr freundliches Personal in allen Bereichen. Ein hervorragendes Essen mit hoher Qualität. Sehr gute Getränke. Sehr gute und zügige Bedienung, die jeden Wunsch erfüllte. Ein sehr gutes Schiff, sehr großzügige Kabinen, hell und freun dlich eingerichtet. Eine sehr schöne Route. Leider war die Info. zum Parkplatz sehr mangelhaft und ohne Info./Hinweis, dass an bestimmten Tagen ein Teil des Parkplatzes für einen Fischmarkt benutzt wird. Dadurch war unser Auto bei der Ankunft abgeschleppt und musste von uns für € 470 -- + Taxenfahrt ausgelöst werden. Leider kein Entgegenkommen von VIVA, nur Verweis auf die Parkplatz-Vermietungsfirma. Die Musik in der Lounge war stark/einseitig auf die USA-Gäste ausgelegt und wurde auch leider nicht variiert, trotz unseres Hinweises. Die Frühstückszeit sollte min. bis 10:00 gehen (bis 9:00 ist zu früh).
Bewertung melden
vor 7 Tagen
 Verifizierte Bewertung
Bedienung, Kabinenservice, Verpflegung sehr gut. Wermutstropfen: Ich habe diese Reise für 2 Personen gebucht, jeweils Kabine zur Alleinbenutzung. Ich habe als Anmelder für diese Reise einen Obstteller erhalten + 1 Karte "Schön, dass Sie wieder bei uns sind". Der immer mit mir zusammen reisende Herr Miecke hat keinen Obstteller erhalten - Warum nicht? Außerdem hatte ich am 30.05. meinen 70. Geburtstag, wurde einfach übergangen. Herr Miecke hatte auf einer Reise Geburtstag und hatte in seiner Kabine einen Teller mit Süßigkeiten und eine Geburtstagskarte. Der Ausflug ins Elsass konnte nicht stattfinden, Rückerstattung von 110 € erfolgt auf meine Nachfrage erst in 1 - 2 Wochen.
Bewertung melden
18.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Donaukreuzfahrt im April

Zwischen der Buchung und dem Reisebeginn hätten wir uns vom Veranstalter bessere Informationen zur Reise gewünscht (z.B. zur Anreise mit der Bahn, Versand der Reiseunterlagen, Transport zum Schiff). Hierfür waren jeweils telefonische Rückfragen erforderlich. Die Reise selbst war super: von der Betreuung an Bord, über das fantastische Essen in 3 Restaurants mit stets freundlichem und zuvorkommendem Servicepersonal, die Sauberkeit an Bord und den Top-Reiseleiter (Herr Scholz). Die musikalische (Abend-)unterhaltung war zwar erstklassig, dennoch hätten wir uns etwas mehr Abwechslung für das Abendprogramm gewünscht. Wir würden auf jeden Fall wieder mit Viva Cruises reisen!
Bewertung melden
20.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Perfekte Reise mit Viva Two

Von der Abwicklung, Service, Personal, Essen, Kabine bis zum Ambiente und Ausstattung am Schiff - es war alles einfach perfekt. Wir waren begeistert von dem Leben am Bord. Da die Anlegestellen mitten in den Städten waren, könnten wir alleine zu Fuß Ausflüge machen, was uns wichtig war. Das Gefühl auf dem Schiff zu sitzen und Unterwegs die Landschaft und den Ausblick zuvgenießen war unbeschreiblich. Auch die Organisation, Betreuung und Hilfestellung durch die Reiseleitung waren einmalig. Der Katalog für nächstes Jahr ist bestellt und wir hoffen, dass wir nochmals mit Viva Cruises reisen können. Vielen Dank an dieser Stelle, wir sind echt begeistert.
Bewertung melden
22.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Besonders gut die Reaktion und der Einfallsreichtum der Küchencrew bei Unverträglichkeiten - Ein Dankeschön an Ranko und seine Küchencrew 👍👍👍👍👍 Auch einen ganz besonderen Dank an das gesamte Barteam in der Lobby - immer aufmerksam und prompte Bedienung - auch auf dem Sonnendeck 👍👍👍👍👍 Leider ein ganz großes Manko der Kabinenservice - die Kabine war nicht gereinigt im und auf dem Teppich Hinterlassenschaften von diversen Vorgängern - Haarkneule, grober Schmutz, längs der Wände/Schränke schon graue Ränder vom Staub - festgetretenes Kaugummi - schmutzige Trinkgläser schon beim Einzug - wurden täglich nur umgedreht aber nicht gereinigt - selbst nicht als der DRECK am Glas per Filzstift eingekreist wurde - das Glas wurde auch weitere 3 Tage als sauber hingestellt. Die Handtücher / Badematten war ausgefranst und nicht mehr ansehnlich- der Waschlappen wurde entfernt und es kam keine sauber nach genau wie die Bodylotion trotz leerer Flasche im Müll wurde erst auf direkte Nachfrage ein Miniflasche nur ungern „rausgerückt“. Als Verletzung meine Privatsphäre fand ich das Eindringen einer Person in meine Kabine während des Abendessens am letzten Abend - wo man sich an meinen Sachen vergriff die zum Kofferpacken auf dem Boden standen bzw. Auf dem Sessel lagen - man nehme zur Kenntnis, dass seit Nachmittags das Schild BITTE NICHT STÖREN an der Tür hin - UNENTSCHULDBAR!!!! So etwas ist bisher noch bei keiner Reise vorgekommen!!! Erweckt bei mir keine Sicherheit wenn in meinen Kabine fremde LEUTE eindringen!!!! Irgendwie lässt der Service bei den Kabinen stark nach - auch müssten auf der VIVA Moments mal dringend die Matratzen und Topper erneuert werden - sind wirklich nicht mehr hochwertig - wie sie beworben werden - auch die Bettwäsche ist nicht mehr die schönste👎👎👎👎👎 Wäre schön wenn es eine Verbesserung bis zu meinem nächsten Besuch in einigen Monaten gäbe - vor allen Dingen was das ungebetene Eindringen in meine Privatsphäre betrifft!!!!
Bewertung melden
31.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Besonders gefallen hat uns der außergewöhnliche Service aller Abteilungen an Bord. Die Gastfreundlichkeit aller Mitarbeiter war toll - der Servicegedanke und Umsichtigkeit des Personals lässt keine Wünsche offen! Besonders Bobby und Nyoman sind hervorzuheben, da man ihnen die Freude an ihrer Arbeit mit den Gästen ansah. Die Qualität aller Speisen und Getränke war ebenfalls hervorzuheben - diese waren hervorragend! Auch die Umsichtigkeit und Arbeit des Housekeepings war toll! Verbesserungswürdig ist allerdings die Leistungsbeschreibung im Katalog! Unter 'flexiblen Essenzeiten und freier Tischwahl' verstehe ich etwas anderes... Zum Dinner im Restaurant trifft dies überhaupt nicht zu. Wenn sie ein jüngeres Publikum und Paare mit dieser Botschaft erschließen wollen, dann wäre es auch umzusetzen... Dazu wären 2er-Tische oder flexiblere Zeiten (z. B. ab 18 Uhr) nötig. Es gab das 19 Uhr Dinner im Restaurant - für alle und mit wenig Flexibilität. Die Atmosphäre während des Dinners im Riverside-Restaurant empfanden wir als zu laut und voll. Wir hatten aber mit dem Fatih Kapucu einen tollen Hotelmanager, der uns sofort im Bistro für alle Tage einen entsprechenden 2er-Tisch reserviert hat - toller Service! Dies hat uns sehr gefallen und wir konnten die Reise genießen...
Bewertung melden
23.05.2024
 Verifizierte Bewertung

Fahrt mit der VIVA ONE vom 07.05. 2024 nach Holland und Belgien.

Dies war bereits unsere 6. Fahrt mit Viva, die 3. Fahrt mit der Viva One. Der Service war wie schon bei den anderen Fahrten hervorragend. Von einigen Leuten im Restaurant wurden wir sogar wiedererkannt und auch besonders herzlich begrüßt. Besonders der Herr Kapitän , den wir von der 2. Fahrt mit der VIVA ONE schon kannten, war sehr freundlich und hat uns wieder in das Steuerhaus eingeladen. Das Peronal im Restaurant war immer äußerst aufmerksam und hat jeden Wunsch erfüllt, Sprachschwierigkeiten wurden problemlos gelöst. Die Kabine auf den 2.Deck war ausreichend groß, auch wenn sie manchmal durch daneben liegende Schiffe oder die Kaimauer verdunkelt war. Ausflüge welche an Bord angeboten wurden haben wir nicht mitgemacht, aber das Angebot ein Fahrad zu benutzen ist sehr gut. Die Anlegeplätze waren durchaus in der unmittelbaren Nähe der Innenstädte, wir haben uns im Vorfeld über die Möglichkeiten mit dem ÖPNV in die Stadt zu fahren informiert was dann auch gut geklappt hat. Wir können VIVA nur empfehlen und haben unsere nächste Fahrt in 2025 bereits wieder gebucht. Das All in One Konzept finden wir sehr gut, auch wenn wir keine alkoholischen Getränke konsumiert haben. Das Essen war immer sehr ausgewogen und gab keinen Anlass zu Beanstandungen.
Bewertung melden
RH
vor 3 Tagen
 Verifizierte Bewertung

Entspannte AI Kreuzfahrt ins Donaudelta

sehr schönes , neues Schiff mit wirklicher AI Verpflegung. Alle drei Restaurants, hochwertige Getränke, tägliche Auffüllung der Minibar, High Tea und andere nette kleine Events sind inkludiert. Landausflüge sehr preiswert im Vergleich zu anderen Reedereien. Hauptrestaurant Riverside hat uns nicht zugesagt, das Bistro und das italienische Moments waren hervorragend. Im Bistro wechselte das Menü in der zweiten Woche, im Moments leider nicht. Die Unterhaltung war leider nur langweilig. Sicher , auf einem Fluss Kreuzfahrtschiff gibt es nicht so viele Möglkichkeiten, aber in 14 Tagen ein Bingo Abend ist sehr mager. Jeden Abend ein Pianospieler hebt die Stimmung auch nicht. eine Playlist mit populärer Musik hätte viel gebracht, Auch lokale Musikgruppen wären schön gewesen, wir fuhren durch soviele Länder. Kabine sehr schön , vorallem die Duschen waren sehr großzügig.
Bewertung melden
vor 6 Tagen
 Verifizierte Bewertung

TOP Flusskreuzfahrt mit VIVA Cruises

Es war nicht unsere erste Fahrt mit VIVA Cruises und auch nicht unsere letzte! wir fahren nächstes Jahr wieder mit. Der Komfort auf den Schiffen von VIVA Cruises ist Voll OK! Die Fahrt nach Straßburg konnte leider nicht Hochwasser bedingt durchgeführt werden, dafür kann keiner etwas. Als Ausgleich gab es die Möglichkeit ab Mannheim mit dem Bus nach Heidelberg zu fahren was wir auch nutzten, hier muss man das Management für die schnelle Reaktion loben. Das Service Team und das gesamte Personal kann man nur loben, hier kann man keinen hervorheben, weil alle eingeschlossen freundlich und nett sind. Ob im Restaurant oder im Bistro überall einfach lecker Essen, selbst ein Blick auf die Brücke wurde erlaubt so macht eine Flusskreuzfahrt Spaß. Bis zum nächsten Mal und @VIVA Cruises immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel.
Bewertung melden
29.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Zum zweiten Mal eine durch und durch gelungene Reise. Hervorzuheben sind der sehr freundliche Service in allen Bereichen sowie die Hilfsbereitschaft aller Crewmitglieder. Wenn ich Ihnen eine Anregung geben darf: könnte man die Schlüsselkarte so richten dass man sie um den Hals hängen kann und so immer griffbereit hat. So entfällt das lästige Suchen in den versch.Taschen speziell bei den Damen. Und vielleicht könnte man bei den Ausflügen und versch. Besichtigungen noch das eine oder andere Ziel dazunehmen. Ein Nachmittag in der Woche zur freien Verfügung würde reichen. Nochmals herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben dass wir einen wunderschönen Urlaub genießen konnten und vielleicht kommt auch ein drittes Mal im nächsten Jahr dazu. Ganz liebe Grüße Helene Lageder
Bewertung melden
vor 12 Tagen
 Verifizierte Bewertung

Allgemeine Bewertung und Hinweis

Personal sehr nett und höflich. Sauberkeit der Kabine sowie des gesamten Schiffes. Service auf dem Oberdeck war gut. Verpflegung war zum Frühstück gut gelöst. Kaffeekannen auf den Tich wären nicht schlecht. Am Abend war die Auswahl zur Nachspeise etwas langweilig, für Personen die nicht auf Süßes stehen, gab es Käse (der immer der gleiche) war und Obst. Es wäre auch schön, wenn es Regionale Produkte beim Abendbrot gegeben hätte, um die Kulinarischen Produkte der besuchten Länder besser kennen zu lernen. Des Weiteren ist es eine Überlegung diese Reise auch als Halbpension anzubieten, (kann man mit Armbändern lösen) da ich als Gast die gesamte Freizeit auf dem Land nutzen möchte und nicht wegen Mittagessen auf das Schiff zurück möchte.
Bewertung melden
vor 7 Tagen
 Verifizierte Bewertung
Das war unsere erste Reise mit Viva One, eine Woche lang. Und ich muss sagen, alles war sehr gut. Das Schiff sauber, Kabinen ausreichend groß (Rubin deck mit französischem Balkon), alle Mitarbeiter waren sehr freundlich, hilfsbereit und nett. Auch wenn nicht alle Deutsch gesprochen haben. Und das Essen war einfach spitze👍Ausflüge wurden angeboten, wir haben aber alle Städte auf eigene Faust besichtigt. Auch eine Boutique, Sauna, klein Fitnessraum sind am Bord. Uns hat alles auf dem Schiff gefallen. Habe nichts auszusetzen. Werden bestimmt wieder buchen. Das waren unsere Geschenke, Flasche Prosecco und zwei Trinkflaschen. Es gibt Wasserstationen auf dem Schiff. Die Flaschen durften wir mitnehmen
Bewertung melden
25.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Hervorheben möchte ich das Essen. Sowohl im Bistro, wie auch im Hauptrestaurant bewegt sich die Küche auf sehr hohem Niveau. Die Menü-Auswahl, der Service am Platz, die eingedeckten Tische. Die Weinauswahl ist unterschiedlich und den Menüs entsprechend angepasst. Es werden frische, hochwertige Produkte verarbeitet, geschmacklich ausgezeichnet und kommen heiß an den Tisch. Die Kabinen sind modern eingerichtet und verfügen neben einer Klimaanlage und Safe über eine Minibar die täglich kostenlos befüllt wird. Das Schiff eignet sich für eine Auszeit vom Alltag ohne einen hohen Anspruch auf Entertainment zu legen. Auch gibt es keine nervigen Lautsprecherdurchsagen.
Bewertung melden
AB
18.05.2024
 Verifizierte Bewertung
Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Besonders beeindruckt haben uns die sehr sehr freundlichen Mitarbeiter. Für uns hat alles gestimmt. Das Essen war sehr gut und immer toll angerichtet. Die Fleischqualität war hervorragend. Die Zubereitung der Steaks auf den Punkt. Einfach klasse. Die Kabinen modern eingerichtet und sehr sauber. Das Bett bzw. die Matratze sehr angenehm bequem. Für uns wäre es nur angenehmer, wenn es das Abendessen nicht erst ab 19.00 gäbe Die Qualität der Ausflüge war für uns gut, bis auf die zwei Ausflüge mit dem Stopp für eine Erfrischung. Das ist bei der Kürze der Ausflüge und der begrenzten Zeit in den jeweiligen Städten unnötig.
Bewertung melden
vor 8 Tagen
 Verifizierte Bewertung
Bei der Bordeinführung wurde auch auf eine angemessene Kleidung hingewiesen. Zitat: "also für die Herren, zum Abendessen bitte keine kurzen Hosen mit Badelatschen". Für uns eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Und trotzdem waren einige wenige Herren dabei, die sich über diese Kleiderordnung hinweg- setzten. Hier meinen wir, dass in diesem Fall von der Reiseleitung durchaus ein gezielter, dezenter Hinweis angebracht wäre. Ansonsten war das ganze Schiff in einem hervorragenden Zustand. Das gesamte Personal -ohne Ausnahme- war super freundlich und zuvorkommend. Das Angebot der Verpflegung, Ihr "all-incl-System" einfach toll und 1. Klasse!
Bewertung melden