Am 11. November ist St. Martin. Ein großes Event für die Kleinen. Damit der fröhliche Lichterzug nicht in Gekreische und Löscheinsatz endet, ist Vorsicht geboten. partyhimmel.de bietet Laternen aus schwer entflammbaren Materialien und das zu günstigen Preisen.

Das ist meine Kindheits-Erinnerung an Sankt Martin: Für den Lichterzug hat man im Kindergarten aus einer leeren Packung Schmelzkäse-Ecken, Transparentpapier und Kleister eine zylinderförmige Laterne mit Kerze gebastelt. Während der Wanderung ging die eine oder andere dünne Papier-Laterne in Flammen auf. Traurig. Und gefährlich!

Mehr Sicherheit durch LED und schwer entflammbare Materialien

Gut, dass sich seit meiner Kindheit in Sachen Sicherheit beim Lichterzug einiges getan hat. Schwer entflammbare Materialien und der Einsatz von LED-Lampen machen Sankt Martin für die Kinder und auch die Eltern sicherer. Viele verzichten aus Sicherheitsgründen auf echte Kerzen und greifen auf LED-Lichter zurück. Bei partyhimmel.de findet man eine große Auswahl an Laternen und entsprechendem Zubehör – für Selbstbastler und Selbstkäufer.

Laternen zu Hause selber basteln

Diese blaue Laterne wird in nur wenigen Schritten zu Hause geklebt und die Fenster können individuell bemalt werden. Dazu empfehlen wir den blinkenden LED-Lichterstab – das Laserschwert unter den Laternenlichtern! Dadurch, dass Ihre Kinder die vier Seiten der Laterne selbst ausmalen können, wird jede Laterne garantiert zu einem Unikat!

Fertige Laternen online kaufen

Natürlich gibt es auch fertige Varianten: Tiere, Hubschraube, LKWs und mehr. Die fertigen Laternen sind mitunter sogar richtig günstig: Das Dschungel-Modell in der klassischen Zylinderform gibt es aktuell für nur 99 Cent! Mir gefällt der Goldfisch besonders gut. Schade eigentlich, denn ich bin aus dem Laternen-Alter leider raus.

Welche Kindheitserinnerung haben Sie an Sankt Martin? Haben Sie weitere Tipps, damit beim Lichterzug nicht vom Löschzug gerettet werden muss?