Wenn sich die Sommerferien dem Ende neigen, dann heißt das vor allem eines: neue Schulsachen! Besonders schwierig gestaltet sich dabei der Kauf eines passenden Rucksacks oder einer Tasche. Doch welche Tasche ist eigentlich die Beste für mein Kind? Ich habe unsere Top 3 Trusted Shops Schulranzen für euch zusammengestellt

Als ich damals klein war, gab es für mich nichts Cooleres als den Beginn eines neuen Schuljahres. Das lag aber vor allem daran, dass ich mit jeder Menge neuen Sache ausgestattet wurde. Eine passende Schultasche zu finden, hat sich damals als besonders schwierig herausgestellt. Während für mich natürlich Design, Farben oder Muster im Fokus standen, hatten Mama und Oma dann eher Sachen wie Rückenfreundlichkeit, Sicherheit oder Passform im Kopf. Vielleicht bist du ja selber (Groß-)Elternteil und mit der Suche nach einem geeigneten Rucksack für dein (Enkel-)kind. Ich habe mich schlau gemacht und zeige dir unsere drei Favoriten-Modelle. Alle Schulranzen könnt ihr übrigens bei schulranzenwelt.de kaufen.

Unsere Top 3 Schulranzen für 2017

Wichtig ist vor allem, dass Schulranzen der Norm DIN 58124 entspricht. Diese Norm legt fest, wie ein sicherer Schulranzen auszusehen hat. Dabei wird vor allem Fokus auf die Reflektion (Katzenaugeneffekt) gelegt.  Außerdem sollen die Rucksäcke zu mindestens 20 % fluoreszierend sein. Das bedeutet, dass sie am Tag und in der Nacht weithin aufleuchten. Dieser Effekt wird allem durch kontrastreiche oder knallfarbene Flächen, wie zum Beispiel Orange, erzielt.

Platz 1: Scout Alpha Schulranzen

Scout Alpha mit Dinomotiv – schulranzenwelt.de

Der Scout Alpha Schulranzen überzeugt vor allem durch seine individuelle Form. So lässt sich der Ranzen individuell an die Größe des Kindes anpassen. Das bedeutet auch, dass du jede Menge Geld sparen kannst und nicht jedes Jahr einen neuen Ranzen anschaffen musst. Auch die Gurte verfügen über ein mitwachsendes System (100 – 150 cm Körpergröße) und lassen sich leicht verstellen. Die Rückenpolster sind ergonomisch auf Basis von mehr als 600 Rückenprofilen entwickelt worden und passen sich an die Form der Wirbelsäule des Kindes an.

Der Rucksack entspricht auch der DIN 58124 Norm (TÜV-Siegel) und überzeugt durch sein geringes Eigengewicht von gerade mal 1,3 Kilogramm. Dabei fasst er ein gesamtes Volumen von 20,5 l — perfekt also, um gut ausgerüstet in die Schule zu gehen.

Lediglich der Preis von 224,90 € mag erschreckend klingen. Da der Rucksack jedoch mitwächst, kannst du durch die einmalige Investition viel Geld sparen. Im Preis sind allerdings auch eine Sporttasche, ein Federmäppchen und ein Schlampermäppchen enthalten.

Die Eckdaten des Scout Alpha

  • Volumen: 20 Liter
  • Maße: 32 x 40 x 25cm
  • Gewicht: 1280 Gramm
  • Material: Polyester
  • Besonderheiten: Frei von Azofarbstoffen, Cadmium, PCP und allergieauslösenden Farbmitteln

Platz 2: Ergobag Cubo 2016

Der Ergobag Cubo – schulranzenwelt.de

Auf dem zweiten Platz findet sich ein wahres Recycling-Wunder: der Ergobag Cuba. Das Besondere an diesem Rucksack ist, dass er zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen besteht. Insgesamt 24 0,5 Liter Flaschen werden für die Herstellung eines Rucksacks verwendet. Durch seine besonders schmale und hochformatige Form ist der Rucksack ergonomisch bestens für jede Wirbelsäule ausgestattet ohne diese stark zu belasten. Trotzdem zeichnet sich der Ergoback durch seinen robusten Korpus und eine stabile Bodenplatte aus. Wie auch der Scout Alpha verfügt der Ergobag über ein mitwachsendes Trägersystem (100 – 150 cm Körpergröße). Darüber hinaus verfügt er über einen Hüftgurt, damit das Gewicht des Rucksacks von den stabilen Hüften gestützt wird.

Negativ zu bewerten ist allerdings, dass der Rucksack durch fehlende Reflektion nicht der DIN-Norm entspricht. Aber auch hier gibt es eine Lösung: durch ZIP-Streifen kann der Rucksack entsprechend nachgerüstet werden. Den Rucksack gibt es für insgesamt 249,00 €. Im Preis enthalten sind allerdings auch ein Sportbeutel, ein befülltes Mäppchen, ein Schlampermäppchen, Brustbeutel sowie das zusätzliche Sicherheitsset.

Die Eckdaten des Ergobag Cubo

  • Volumen: ca. 19 Liter
  • Maße: ca. 25 x 20 x 40 cm (B/T/H)
  • Gewicht: 1100 Gramm
  • Motiv: Arriba, Arribär

 

Platz 3: Herlitz Motion Plus

Der Herlitz Motion Plus – schulranzenwelt.de

Zu guter Letzt möchte ich den Motion Plus aus dem Hause Herlitz vorstellen. Bei diesem Rucksackmodel handelt es sich sowohl um das leichteste als auch das günstigste Modell für Kinder. Entwickelt mit der Hilfe einer Physiotherapeutin, verfügt der Motion Plus über das Ergo Active Tragegurtsystem von Herlitz. Die Größe des Rucksacks lässt stufenlos verstellen und kann quasi einfach mitwachsen (100 – 150 cm Körpergröße). Zusätzlich bietet der Rucksack einen Hüftgurt, um das Gewicht auf den Schultern zu entlasten. Auch ein Brustgurt ist vorhanden, der das Kind doppelt absichert. Durch fluoreszierende und reflektierende Elemente wird der Rucksack auch sicher für den Straßenverkehr.

Preislich gesehen hat der Motion plus definitiv einen Vorteil vor den anderen beiden Modellen: für gerade einmal 74,90 € könnt ihr den Rucksack bereits bekommen. Außerdem gibt es dann noch eine Stiftebox, eine Sporttasche und eine Heftebox zu dem Rucksack dazu.

Die Eckdaten des Herlitz Motion Plus

  • Volumen: ca. 18 Liter
  • Maße: ca. 41 x 28 x 20 cm
  • Gewicht: 1000 Gramm
  • Motiv: Butterfly Dream (auch für Jungen erhältlich)

Fazit: Sicherheit und Ergonomie stehen im Fokus

Insgesamt steht fest, dass vor allem die Punkte Ergonomie und Sicherheit der Ranzen im Vordergrund stehen. Wichtig ist vor allem, dass der Rucksack den Rücken des Kindes nicht zu stark belastet oder durch entsprechende Features das Gewicht optimal verteilen kann. Auch die Sicherheit durch passende Reflektion wird vor allem bei steigendem Straßenverkehr immer wichtiger. Aber auch hier gibt es passende Modelle oder Ergänzungen, um das die Ranzen perfekt auszustatten. Ich wünsche einen schönen und sicheren Schulstart!

Das sagen Kunden zu schulranzenwelt.de